Skoutzmädel spricht: Federlesen…

ich bin die Sunny

Schuhuuuuuuuuu ihr Lieben, 

da bin ich mal wieder, die Sunny und pssssst, ich hab da was für eich bei meinem großen Bruder, dem Skoutz gefunden. Ja und die Ela meinte, ich soll es euch doch mal verraten. Denn sie sagt, dass hier gaaaaaaaaaahaaaaaaanz viele mitlesen, die auch so Buchverrückt sind wie sie. 

Okay, wo soll ich anfahangen???? Öhmmmmmmmm…..

Ela: Von Anfaang Sunny, von Anfang.

Sunny: Och nöööööööööö….echt jetzt? Aber die wissen doch bestimmt das mit den Bienchen und Blümchen, oder?

Ela: SUNNY!!!! *rolltmitdenaugen

Sunny: Ja, ist ja schohoooooooooon guhuuuuuuuuut *flattertganzwild

Also, die Ela ist nun seid 1. Februar 2020 auch im Skoutz-Team und dort haben sie was wirklich tolles für alle Leseratten, Bücherwürmer und Kopfkinogänger entwickelt. Es gibt dort das Federlesen-Programm. 

Was ist Federlesen? 

Es ist für jeden, der gerne Vorab, also vor der Veröffentlichung, neue Bücher lesen möchte. Damit hat man sogar die Möglichkeit ziemlich dicht bei der Entstehung des Buches dabei zu sein. Ja und wenn es dann erschienen ist, kann man direkt im Buchmarkt gleich seine Rezension kund tun. 

Die SKOUTZE informieren dort immer wieder über neue Bücher, für die sie dann Vorableser suchen. Die Ela sagt, da solltet ihr unbedingt immer wieder vorbei schauen.

Hier mal der Link zur Seite.

Ela: Und?

Sunny: Öhmmmmm……

Ela: SUNNY! Wie heißt das?

Sunny: ach sooooooo *klimpermitdenaugen

Vielen Dank, dass ihr mein Geplapper gelesen habt und noch einen schöhöööööönen Ahabend.

Schuhuuuuuuuuu eure Sunny

„Dear Mr. Stranger: Verliebt in einen Fremden“ von Jo Berger

Inhalt: Luke

Warum muss ich ihr gerade jetzt begegnen? Ausgerechnet zu einer Zeit, in der mein Beruf mich zwingt, auf keinen Fall eine Romanze zu beginnen?

Sweet Summer! Sie ist so unglaublich süß, so verführerisch, so wunderschön. Und zugleich ein Teufelsweib mit messerscharfem Verstand.

Eine Mischung, die einem Mann nicht jeden Tag begegnet.

Mit aller Kraft wehre ich mich gegen meine Gefühle, denn …

Ich darf Summer nicht wiedersehen!

Ich darf mich nicht in sie verlieben!

Das würde sie auf einen Schlag in höchste Gefahr bringen!

Summer

Es dauert nur Sekunden, zu erkennen, dass er mein Schicksal ist.

Ein Mann wie ein Baum, groß und durchtrainiert. Die oberen drei Knöpfe seines schwarzen Hemdes sind geöffnet und ich riskiere einen flüchtigen Blick auf die muskulöse, glatte Brust. Meine Wangen glühen wie Feuer. Mein Herz schlägt wild.

Wir reden miteinander, doch ich glaube ihm kein Wort. Er bleibt mir fremd.

Aber wer auch immer er ist: Dieser irrsinnig attraktive Typ mit dem seltsamen Tattoo am Handgelenk wird mein Untergang sein. Oder meine Zukunft.

Irgendetwas dazwischen gibt es nicht.

Abgeschlossener Liebesroman mit Happy End und sinnlichen Szenen. (Text (c) Amazon)

Mein Fazit: das vorliegende Buch ist das Neueste der Autorin Jo Berger.

Zum Cover…wie ich es schon gewohnt bin, ein sehr geschmackvoll gestaltetes Cover und sehr passend.

ein Klick zum Buch

Zur Geschichte…wieder eine leicht und sehr flüssig zu lesende Geschichte der Autorin Jo Berger. Wie bisher bei den anderen ihrer Bücher, wurde ich nicht enttäuscht. Ihren Protagonisten hat sie wieder so toll Leben eingehaucht. Es sind Figuren, mit denen man sich gut identifizieren kann. Also ich bin nun auch ein Fan von Mr. Stranger 🥰.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Auch Lust auf ein neues leichtes Buch der Autorin Jo Berger, dann schaut doch einfach mal bei großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela 

Valentinstagsaktion beim Blümchen

Hallo ihr Lieben,

heute ist der 14. Februar und Valentinstag. Der Tag der Liebe und über die Liebe schreiben ja auch sehr viele Autoren. Damit wir in den Genuss dieser Werke kommen, habe ich ein paar liebe Autoren über FB für meine heutige Aktion gewinnen können und sie habe ihre Bücher eigens für diesen Tag und diesen Beitrag ein wenig im Preis gesenkt.

Dann will ich euch doch einfach mal die Bücher hier ganz kurz vorstellen.

ein Klick zum Buch

„Agentin 006y2“ von Kay Noa

Für ihre Liebe ist kein Risiko zu groß
Lisa hat ihr Abenteuer als Spionin mit Bravour gemeistert und freut sich darauf, nun endlich mit Tom zusammen zu sein. Aber aus der gemeinsamen Zeit wird zunächst nichts, denn Tom kommt von einem kurzen Geschäfts-Trip nach Saudi-Arabien nicht zurück. Alles deutet darauf hin, dass er verschleppt wurde, um an die Codes seiner Software für Künstliche Intelligenz zu gelangen. Die Spuren führen zu einem hochrangigen Scheich mit zweifelhaften Kontakten.
Doch zu Lisas Entsetzen findet selbst der Geheimdienst keine Möglichkeit, in den schwer bewachten Palast zu gelangen, in dem Tom vermutet wird. 
Eine Chance für Tom ergibt sich erst, als ein Tanzensemble in den Palast eingeladen wird. Lisa, die tanzen kann, wie keine zweite, erklärt sich bereit, undercover nach Tom zu suchen. 

Da dieses Buch genau heute erst das Licht der Bücherwelt erblickt hat, ist es ein super Einstieg für meine Valentinstags-Aktion.

~~~

ein Klick zum Buch

„Mana Loa (3): Herzensbande“ von Astrid Rose

Während Nina ihre Kräfte weiterentwickelt und sich damit gegen den Willen ihres Mannes stellt, hat Daniel seine ganz eigenen Probleme.

Und auch die Götterschwestern regen sich.

Um die Welt zu schützen, muss sie sich ihren eigenen Dämonen stellen und dabei riskieren alles zu verlieren …

Wie weit wird Nina wohl gehen, um ihre Tochter wiederzusehen?

Ist Daniel bereit, für seine Überzeugungen alles zu riskieren?

Und wird es Nina gelingen, das Rätsel um ihre Visionen zu lösen, bevor es zu spät ist? (Text (c) Amazon)

~~~

ein Klick zum Buch

„Destiny Chains: Gesamtausgabe“ von Madison Clark

Gesamtausgabe:

Band 1: Nick studiert an der Cornwell Universität Musikwissenschaften. Als talentierter Pianospieler träumt er eines Tages auf den ganz großen Bühnen das Publikum zu begeistern. Doch seine bisher wohlbehütete Welt bekommt einen Riss, als er den gleichaltrigen Kenny kennenlernt. Die Unterschiede zwischen den beiden könnten kaum größer sein. Kenny ist der geborene Rebell. Mit seiner Band Destiny Chains tritt er an den Wochenenden in verschiedenen Bars auf und Nick ist vom ersten Moment an fasziniert, und nicht nur von Kennys Stimme und seinem Talent an der E-Gitarre.

Es dauert nicht lange und Nick ist über beide Ohren in Kenny verliebt. Damit nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Band 2: Gerade als Nick glaubt, endlich seine lang ersehnte Freiheit und das gemeinsame Glück mit seinem Freund Kenny genießen zu können, schlägt das Schicksal gnadenlos zu. Nicks homophober Vater sperrt ihn erneut in den goldenen Käfig ein, den Nick sein Zuhause nennt. Kenny bleibt allein zurück und fällt in ein tiefes Loch, aus dem es offensichtlich kein Entkommen gibt. Der skrupellose Collegedirektor nutzt diese Situation schamlos aus, bis er einen schwerwiegenden Fehler begeht. Das ruft Kennys Bandkollegen von Destiny Chains und Nicks Schwester Charly auf den Plan. Doch nichts ist, wie es zu sein scheint. Eine Achterbahn der Gefühle schleudern Nick und Kenny in einen Strudel aus Freundschaft und Feindschaft, Liebe, Betrug und gewissenlosen Machtspielen.

Emotionsgeladenes Finale. (Text (c) Amazon)

~~~

ein Klick zum Buch

„Burning Wings“ von Madison Clark

Frustriert über den Verlust der Beine erscheint Elijahs Zukunft hoffnungslos. Zudem zweifelt er allmählich an seinem Verstand, denn eine fremde Stimme fordert ihn auf, Selbstmord zu begehen. Nach einer weiteren niederschmetternden Diagnose kommt er dem Vorschlag nur allzu gerne nach und stürzt sich vom Dach des Krankenhauses. Nach seinem Erwachen, weiß Elijah nicht, ob er sich in einem Albtraum befindet, oder ob das was er sieht, der Wirklichkeit entspricht. Als dann auch noch die Engel Raphael und Luzifer erscheinen und behaupten seine Freunde zu sein, spätestens da steht seine Welt komplett kopf. Innerlich zerrissen, begibt er sich auf die Suche nach sich selbst und gerät so zwischen die Fronten. Denn ein Krieg der Engel und Götter zieht am Horizont herauf. (Text direkt von der Autorin)

~~~

ein Klick zum Buch

„An dir verstummt“ von Alva Furisto

Gwen Nightstar ist ein internationaler Popstar mit einer bewegten Vergangenheit. Als Kleinkind flüchtete sie aus Norddurok, das von einem restriktiven Regime regiert wird. Allen Warnungen zum Trotz, folgt sie der Einladung des neu ernannten Präsidenten von Norddurok, in ihrem Heimatland ein Konzert zu geben. Bereits kurz nach ihrer Einreise kommt es zu einem Eklat, der mit ihrer Inhaftierung endet. Gwens einzige Chance ist, den rätselhaften Präsidenten Park Lax von ihren Werten zu überzeugen. Doch dann kommt es zu einem Regierungsputsch. Plötzlich ist Gwen auf der Flucht, mit niemand geringerem an ihrer Seite, als dem Präsidenten von Norddurok. (Text (c) Amazon)

~~~

Ich hoffe, damit habe ich euch eine schöne kleine Auswahl an verliebten Büchern zusammengestellt und ich wünsche euch viel Spaß beim Träumen.

In diesem Sinn habt alle einen wundervollen Valentinstag. 

Auf die Liebe und das Leben!

Grüßle eure Ela

Fragestunde: Bücher sind…

Hallöchen meine Lieben,

ich dachte mir, ich könnte ja hin und wieder mal auf meinem Blog eine sogenannte Fragestunde einrichten. Was haltet ihr davon? Ich hoffe, dass ihr mitmacht und wir dadurch eine tolle Unterhaltung über Gott und die Welt starten können. Und damit es auch gleich losgehen kann, schaut doch mal, was ich euch da mitgebracht habe.

Wenn es euch gefällt, dass ich eben so etwas immer mal wieder einstelle, dann wird das eine wiederkehrende Blogaktion von mir werden. Jeodch keine, die immer dem selben Zeitraum kommt, sondern, dann, wenn mir was einfällt. Also stets spontan.

Und nun bin ich gespannt, was euch zu dem ersten Thema so einfällt.

Grüßle eure Ela

Blogtour: SKOUTZ-Thriller-Thementag-Resümee

Nun ist der erste SKOUTZ-Thementag leider wieder vorbei, doch bevor er in der Versenkung verschwindet, möchte ich ihn heute noch mal kurz aufleben lassen und alle Fragen für euch, im Hinblick auf das Buch, mit dem ich teilgenommen habe, beantworten. Mal sehen wie ich es hinbekomme…

01.02. (Miss Pumkin reads) – Hast du, nachdem du den Klappentext gelesen hast, genau solch eine Story erwartet? Oder ist der Klappentext nicht gut gewählt? 

Ich bin wie das Kind zur Jungfrau dazu gekommen. Deshalb war mir auch erst nicht klar, was auf mich zukommen würde. Umso mehr war ich dann positiv überrascht . War ich doch gerade auf Reha und die Sozialarbeiterin der Einrichtung ist die Autorin des Buches. Sie hat dort eine Lesung gehalten und so kamen wir auch ins Gespräch. Ich habe sogar noch das ursprüngliche alte Cover auf meiner TB-Ausgabe. 

02.02 (Michaela Harich) – Setting: Wo spielt die Geschichte? Würden sie auch funktionieren, wenn man den Ort mit einem Ort der anderen Bücher durchmischt?  

Viele Geschichten kann man auch an andere Orte verpflanzen und auch wieder nicht. Ich denke, es kommt ganz auf die jeweilige Geschichte an.

Die Geschichte in meinem Buch spielt in Lübeck und Umgebung. Ich denke, man könnte sie aber durch aus auch in einer anderen Stadt ansiedeln. Das würde genau so funktionieren.

03.02. (Enyas Welt) – Stell uns deinen Hauptprotagonisten vor. Wer ist er, was macht er, was weiß man von ihm? 

Mein Hauptprotagonist ist der ermittelnde Kommissar. Ja und wie soll es sein, er hat so sein Päckchen zu tragen. Im Laufe der Geschichte bekommt man über ihn einige Informationen zu seinem Leben und eben nicht nur zu seiner Arbeit als Kommissar.

04.02. (bei mir) –  Erzähle mehr über das Opfer! 

Es ist nicht einfach etwas über die Opfer zu sagen und dabei nicht gleich zu spoilern. Denn im Grunde sind in diesem Buch Opfer und auch Täter schon mal zu verwechseln. Dennoch kann ich soviel sagen, man leidet mit ihnen. Man kommt ihnen auch nahe und dann wieder nicht. Auf keinen Fall sind sie namenlose Komparsen.

05.02. (Charleens Traumbibliothek) – Gib ein kurzes Zitat aus deiner liebsten Buchstelle wieder.

Das ist Ihre Frage? 

Warum die Männer sterben mussten?

Das liegt doch auf der Hand. 

Und wenn Sie mir zugehört haben,

dann wissen Sie das längst.

Bei allem Respekt. Aber wissen Sie, was ich glaube?

Sie nehmen das Spiel gar nicht ernst!

Ich hoffe, euch hat der Thementag auch so viel Spaß gemacht wie mir. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf den Nächsten bei SKOUTZ. 

Grüßle eure Ela

Büchertour mit Aline Jipp, Tag 4/4

Soll ich euch noch ein wenig auf Lyanne machen? Kann ich 🤣🤣🤣…

Und dann bin ich mal noch etwas gemeiner 😂😂😂. Habe hier mal ein kleines Video mit den Buchcovern von Alina‘s Bücher gebastelt. Viel Spaß beim Ansehen.


Ach, bevor ich dann den Tag bei mir beende, habe ich euch ja noch versprochen, zu sagen wo die Büchertour morgen halt macht. Es geht zu Jasmin und ihrer Lesegruft (FB) bzw. Enya’s Welt.

Viel Spaß weiterhin noch auf unserer Büchertour.

Grüßle eure Ela

Büchertour mit Alina Jipp, Tag 4/3, Rezension zu „Solana Dreams: Lyanne“

Hallo zurück und damit verrate ich euch, welches Buch ich mir von Alina ausgesucht habe für euch. Hier nun meine Rezension zu…

„Solana Dreams: Lyanne“ von Alina Jipp

Inhalt: Lyanne flieht mit ihrem Sohn von Columbus/Ohio in die Kleinstadt Solana Beach in Kalifornien. 

Hier möchte sie ein neues Leben starten – ohne ihren Stalker, der sie verfolgt und ihr das Leben zur Hölle macht. Von Männern hat sie die Nase gestrichen voll, und doch ist da eine Anziehungskraft zwischen ihr und ihrem neuen Boss Connor.

Wird sie ihr nachgeben? 

Wird er seine Vorurteile überwinden? 

Und was passiert, wenn ihr Stalker sie wieder findet? 

Solana Dreams ist eine Reihe in sich abgeschlossener Romane. 

Jeder Teil geht über ein Paar und sie können unabhängig voneinander gelesen werden.

Überarbeitete Neuauflage des 2018 unter demselben Titel veröffentlichten Buches nach Rechterückgabe (Text (c) Amazon)

Mein Fazit: Bevor ich zur Geschichte komme, erst einmal…

…zum Cover…das Cover ist in angenehmen warmen Farben erstellt worden. Wunderschönes Bild und super passende Schrift.

ein Klick zum Buch

Nun zur Geschichte…die Geschichte um Lyanne und die Thematik die dahinter steckt hat mich von der ersten Seite an gleich gefangen genommen. Die Autorin Alina Jipp hat es geschafft, dem doch sehr schweren Thema eine gewissen Leichtigkeit zu geben und dabei nicht ins Absurde zu kommen. Ich konnte der Geschichte sehr gut folgen. Auch hat sie ihren Protagonisten mit viel Feingefühl Leben eingehaucht. Einfach wundervoll und lesenswert.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Habt ihr nun auch Lust auf das Buch? Schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela

Büchertour mit Alina Jipp, Tag 4/2

Und schon geht es weiter. Ich stelle euch nun die Autorin Alina Jipp ein wenig vor und dazu bin ich mal für euch im Netz auf die Suche gegangen.

Foto by Amazon

Alina Jipp wurde 1981 in einem kleinen Ort im Harz geboren und lebt, nach einigen Jahren an der Nordsee, nun mit ihren Kindern wieder dort. Sie liebt beides, die See und die Berge und würde am liebsten ständig pendeln.

Das Schreiben ist ihr Ausgleich vom oft sehr stressigen Alltag, auch wenn sie erst 2013 damit angefangen hat, nun kann sie nicht mehr damit aufhören. (Text (c) Amazon)

Dies ist der Text, welchen sie auf ihrer Amazonseite für alle Interessierten eingestellt hat. 

Und auf ihrer Autorenseite bei Facebook informiert sie uns über all ihre Buchprojekte. 

Ich hoffe, euch gefällt dieser kleine Einblick in die Welt von Alina Jipp.

Bis später dann und…

Grüßle eure Ela

Büchertour mit Alina Jipp, Tag 4/1

Hallo ihr Lieben und wieder macht eine Büchertour bei mir halt. Dieses Mal geht es um die Autorin Alina Jipp und ihre Bücher. Bereits am…

03. Februar 2020 begann diese Tour und zwar beim BuchClubBlog (FB)

Dann durften wir am…

04. Februar 2020 zum Buecherteufel (FB)

Gestern ging es dann zu den Hopefighters

Ja und heute seid ihr nun bei mir. 

Ich hoffe, es gefällt euch, was ich mir ausgedacht habe und ihr seid schon gespannt, welches Buch ich mir für die Tour von der Autorin vorgenommen habe.

In meinem letzten Beitrag verrate ich euch dann noch, wo es morgen hin geht.

Grüßle eure Ela

Blogtour: SKOUTZ-Thriller-Thementag 4

Und heute nun ist die erste SKOUTZ-ThrillerThementag-Tour bei mir angekommen. Nachdem wir nun am…

01. Februar 2020 bei Sarah-Jane von Miss Pumpkin reads zu Gast waren und die Frage „Erzähl doch mal, wie es war, als du deinen Thriller kennengelernt hast! Hast du, nachdem du den Klappentext gelesen hast, genau solch eine Story erwartet? Oder ist der Klappentext nicht gut gewählt?“ erörtert haben, ging es am…

02. Februar 2020 bei Michaela Harich mit der Frage „Wo spielt die Geschichte? Würden sie auch funktionieren, wenn man den Ort mit einem Ort der anderen Bücher durchmischt?“ zur Sache. Anschließend war dann am…

03. Februar 2020 die liebe Jasmin von Enya’s Welt dran und wir haben uns mit der Frage „dass wir die Hauptfiguren der Bücher vorstellen, die Jäger und die Gejagten, die Guten und die Bösen …Wer sie sind sie, was machen sie, was weiß man von ihnen? Lasst uns gemeinsam nach Übereinstimmungen und Unterschieden suchen.“

Und heute bin also ich dran. Doch bevor wir zur heutigen Frage kommen, möchte ich euch noch ganz kurz das Buch, mit dem ich bei diesem Thementag mitmische vorstellen. Es ist das Debüt „Das falsche Tabu“ von Anke Messerle.

Hier habe ich den Klappentext für euch:

SIE SUCHEN HILFE UND FINDEN DEN TOD.

Lübeck. November. In der Hansestadt werden drei Männer innerhalb weniger Tage in ihren Hotelzimmern grausam getötet. Sie sind identifiziert und dennoch tritt das Team der Lübecker Mordkommission auf der Stelle: Was haben die Opfer in der Stadt gewollt?

Hauptkommissar Lennart Bondevik ahnt nicht, welche Zerreißprobe auf ihn zukommt, als die Ermittlungen ihn an einen Ort führen, den Menschen aufsuchen, die sich für das verabscheuen, was sie begehren …

Meine Rezension dazu findet ihr hier.

Und nun kommt meine Frage:

„Erzähle mehr über das oder die Opfer! Wie werden sie eingeführt, wie nah kommt der Leser an sie heran? Leidet man mit ihnen oder bleiben sie letztlich namenlose Komparsen?“

Es ist nicht einfach etwas über die Opfer zu sagen und dabei nicht gleich zu spoilern. Denn im Grunde sind in diesem Buch Opfer und auch Täter schon mal zu verwechseln. Dennoch kann ich soviel sagen, man leidet mit ihnen. Man kommt ihnen auch nahe und dann wieder nicht. Auf keinen Fall sind sie namenlose Komparsen.

Wie sieht es nun mit den Opfern in euren Thrillern aus?

Und wenn ihr mir dazu eure Antwort genannt habt, denkt daran, morgen ist auch noch ein Tag und dann sind wir bei…

Charleen in ihrer Traumbibliothek

Viel Spaß und liebe Grüßle eure Ela