Weihnachts/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 5.2

Vorhin habe ich es ja schon angekündigt, heute gibt es ein zweigeteiltes Türchen. Ja und nun ist dann also Türchen 5.2 dran und dabei hilft mir meine süße Kay Noa. 

Bisher kennen wir zwei uns, leider, nur über Facebook und per Telefon. Ja, wir haben jetzt schon einige wirklich tolle Telefonate geführt. Für mich ist sie eine Inspiration und eine wirklich wichtige und liebe Person. Doch ich schweife ab, komme ich doch mal zu dem Buchigen, was sie für meinen Dezemberkalender zur Verfügung stellt. 

Die liebe Kay hat vier wundervolle Weihnachtsgeschichten und eine Weihnachtsnovelle verfasst und genau die stell ich euch hier jetzt mal kurz vor.

„Ein Weihnachtsmuffel zum Verlieben: Weihnachtsnovelle“

klick zum Buch

Wer glaubt denn noch an Weihnachtswunder?

Stella lässt sich trotz der sie umgebenden Weihnachtshektik die Vorfreude auf ihr perfektes Fest auch dann nicht nehmen, als sie mit einem Unbekannten zusammenstößt, der sich als überzeugter Weihnachtshasser entpuppt. Als sie gezwungen ist, ausgerechnet mit ihm einen Christbaum zu besorgen, stehen die Zeichen allerdings auf Sturm.

Kann Nick mit seinem beißenden Spott Stella provozieren oder geschieht doch noch ein Weihnachtswunder?

Hier der Link zum Buch: https://amazon,de/gp/product/B018WTZRY4/

„Die Zimtsternprinzessin“

klick zum Buch

Wer glaubt schon noch an Märchen?

Juli jedenfalls nicht, denn während sie verzweifelt versucht, den Glühweinstand ihrer kranken Großmutter vor dem Bankrott zu bewahren, scheint sich wirklich alles gegen sie verschworen zu haben: Eine faule Cousine, ein hübscher, aber unfreundlicher Krankenpfleger und ein Verkehrsunfall lassen sie verzweifeln und kein Prinz, der sie retten könnte, weit und breit. 

Als eine schrullige alte Dame ihr drei Wünsche verspricht, gibt sie daher diese leichtfertig für andere hin. Ist damit die Chance auf ein Happy End vertan oder besteht noch Hoffnung auf ein Märchenwunder?

Link zum Buch: https://amazon.de/gp/product/B01N9F97LM/

„Der Werwolf unterm Tannenbaum“

klick zum Buch

Werwolf Lou lässt nichts anbrennen.

Als der charmante aber unzuverlässige Womanizer nach einem Verkehrsunfall allerdings der reizenden Tierärztin Emily begegnet, ist es um ihn geschehen. Er ist mehr als glücklich, dass sie ihn bei sich aufnimmt. Zu dumm, dass er in seiner Hundegestalt feststeckt und Emily in ihm nur Lupo sieht. Vor allem, als Emily beschließt, unbedingt bis Weihnachten ihren Mr. Right zu finden, um nicht alleine feiern zu müssen. Und während Emily, nicht ahnend, dass ihr Traumprinz längst bei ihr zu Hause ist, von Date zu Date jagt, leidet Lou wie ein Hund.

Link zum Buch: https://amazon.de/gp/product/B077ZGD2KB/

„Rapurzel: ein modernes Märchen“

klick zum Buch

High-Heels, Kabelbrand und eine eigensinnige Katze stürzen Ben ins Chaos 

Computergenie Ben lebt zurückgezogen hinter seinen Firewalls und hat keine Zeit für Romantik. Und schon gar nicht, wenn seine Nachbarin, die quirlige Asena, dabei eine Rolle spielt. Doch als sie nach einem Wohnungsbrand auf der Straße steht, nimmt er sie samt Katze Kedi notgedrungen bei sich auf. Damit steht Bens Leben von einer Minute auf die andere Kopf. Zu allem Überfluss wecken seine Programmier-Künste auch noch das Interesse übler Ganoven. Auf einmal haben Ben und Asena ganz andere Probleme und es ist kein Ausweg in Sicht. 

Es sei denn, eine schrullige Fee hilft ein bisschen nach. 

Link zum Buch: https://amazon.de/gp/product/B07L5626HK/

„Zuckerschock im Hexenhaus“

klick zum Buch

Wie reagiert Gretel, wenn sich Hänsel in die Hexe verliebt?
Eine herzerwärmende Liebesgeschichte über die Macht von Wünschen, Mut und große Veränderungen. 

Greg hat bei der Arbeit an seiner Karriere keine Zeit für die Liebe und sieht in anderen Menschen nur potentielle Kunden. Als der erfolgsverwöhnte Marketingstratege in seine Heimatstadt zurückkehrt, um seiner Schwester Hanna bei der Rettung der elterlichen Bäckerei zu helfen, erwartet ihn jedoch eine böse Überraschung: 

Die Bio-Bäckerei hat mit unerwartet heftiger Konkurrenz zu kämpfen. 

Die „Tortenhexe“ verzaubert ihre Kundschaft mit süßen Träumen, gegen die sich Hannas ökologisch korrekte Dinkel-Muffins selbst mit Gregs flotten Verkaufssprüchen schwer tun. 

Da das nicht mit rechten Dingen zugehen kann, beschließt Greg, Ginger, die Inhaberin der Tortenhexe, genauer unter die Lupe zu nehmen – und verliert prompt sein Herz an sie und ihren tollpatschigen Wolfshund. 

So findet sich Greg plötzlich zwischen den Fronten einer ausgewachsenen Tortenschlacht wieder, bei der weder Hanna noch Ginger mit fairen Mitteln kämpfen und schon bald wortwörtlich die Funken fliegen. 

Doch wann, wenn nicht zu Weihnachten, wäre die Gelegenheit für ein kleines bisschen Magie günstiger? 

Link zum Buch: https://amazon.de/gp/product/B082Q5SNJ5/

Hier findet ihr die Homepage der Autorin.

Hier eine klitzekleine Diashow für euch als Anregung:

Ihr habt hier die Qual der Wahl. Die Autorin Kay Noa stellt (ausser der Novelle, diese gibt es nur als eBook) für den Gewinner ein Taschenbuch zur Verfügung. Sucht euch einen der tollen Romane aus. 

Über liebe Kommentare unter diesem Beitrag freuen die Autorin und ich mich jetzt schon.

Den Gewinner gebe ich morgen, hier in den Kommentaren bekannt, also dran bleiben und viel Glück!

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela 

Weihnachts/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 5.1

Für heute habe ich mehr für euch, dann heute findet ihr von zwei meiner Lieblingsautorinnen je ein Türchen. Was bedeutet, dass dieses Türchen 5.1 ist und ein wenig später noch 5.2 kommt.

Dann erzähl ich euch doch gleich mal um wen es sich in dem 5.1 Türchen befindet. Nämlich mein Engel Astrid Rose. 

Wir zwei kennen uns, durch Facebook, schon eine gefühlte Ewigkeit und im Jahr 2018 haben wir uns dann auf der Buch Berlin auch endlich mal in die Arme nehmen können. Haben wir doch bis dahin schon so einiges übereinander und miteinander erlebt, so war für uns dieses Treffen einfach nur herrlich. Kurz davor hatte sie mich sogar gebeten bzw gefragt ob ich nicht gerne dabei wäre und ihr (mit noch einer sehr lieben Freundin von uns zweien) bei der Entstehung ihrer Romane helfen würde. Na bei so einer Frage konnte ich nicht nein sagen und so durfte ich bereits bei einem Buch mithelfen 😍.

Doch nun genug von Astrid und mir, kommen wir zu dem Buch, um das es hier heute gehen soll und welches mein erstes Buch von ihr war. Das es sich dabei um ihr Debüt handelt, sei nur mal so nebenbei erwähnt 😂.

„Mana Loa: Familienbande“

Klick ins Buch

Nina Lorenz ist durch eine Gewalttat geprägt. Mehr noch ist sie aber mit einer Gabe gesegnet: Durch die Berührung eines Fremden werden ihr in Visionen Aufgaben auferlegt, um dessen Leben zu ändern, zu schützen oder zu retten. 

Tom McAllisters jedoch verwirrt nicht nur ihren Geist, sondern auch ihr Herz.Und, um das Rätsel um seine Familie zu lösen, muss sie ihm nach Hawaii folgen. An seiner Seite betritt sie eine Welt voller Liebe, Macht und Geld und schon bald erkennt sie, dass sie das Schicksal der gesamten Familie McAllister in die richtigen Bahnen zu lenken hat. 

Wird es Nina gelingen das Schicksal von Tom und seiner Ohana zu berichtigen? 

Welche Zukunft halten die Familiengötter der Noelanis für sie bereit? 

Und was hat es mit dem Mana Loa auf sich, von dem Ben McAllister ihr erzählt hat? 

Wer gerne dazu meine Rezension nachlesen möchte, der schaut hier mal rein.

Hier der Link zum Buch: https://amazon.de/gp/product/B07FYZWNSK/

Hier findet ihr die Homepage der Autorin.

Eine Diashow mit Schnipseln habe ich nicht, aber ich habe hier zwei Videos für euch. Als erstes zeige ich euch eines, dass die Autorin selbst einmal gebastelt hat.

Übrigens hört ihr hier die Autorin selbst sprechen.

Ja und dann hatte ich auch noch ein kleines Video für Mana Loa gebastelt.

Nun hoffe ich natürlich, dass ich euch neugierig auf die Mana Loa Reihe machen konnte und ihr macht bei dem Gewinnspiel mit. Die Autorin stell hierfür eben den oben vorgestellten Band 1 als TB für den Gewinner zur Verfügung. Über liebe Kommentare unter diesem Beitrag freuen die Autorin und ich mich jetzt schon.

Den Gewinner gebe ich morgen, hier in den Kommentaren bekannt, also dran bleiben und viel Glück!

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela 

Weihnachts-/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 4

Ich muss mich schon jetzt bei euch allen bedanken, dass ihr meinen Kalender so zahlreich annehmt. Mich haben jetzt schon, nach erst drei Türchen, so viele positive Nachrichten erreicht, dass es mir echt noch mehr Spaß bereitet, diesen für euch zu machen. 

Doch nun. Schluss mit dem Gelaber und das 4. Türchen geöffnet. 

Den 4. Dezember hat sich die Autorin Tanja Hagen ausgesucht. Wir zwei haben uns auf der Buch Berlin 2019 kennengelernt und da sie an ihrem Stand echt stramme Jungs stehen hatte, konnte ich dort auch einfach nicht dran vorbei laufen 😂. Aber schaut euch doch selbst einmal die Sahneschnitten vom Delta Team Wuppertal|SORT an 😍.

Foto (c) Tanja Hagen

Man findet sie auf den Covern der tollen Buchreihe „Team I.A.T.F.“, aus der hier nun folgendes Buch zu gewinnen gibt von der Autorin.

„Weihnachten wider Willen: Team I.A.T.F. Sonderband“

Klick zum Buch

Weihnachten. Eine Zeit, die Bear am liebsten aus dem Kalender streichen würde. Ausgerechnet er verliert beim Hölzerziehen und muss Karen auf ihrer Shoppingtour begleiten. Während sie durch die überfüllte Mall eilen, stößt Karen Erinnerungen wach, die Bear lange Jahre in Vergessenheit gewähnt hatte.

Die emotionale Achterbahnfahrt, auf der er sich befindet, lässt ihn seine Einstellung zum Fest der Feste und zu seinen Gefühlen völlig neu überdenken.

Hier der Link zum Buch: https://amazon.de/gp/product/B017F4LRX2/

Hier findet ihr die Homepage der Autorin.

Vor geraumer Zeit habe ich für die Autorin mal ein kleines Video gebastelt, vielleicht mögt ihr es euch ja mal anschauen.

Ihr habt die Möglichkeit auf ein Taschenbuchausgabe des Buches direkt von der Autorin. Wer möchte denn gerne der Glückliche sein? Über liebe Kommentare unter diesem Beitrag freuen die Autorin und ich mich jetzt schon.

Den Gewinner gebe ich morgen, hier in den Kommentaren bekannt, also dran bleiben und viel Glück!

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela 

Weihnachts-/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 3

Hallöchen zusammen, schon ist der dritte Dezember und das dritte Türchen öffnet sich.

Dieses Mal habe ich euch ein Buch der lieben Lisa Skydla mitgebracht und zwar folgendes:

„Die Geschichte der Sabrina P.“

Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände landet Sabrina auf der Straße. Obdachlos, ohne Geld mitten im Winter hat sie kaum eine Möglichkeit zu überleben. Als sie eines Tages den reichen Manager Alexander bestiehlt, wendet sich das Blatt. Alexander nimmt Sabrina kurzerhand mit zu sich. Doch Sabrina muss vorsichtig sein, denn noch ist ihr Exfreund, ein brutaler Zuhälter, hinter ihr her. Außerdem zeigt Alexander ihr die bizarre, aber auch aufregende Welt des SM. Aber kann sie Alexander wirklich trauen oder arbeitet er am Ende noch mit ihrem Exfreund zusammen?

Hinweis: Es ist ein SM-Liebesroman!

Hier der Link zum Buch: https://www.amazon.de/gp/product/B00H8BEA28/

Hier findet ihr die Homepage der Autorin.

Von der Autorin bekam ich einige wundervolle Schnipselbild, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Aber schaut euch einfach mal die Diashow an.

Ihr habt die Möglichkeit auf ein Taschenbuchausgabe des Buches direkt von der Autorin. Wer möchte denn gerne der Glückliche sein? Über liebe Kommentare unter diesem Beitrag freuen die Autorin und ich mich jetzt schon.

Den Gewinner gebe ich morgen, hier in den Kommentaren bekannt, also dran bleiben und viel Glück!

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela 

Weihnachts-/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 2

Das zweite Türchen öffnet sich und heute habe ich die Freude euch ein Buch von der Autorin Sandra Pulletz vorstellen zu dürfen.

Auf meinem Reader habe ich es bereits und es wartet dort auf mich, dass ich es lese. Es handelt sich um dies Buch:

„Weihnachtswunderküsse: Eine märchenhafte Weihnachtsromance“

ein Klick zum Buch

Eigentlich will Holly das Weihnachtsfest in Ruhe und ganz allein zu Hause verbringen. Aber eine Last Minute Bestellung für eine Weihnachtstorte bringt ihre Pläne durcheinander. Auf dem Rückweg von der Lieferung gerät sie in einen Schneesturm und bleibt in Winters Grove hängen. Holly bleibt nichts anderes übrig, als im einzigen Bed and Breakfast des winzigen Ortes zu übernachten. Noel, der Besitzer, entpuppt sich zudem als Weihnachtsmuffel. Holly will Noel von dem Fest der Liebe überzeugen, doch das ist nicht so einfach. Schon bald landen die beiden nicht nur in einem Weihnachtschaos, sondern auch in einem Gefühlswirrwarr. Ob der Weihnachtsmann da seine Finger im Spiel hat?

Link zum Buch: https://www.amazon.de/Weihnachtswunderküsse-märchenhafte-Weihnachtsromance-Sandra-Pulletz/dp/1703394283/

Und auch für dieses Buch habe ich euch eine Diashow zusammen gestellt. Viel Spaß damit.

Hier findet ihr die Homepage der Autorin.

Und? Ist das nicht eine tolle Einsicht ins Buch? Die Autorin Sandra Pulletz stellt für einen von euch das Taschenbuch zur Verfügung.

Wer möchte es denn wirklich unbedingt haben? Wo muss es unbedingt einziehen? Über liebe Kommentare unter diesem Beitrag freuen die Autorin und ich mich jetzt schon.

Den Gewinner gebe ich morgen in den Kommentaren bekannt. Also bleibt dabei.

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela 

Weihnachts-/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 1

Heute ist also der 1. Dezember und meine buchige Überraschung für euch beginnt. An jedem einzelnen Tag im Dezember öffnet sich ein Türchen und hat für einen von euch etwas. Macht unbedingt mit, es lohnt sich.

Dann öffne ich doch mal das erste Türchen. Für dieses Türchen konnte ich die Autorin Silvia Hildebrandt gewinnen und sie bringt uns folgendes Buch mit:

„Die Stadt der Freiheit“

ein Klick zum Buch

Drei Freunde trotzen den gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit.

Der Ungar Attila schwärmt heimlich für seinen Lehrer. Sein bester Freund Tiberiu, Sohn des Chefs der rumänischen Geheimpolizei, möchte sich in der Armee beweisen, sympathisiert aber mit einer Revoluzzergruppe. Und die Roma Victoria wird zur Hochzeit mit einem gewalttätigen Mann gezwungen.

Als ein politischer Skandal die drei auseinanderreißt, müssen sie sich entscheiden, auf welcher Seite sie kämpfen wollen.

Für oder gegen den Diktator Ceausescu. Für oder gegen das eigene Glück.

Eine Geschichte über Verschwörung und Revolution, Liebe und Hass und wie Freundschaft tiefe Gräben überwinden kann.

Link zum Buch: https://www.amazon.de/Die-Stadt-Freiheit-Silvia-Hildebrandt/dp/394770612X/v

Hier habe ich noch den Link zur Homepage der Autorin für euch.

Hier habe ich noch einige Buchschnipsel für euch als Diashow zusammengestellt.

Nun zur buchigen Überraschung, die Autorin stellt ein Taschenbuch ihres Buches an einen meiner Leser zur Verfügung. 

Wer also Interesse an diesem tollen Buch hat (ich lese es derzeit und finde es bisher sehr gelungen; Rezension folgt noch), der schreibt der Autorin und mir doch einfach unter diesem Blogbeitrag einen lieben Kommentar. Wer sogar direkt eine Frage an sie hat, kann diese auch dort einstellen. Ich leite diese weiter.

Den Gewinner gebe ich morgen, hier in den Kommentaren bekannt, also bleibt dran.

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela