Skoutz fragt Leser Challenge – Teil 3

Endlich geht es auch hier mal weiter *lach. Denn auch die laaaaaaange Fragenliste bei Skoutz möchte ja beantwortet werden. Dann will ich doch einfach mal mit dem nächsten, dem dritten Fragenblock weiter machen.

 

III  Wie liest du?

  1. Wie sortierst du dein Buch-Regal? Nach Alphabet, nach Farbe? Mit Deko oder ohne?

Im Allgemeinen sortiere ich nach Autoren, diese alphabetisch. Und wenn ich von einem Autoren mehrere Werke habe, dann diese nach Erscheinungsdaten.

  1. Wie viele Bücher liest du im Jahr?

Keine Ahnung, ich habe das bisher noch nie gezählt, aber es werde schon eine Menge sein.

  1. Wann liest du am liebsten?

Ich habe da kein bevorzugtes Genre, welches ich lese. Mich muss einfach der Klappentext sofort ansprechen.

  1. Wo ist dein bevorzugter Lese Ort, wie sieht er aus?

Ich kann eigentlich überall lesen, doch meist lese ich in meinem Sessel im Wohnzimmer.

  1. In welchen Sprachen liest du Bücher?

(Deutsch, Englisch, Französisch, Sonstige)

Ich lese nur in Deutsch. Ich kann zwar englisch, Schulenglisch, aber eben nur leidlich und da wäre der Lesegenuss schnell weg, wenn ich ständig im Wörterbuch nachschlagen müsste.

  1. Woran erkennt man, welches deine Lieblingsbücher sind?

*lach na ganz einfach, wenn ich von dem Autoren jede Menge lese. Aber das meint ihr ja wohl eher nicht *grins. Gut, es sind eben jene Bücher, die ich immer und ständig lesen kann, ohne dass mir diese zum Halse raus kommen.

  1. Nimmst du an Social Reading (Lesenächte, Buchclubs, Challenges) teil? Online? Oder auch Offline?

Ich nehme hin und wieder an Leserunden und auch Buchchallenges teil. Dies dann sowohl online, als auch offline . Je nachdem, wie die Veranstalter ihre Aktion gestalten.

  1. Machst du dir Notizen beim Lesen?

Selten, sehr selten.

  1. Leihst du dir Bücher aus? Verleihst du Bücher?

Eher selten und wenn, dann nur jemanden, bei dem ich weiß, dass er meine Babys pfleglich behandelt.

  1. Verkaufst du Bücher nach dem Lesen?

Hin und wieder ja, aber meist behalte ich meine Schätze dann doch, auch wenn meine Männer das mit Augenrollen tolerieren.

Teil 1 und Teil 2 findet ihr hier zum Nachlesen nochmals.

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.