„dangerous gift“ von Sarah Saxx

Inhalt: Romantic Thrill – nervenaufreibend und prickelnd

Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt …

Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absender, keine Möglichkeit, ihm zu antworten. Aber ihre Zweifel schwinden mit seinen schmeichelnden Worten und von Mal zu Mal fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Bis sie ihm völlig unerwartet gegenübersteht und er all ihre Vorstellungen noch übertrifft. Doch ist dieser attraktive Arzt nicht zu gut, um wahr zu sein?

Als Edens beste Freundin April überfallen wird, steht plötzlich nicht nur ihr gemeinsamer Urlaub, sondern sogar beider Leben auf dem Spiel. Denn ein Unbekannter, der es aus einem ganz speziellen Grund auf die zwei Frauen abgesehen hat, lauert ihnen in der Dunkelheit auf …(Text (c) Amazon)

Mein Fazit: Das vorliegende Buch, ist das neueste Buchbaby der Autorin Sarah Saxx und bevor ich euch meinen Eindruck dazu hier schreibe, komme ich erst einmal…

…zum Cover…ein so erfrischend simples Cover habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Endlich mal kein gestählter Männeroberkörper. Ich liebe es.

ein Klick zum Buch

Und damit dann…

…zur Geschichte…ich habe echt gespannt auf das neue Buch der Autorin Sarah Saxx gewartet. Nun habe ich es lesen dürfen und war total überrascht. Dieses Mal hat sie so anders als bisher geschrieben. Nichts mit einfacher romantischer Story, sondern Spannung und Nervenkitzel pur. 

Die Autorin hat ihren Protagonisten richtig Leben eingehaucht. Denn diese Achterbahnfahrt, die Eden hier machen muss, hat es echt in sich. Auch die beiden männlichen Protas bekamen einen super Schliff verpasst. Hier gibt es von Softie bis überbordetes Machogehabe, echt alles. Natürlich fehlt dennoch nicht die richtige Dosis Romantik in Sarahs Buch. Doch für mich, hat ihr Ausflug in den Thrillerbereich funktioniert. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie wieder einmal in diese Richtung schreibt.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Daten zum Buch

gelesene Ausgabe: eBook

Seitenzahl: 389

Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.

Damit kann und will ich euch allen das Buch der Autorin einfach ans Herz legen. Schaut einfach schnell mal hier rein und dann spannende Lesestunden.

Grüßle eure Ela

„Meersehnsucht“ von Morgan Stern

Inhalt: Uns halten nur die Grenzen, die wir selbst uns setzen

Gerade noch schien Kims Leben perfekt, plötzlich steht sie vor einem Scherbenhaufen. Nicht nur Wohnung und Job sind weg, ebenso ihr Freund – mit ihren Ersparnissen.

Zwar leidet Kim furchtbar, doch sie überwindet sowohl Ängste als auch Vorurteile und sucht sich im Kampf gegen ihre depressiven Gedanken professionelle Hilfe.

Nach einer Therapie kommt sie zur folgenschweren Erkenntnissen: 

Träume wollen verwirklicht werden und für einen Neuanfang ist es nie zu spät. Endlich hört sie auf ihr Herz und entscheidet sich, an ihren Lieblingsort an der Ostsee zu ziehen, um dort ihr Glück zu suchen. 

Ob es das Schicksal gut mit ihr meint und möglicherweise auch eine neue Liebe für sie bereit hält?

Eine Geschichte über Mut und Hoffnung, eigene Stärke und Sehnsucht nach Meer.

Mein Fazit: das vorliegende Buch der Autorin Morgan Stern ist das erste, welches ich von ihr gelesen habe. Doch bevor ich zu meinem Eindruck dazu komme, erst einmal…

…zum Cover…ich finde es niedlich. Auch die Farbauswahl spricht mich an.

ein Klick zum Buch

Und damit zur Geschichte: Die Protagonistin Kim steht an einem Punkt in ihrem Leben, in dem ihr gerade alles entgleitet. Sie weiß nicht, wie sie es schaffen soll, dass wieder in den Griff zu bekommen, so begibt sie sich in professionelle Hilfe und weißt sich selbst in eine psychiatrische Klinik ein. Wundervoll hat die Autorin Morgan Stern hat es geschafft hier eine Geschichte zu erzählen, die sowohl ernsthaft sich mit dem Thema Depressionen befasst und dabei auch noch Mut verbreitet, dass man diese überwinden kann. Mir selbst ist das Thema, als Angehörige, nicht ganz fremd, so war ich natürlich auch sehr gespannt auf das Buch und ich wurde nicht enttäuscht. Für mich ist das Buch mein erstes Lesehighlight des Jahres. 

Meine Bewertung:

5 Bücher

Bevor ich euch nun den Link zum Buch gebe, kommt hier noch ein wenig zur Autorin selbst. Den Text bekam ich direkt von ihr:

„Hallo zusammen,

mein Name ist Morgan Stern, ich bin 39 Jahre alt und leidenschaftliche Geschichtenerzählerin. Dem Schreiben widme ich mich tatsächlich schon seit frühester Kindheit, allerdings nicht wirklich in dem Rahmen, in dem ich es heute tue. Bislang habe ich vier Bücher veröffentlicht – meinen zweiteiligen Psychothriller „Forever yours“, einen Liebesroman mit dem wunderschönen Titel „Sonnenblumenglück“ und meinen aktuellen Roman „Meersehnsucht“. 

Wenn ich nicht schreibe, gehört meine Zeit meinen Liebsten. Ich bin unheimlich gerne draußen, liebe Wasser und die Natur, Tiere, Musik, gute Gespräche und all die schönen Dinge des Lebens. 

Mit meinen Büchern möchte ich Menschen erreichen, verwundern, zum Staunen bringen, zum Nachdenken anregen – was auch immer – am Herzen liegt mir hierbei nur, Emotionen herauszukitzeln. Vorzugsweise natürlich Positive.“

Hier habe ich noch ein paar Buchschnipselbilder für euch (gestellt von der Autorin).

Homepage 

FB-Autorenseite

Amazonautorenseite

Und hier findet ihr nun das wundervolle Buch beim großen A. Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch.

Grüßle Ela 

„Pianoherz: Wenn nicht du, wer dann?“ von Lucia Vaughan

Inhalt: Emilie Hughes großer Traum war es, als Pianistin erfolgreich zu sein. Stattdessen hilft sie ihren liebenswerten, aber unorganisierten Eltern, damit ihr Antiquitätenladen nicht im Chaos versinkt. Doch nun reicht es – sie braucht eine Auszeit. Statt Entspannung und Ruhe erwartet sie jedoch Herzrasen. Noah, ihre erste große Liebe und bittere Enttäuschung, leitet mittlerweile einen florierenden Weinhandel und erobert immer noch Frauenherzen im Sturm. Nur Emilie will er nicht mehr erobern. Verletzt will sie Cornwall verlassen, bis sie entdeckt, dass nicht alles ist, wie es scheint …

Noah Black sehnt sich noch immer nach Emilie, allerdings darf er seinen Gefühlen für sie nicht nachgeben. Das musste er Alec, Emilies Bruder, vor Jahren versprechen. Selten ist ihm etwas so schwergefallen, denn aus der flapsigen Göre ist eine zauberhafte junge Frau geworden, die ihn anzieht wie ein Magnet. Als ihn ein Schicksalsschlag tief erschüttert, ist Emilie da, um ihn aufzufangen. Doch darf er seine Fassade fallen lassen? Und wird Emilie ihm noch in die Augen sehen können, wenn sie sein wahres Gesicht erkennt?

Der emotionale Liebesroman (245 Taschenbuchseiten) enthält explizite Szenen, ungeahnte Wendungen und ist in sich abgeschlossen. (Text (c) amazon.de)

Mein Fazit: Endlich habe ich es geschafft und das vorliegende Buch der lieben Lucia Vaughan gelesen. Doch bevor ich euch mehr dazu erzähle, hier erst einmal…

…zum Cover… einfach ein Träumchen. Vielen Dank an den Designer für diese wundervolle Arbeit.

ein Klick zum Buch

Und nun…

…zur Geschichte…ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen. Wie ich es bereits von anderen Büchern der Autorin gewohnt war, hat mich auch diese Geschichte wieder voll und ganz vereinnahmt. Ich freue mich jedes mal wieder, wie viel Liebe und Gefühl sie ihren Protagonisten einhaucht und wie stimmig die Geschichte verläuft. 

Wer gerne ein wenig, gerade in der jetzigen Zeit, dem Stress entfliehen möchte, der kann dies mit diesem Buch sehr gut. Ich kann es einfach nur empfehlen.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Daten zum Buch

gelesene Ausgabe: eBook

Seitenzahl: 245

Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.

Lust auf eine tolle Geschichte? Dann schnell mal beim großen A vorbeigeschaut und dann viel Spaß beim Lesen.

Liebe Lucia, dir danke ich von Herzen, für dieses wundervolle Buch und freue mich schon heute auf mehr von dir.

Grüßle eure Ela

„Dirty Neighbor“ von Sarah Saxx

Inhalt: Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen.

Nach kurzem Zögern lässt sich Ralph auf das prickelnde Abenteuer ein, schließlich könnte er dadurch endlich mit seiner Ex abschließen.

Was beide jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft, die sie verbindet. Und das verkompliziert alles zwischen ihnen.

Mein Fazit: Das vorliegende Buch der Autorin Sarah Saxx habe ich in der Taschenbuchversion gelesen. Doch bevor ich mehr erzählen, komme ich erst einmal…

…zum Cover…was soll ich sagen? Alle Cover der Bücher der Autorin Sarah Saxx sind absolute Hingucker. Ich liebe auch dieses einfach ❤️.

ein Klick zum Buch

Und nun zur Geschichte…wie ich es schon von allen anderen Büchern der Autorin gewohnt war, war auch dieses Buch ein wahrer Lesegenuss für mich. Wieder überzeugte mich die Autorin mit ihrer Art Geschichten zu erzählen. Ich habe mit ihren Protagonisten gelitten, gelacht und geliebt. Ach und was soll ich sagen, so einen „bösen Nachbarn“ würd ich auch gern haben wollen 🥰.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Daten zum Buch

gelesene Ausgabe: Taschenbuch

Seitenzahl: 335 Seiten

Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.

Lust auf das Buch der Autorin Sarah Saxx? Dann schaut einfach mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Bis dahin…

Grüßle eure Ela 


„Agentin 006y/2: Undercover für die Liebe“ von Kay Noa

Inhalt: Agentin 006y ist wieder unterwegs: Mit Witz, Charme und untrüglichem Taktgefühl 

Nach ihrem Ausflug in die Welt der Spione freut sich Lisa sehr auf ein paar gemütliche Tage, die sie mit Tom verbringen will. Doch daraus wird nichts, denn Tom wird in Saudi-Arabien von ein paar skrupellosen Geschäftsleuten verschleppt, die seine Erfindung haben wollen. Die einzige Spur führt zu einem hochrangigen Scheich mit zweifelhaften Kontakten. Doch zu Lisas Entsetzen findet selbst der Geheimdienst keine Möglichkeit, Tom aus dem schwer bewachten Palast zu befreien.

Eine letzte Chance ergibt sich, als ein Tanzensemble in den Palast eingeladen wird, bei dem sich Lisa undercover als Tänzerin einschmuggeln kann, um Tom zu befreien und so selbst für ihr lang ersehntes Happy-End zu sorgen. 

Aber ist dieser Plan hat ein paar Haken … 

Die Geschichte schließt zwar zeitlich an die erfolgreiche Top 10-Komödie Agentin 006y an, kann aber von dieser unabhängig und ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Das Buch ist in sich abgeschlossen und frei von Spoilern, Cliffhangern und anderen Gemeinheiten.

Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist Teil 2 der Agentenreihe der Autorin Kay Noa. Bevor ich jedoch zu meinem Eindruck komme, erst einmal…

…zum Cover…ich liebe es, zumal es meine Lieblingsfarbe Lila ist und im Zuge der Veröffentlichung von diesem Band, bekam Band 1 auch gleich ein passendes neues Cover, gehalten im selben Stil.

ein Klick zum Buch

Und nun zur Geschichte…ich habe ja bereits Band eins (während meiner Strahlentherapie) verschlungen und da stand für mich klar, dass ich auch Band zwei haben musste. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin hat wieder in ihrer spritzigen und humoristischen Art den Verlauf der Geschichte geschrieben. Wieder durfte ich mit Lisa leiden, lachen, lieben und….TANZEN. Ich kann das Buch einfach nur empfehlen, dafür muss man nicht zwingend den ersten Band gelesen haben.

Hier habe ich euch mal ein paar Schnispelbilder mitgebracht, zum Lecker machen…

Meine Bewertung:

5 Bücher

Lust auf tänzerische Lesestunden? Dann mal schnell zum großen A und viel Spaß dabei.

Blogtour mit Sandra Pulletz, „Ye Olde Tearoom: Geschichten zum Träumen“-Rezension

Inhalt: Kurze Geschichten und literarische Häppchen (Text ©Amazon.de)

Mein Fazit: Das vorliegende Buch der Autorin Sandra Pulletz ist schnell beschrieben. Beginne ich doch mal mit…

…dem Cover…es passt! Ich finde es wundervoll romantisch und einfach gelungen.

ein Klick zum Buch

Zur Geschichte…eine Geschichte? Nein, mehrere und alle einfach nur wunderschön. Man kann träumen und abschalten. Ich kann es einfach nur empfehlen. Für alle, die die Welt mal eben für kurze Zeit ausknipsen wollen.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Schaut schnell beim großen A vorbei und beginnt zu Träumen.

Grüßle eure Ela

Blogtour mit Sandra Pulletz, „Walpurgisnacht“-Rezension

und da ist auch der neue Rezi-Button

Inhalt: Ellie wartet sehnsüchtig darauf, dass sich das Mal zeigt, das sie zur richtigen Hexe macht. Denn sie darf nicht mit ihrer Mutter und Schwester zur geheimen Walpurgisfeier, stattdessen trifft sie sich mit ihrer Freundin Mia auf dem Maibaum-Fest. Eine Wahrsagerin warnt Ellie: Sie muss mehr Geduld zeigen. Außerdem ist Gefahr im Anmarsch!


Hätte Ellie vielleicht doch nicht den Zauber anwenden sollen, der ihre magischen Fähigkeiten verbessert? Dann trifft sie auch noch unerwartet auf ihren Schwarm Till und gerät endgültig ins Schwitzen … (Text ©Amazon.de)

Mein Fazit: Und wieder hatte ich das totale Lesevergnügen mit einem weiteren Buch der Autorin Sandra Pulletz. Doch bevor ich mehr dazu schreibe, komme ich erst einmal…

…zum Cover… Es ist verspielt schön, mehr kann ich nicht dazu sagen. Es gefällt mir sehr gut.

ein Klick zum Buch

Und nun…

…zur Geschichte…Endlich und im Rahmen der Blogtour „Sandra’s Küsse“ kam ich dazu, das vorliegende Buch zu lesen. Wie ich es von der Autorin gewohnt war, hatte ich ein paar wundervolle Lesestunden. Das Buch liest sich flüssig und gut. Ich konnte der Geschichte stets super folgen und das auch, wenn ich notgedrungen es mal zur Seite legen musste.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Auch Lust auf etwas magische Ablenkung in dieser virendominierenden Zeit? Dann schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela

„Dear Mr. Stranger: Verliebt in einen Fremden“ von Jo Berger

Inhalt: Luke

Warum muss ich ihr gerade jetzt begegnen? Ausgerechnet zu einer Zeit, in der mein Beruf mich zwingt, auf keinen Fall eine Romanze zu beginnen?

Sweet Summer! Sie ist so unglaublich süß, so verführerisch, so wunderschön. Und zugleich ein Teufelsweib mit messerscharfem Verstand.

Eine Mischung, die einem Mann nicht jeden Tag begegnet.

Mit aller Kraft wehre ich mich gegen meine Gefühle, denn …

Ich darf Summer nicht wiedersehen!

Ich darf mich nicht in sie verlieben!

Das würde sie auf einen Schlag in höchste Gefahr bringen!

Summer

Es dauert nur Sekunden, zu erkennen, dass er mein Schicksal ist.

Ein Mann wie ein Baum, groß und durchtrainiert. Die oberen drei Knöpfe seines schwarzen Hemdes sind geöffnet und ich riskiere einen flüchtigen Blick auf die muskulöse, glatte Brust. Meine Wangen glühen wie Feuer. Mein Herz schlägt wild.

Wir reden miteinander, doch ich glaube ihm kein Wort. Er bleibt mir fremd.

Aber wer auch immer er ist: Dieser irrsinnig attraktive Typ mit dem seltsamen Tattoo am Handgelenk wird mein Untergang sein. Oder meine Zukunft.

Irgendetwas dazwischen gibt es nicht.

Abgeschlossener Liebesroman mit Happy End und sinnlichen Szenen. (Text (c) Amazon)

Mein Fazit: das vorliegende Buch ist das Neueste der Autorin Jo Berger.

Zum Cover…wie ich es schon gewohnt bin, ein sehr geschmackvoll gestaltetes Cover und sehr passend.

ein Klick zum Buch

Zur Geschichte…wieder eine leicht und sehr flüssig zu lesende Geschichte der Autorin Jo Berger. Wie bisher bei den anderen ihrer Bücher, wurde ich nicht enttäuscht. Ihren Protagonisten hat sie wieder so toll Leben eingehaucht. Es sind Figuren, mit denen man sich gut identifizieren kann. Also ich bin nun auch ein Fan von Mr. Stranger 🥰.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Daten zum Buch:

gelesene Ausgabe: eBook

Seitenzahl: 318 Seiten

Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.

Auch Lust auf ein neues leichtes Buch der Autorin Jo Berger, dann schaut doch einfach mal bei großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela 

Valentinstagsaktion beim Blümchen

Hallo ihr Lieben,

heute ist der 14. Februar und Valentinstag. Der Tag der Liebe und über die Liebe schreiben ja auch sehr viele Autoren. Damit wir in den Genuss dieser Werke kommen, habe ich ein paar liebe Autoren über FB für meine heutige Aktion gewinnen können und sie habe ihre Bücher eigens für diesen Tag und diesen Beitrag ein wenig im Preis gesenkt.

Dann will ich euch doch einfach mal die Bücher hier ganz kurz vorstellen.

ein Klick zum Buch

„Agentin 006y2“ von Kay Noa

Für ihre Liebe ist kein Risiko zu groß
Lisa hat ihr Abenteuer als Spionin mit Bravour gemeistert und freut sich darauf, nun endlich mit Tom zusammen zu sein. Aber aus der gemeinsamen Zeit wird zunächst nichts, denn Tom kommt von einem kurzen Geschäfts-Trip nach Saudi-Arabien nicht zurück. Alles deutet darauf hin, dass er verschleppt wurde, um an die Codes seiner Software für Künstliche Intelligenz zu gelangen. Die Spuren führen zu einem hochrangigen Scheich mit zweifelhaften Kontakten.
Doch zu Lisas Entsetzen findet selbst der Geheimdienst keine Möglichkeit, in den schwer bewachten Palast zu gelangen, in dem Tom vermutet wird. 
Eine Chance für Tom ergibt sich erst, als ein Tanzensemble in den Palast eingeladen wird. Lisa, die tanzen kann, wie keine zweite, erklärt sich bereit, undercover nach Tom zu suchen. 

Da dieses Buch genau heute erst das Licht der Bücherwelt erblickt hat, ist es ein super Einstieg für meine Valentinstags-Aktion.

~~~

ein Klick zum Buch

„Mana Loa (3): Herzensbande“ von Astrid Rose

Während Nina ihre Kräfte weiterentwickelt und sich damit gegen den Willen ihres Mannes stellt, hat Daniel seine ganz eigenen Probleme.

Und auch die Götterschwestern regen sich.

Um die Welt zu schützen, muss sie sich ihren eigenen Dämonen stellen und dabei riskieren alles zu verlieren …

Wie weit wird Nina wohl gehen, um ihre Tochter wiederzusehen?

Ist Daniel bereit, für seine Überzeugungen alles zu riskieren?

Und wird es Nina gelingen, das Rätsel um ihre Visionen zu lösen, bevor es zu spät ist? (Text (c) Amazon)

~~~

ein Klick zum Buch

„Destiny Chains: Gesamtausgabe“ von Madison Clark

Gesamtausgabe:

Band 1: Nick studiert an der Cornwell Universität Musikwissenschaften. Als talentierter Pianospieler träumt er eines Tages auf den ganz großen Bühnen das Publikum zu begeistern. Doch seine bisher wohlbehütete Welt bekommt einen Riss, als er den gleichaltrigen Kenny kennenlernt. Die Unterschiede zwischen den beiden könnten kaum größer sein. Kenny ist der geborene Rebell. Mit seiner Band Destiny Chains tritt er an den Wochenenden in verschiedenen Bars auf und Nick ist vom ersten Moment an fasziniert, und nicht nur von Kennys Stimme und seinem Talent an der E-Gitarre.

Es dauert nicht lange und Nick ist über beide Ohren in Kenny verliebt. Damit nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Band 2: Gerade als Nick glaubt, endlich seine lang ersehnte Freiheit und das gemeinsame Glück mit seinem Freund Kenny genießen zu können, schlägt das Schicksal gnadenlos zu. Nicks homophober Vater sperrt ihn erneut in den goldenen Käfig ein, den Nick sein Zuhause nennt. Kenny bleibt allein zurück und fällt in ein tiefes Loch, aus dem es offensichtlich kein Entkommen gibt. Der skrupellose Collegedirektor nutzt diese Situation schamlos aus, bis er einen schwerwiegenden Fehler begeht. Das ruft Kennys Bandkollegen von Destiny Chains und Nicks Schwester Charly auf den Plan. Doch nichts ist, wie es zu sein scheint. Eine Achterbahn der Gefühle schleudern Nick und Kenny in einen Strudel aus Freundschaft und Feindschaft, Liebe, Betrug und gewissenlosen Machtspielen.

Emotionsgeladenes Finale. (Text (c) Amazon)

~~~

ein Klick zum Buch

„Burning Wings“ von Madison Clark

Frustriert über den Verlust der Beine erscheint Elijahs Zukunft hoffnungslos. Zudem zweifelt er allmählich an seinem Verstand, denn eine fremde Stimme fordert ihn auf, Selbstmord zu begehen. Nach einer weiteren niederschmetternden Diagnose kommt er dem Vorschlag nur allzu gerne nach und stürzt sich vom Dach des Krankenhauses. Nach seinem Erwachen, weiß Elijah nicht, ob er sich in einem Albtraum befindet, oder ob das was er sieht, der Wirklichkeit entspricht. Als dann auch noch die Engel Raphael und Luzifer erscheinen und behaupten seine Freunde zu sein, spätestens da steht seine Welt komplett kopf. Innerlich zerrissen, begibt er sich auf die Suche nach sich selbst und gerät so zwischen die Fronten. Denn ein Krieg der Engel und Götter zieht am Horizont herauf. (Text direkt von der Autorin)

~~~

ein Klick zum Buch

„An dir verstummt“ von Alva Furisto

Gwen Nightstar ist ein internationaler Popstar mit einer bewegten Vergangenheit. Als Kleinkind flüchtete sie aus Norddurok, das von einem restriktiven Regime regiert wird. Allen Warnungen zum Trotz, folgt sie der Einladung des neu ernannten Präsidenten von Norddurok, in ihrem Heimatland ein Konzert zu geben. Bereits kurz nach ihrer Einreise kommt es zu einem Eklat, der mit ihrer Inhaftierung endet. Gwens einzige Chance ist, den rätselhaften Präsidenten Park Lax von ihren Werten zu überzeugen. Doch dann kommt es zu einem Regierungsputsch. Plötzlich ist Gwen auf der Flucht, mit niemand geringerem an ihrer Seite, als dem Präsidenten von Norddurok. (Text (c) Amazon)

~~~

Ich hoffe, damit habe ich euch eine schöne kleine Auswahl an verliebten Büchern zusammengestellt und ich wünsche euch viel Spaß beim Träumen.

In diesem Sinn habt alle einen wundervollen Valentinstag. 

Auf die Liebe und das Leben!

Grüßle eure Ela

Blogtour: SKOUTZ-Thriller-Thementag-Resümee

Nun ist der erste SKOUTZ-Thementag leider wieder vorbei, doch bevor er in der Versenkung verschwindet, möchte ich ihn heute noch mal kurz aufleben lassen und alle Fragen für euch, im Hinblick auf das Buch, mit dem ich teilgenommen habe, beantworten. Mal sehen wie ich es hinbekomme…

01.02. (Miss Pumkin reads) – Hast du, nachdem du den Klappentext gelesen hast, genau solch eine Story erwartet? Oder ist der Klappentext nicht gut gewählt? 

Ich bin wie das Kind zur Jungfrau dazu gekommen. Deshalb war mir auch erst nicht klar, was auf mich zukommen würde. Umso mehr war ich dann positiv überrascht . War ich doch gerade auf Reha und die Sozialarbeiterin der Einrichtung ist die Autorin des Buches. Sie hat dort eine Lesung gehalten und so kamen wir auch ins Gespräch. Ich habe sogar noch das ursprüngliche alte Cover auf meiner TB-Ausgabe. 

02.02 (Michaela Harich) – Setting: Wo spielt die Geschichte? Würden sie auch funktionieren, wenn man den Ort mit einem Ort der anderen Bücher durchmischt?  

Viele Geschichten kann man auch an andere Orte verpflanzen und auch wieder nicht. Ich denke, es kommt ganz auf die jeweilige Geschichte an.

Die Geschichte in meinem Buch spielt in Lübeck und Umgebung. Ich denke, man könnte sie aber durch aus auch in einer anderen Stadt ansiedeln. Das würde genau so funktionieren.

03.02. (Enyas Welt) – Stell uns deinen Hauptprotagonisten vor. Wer ist er, was macht er, was weiß man von ihm? 

Mein Hauptprotagonist ist der ermittelnde Kommissar. Ja und wie soll es sein, er hat so sein Päckchen zu tragen. Im Laufe der Geschichte bekommt man über ihn einige Informationen zu seinem Leben und eben nicht nur zu seiner Arbeit als Kommissar.

04.02. (bei mir) –  Erzähle mehr über das Opfer! 

Es ist nicht einfach etwas über die Opfer zu sagen und dabei nicht gleich zu spoilern. Denn im Grunde sind in diesem Buch Opfer und auch Täter schon mal zu verwechseln. Dennoch kann ich soviel sagen, man leidet mit ihnen. Man kommt ihnen auch nahe und dann wieder nicht. Auf keinen Fall sind sie namenlose Komparsen.

05.02. (Charleens Traumbibliothek) – Gib ein kurzes Zitat aus deiner liebsten Buchstelle wieder.

Das ist Ihre Frage? 

Warum die Männer sterben mussten?

Das liegt doch auf der Hand. 

Und wenn Sie mir zugehört haben,

dann wissen Sie das längst.

Bei allem Respekt. Aber wissen Sie, was ich glaube?

Sie nehmen das Spiel gar nicht ernst!

Ich hoffe, euch hat der Thementag auch so viel Spaß gemacht wie mir. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf den Nächsten bei SKOUTZ. 

Grüßle eure Ela