„Freeze to death: Eiskalte Liebe – Authorschallenge“ von Sam Winters

In Kontakt mit der Autorin Sam Winters kam ich durch Skoutz, für die ich vor einer Weile Live-Online-Lesungen organisiert habe. Die Autorin ist Herausgeberin der wundervollen „Wir schreiben für euch“ Spenden-Anthologie für die Hochwasseropfer 2021. In den Gesprächen zu dieser Anthologie-Reihe kamen wir auch darauf, dass sie selbst auch etwas veröffentlicht hat und genau das Buch habe ich nun gelesen. Doch schaut einfach mal um welche Geschichte es sich dabei handelt …

Rezension Button

Inhalt: Innerhalb eines Monats werden in den Vororten New Yorks mehrere Frauenleichen gefunden, die Spuren von häuslicher Gewalt aufweisen. Ansonsten gibt es zwischen den Opfern keine Verbindung. Erst nach und nach findet Detective Jane Lewis heraus, wie perfide der Täter tatsächlich vorgeht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, den Jane kaum gewinnen kann. Denn das Leben einer weiteren Frau ist in höchster Gefahr.

Ein Klick zum Buch!

Mein Fazit: Ich bin echt noch geflasht, doch bevor ich mehr dazu sagen, komm ich doch erst einmal zum Cover … schlicht und dennoch einfach nur passend. Ich bin begeistert.

Damit zur Geschichte … endlich mal wieder ein Thriller und was für einer. Die Autorin Sam Winters hat es geschafft mich von Wort eins bis zum Ende einzufangen. Ihr Schreibstil ist richtig, richtig klasse. In wenigen Worten kann sie genau die richtige Stimmung beim Lesen entstehen lassen. Man fühlt mit den Protagonisten und ist somit ganz in der Geschichte. Ich kann das Buch einfach nur empfehlen, es ist schnell und leicht zu lesen und dabei sehr spannungsvoll.

Meine Bewertung:

5 Bücher
5 Bücher

Daten zum Buch:

gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 74 Seiten 

Herausgeber: Selfpublisher 

Wie Ihr es ja gewohnt seid, wenn ein neuer Autor auf meinem Blog Einzug hält, suche ich im Netzt stets nach Informationen über ihn und seine Werke, also auch für die Autorin Sam Winters.

Facebook

Instagram 

Amazon-Autorenseite

Ich hoffe, ich konnte Euch nun Lust auf das Buch machen, dann schaut doch schnell mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Liebe Sam, Dir sage ich Danke für die wundervolle Geschichte und hoffe auch mehr. Du brauchst nämlich überhaupt keine Bedenken haben, dass deine Geschichten nicht ankommen würden.

Grüßle eure Ela 

„Blue (K)nights MC: Hero(e)s of Underground“ von Talvi Johansson

Rezension Button

Inhalt: DER PILOT ZUR SERIE!

Die Serie beruht auf wahren Ereignissen in den USA!

Wenn Cops zu Gejagten werden…

New Yorker Verbrecher auf freiem Fuß…

Die Cops desillusioniert und machtlos…

Die Stadt, die niemals schläft, versinkt in Chaos…

Bis es einen von ihnen trifft!

Bis sie auf ihre Bikes steigen und losziehen…

Um Ärsc(h)e zu polieren!

Um Selbstjustiz zu üben!

Um nachts das Übel zu beseitigen!

Welcome to the Motorcycle Club ‚The Blue (K)Nights’!

Alle Bücher dieser Serie enthalten separate Geschichten und können unabhängig voneinander gelesen werden. Zweck besseren Verständnisses empfiehlt es sich jedoch, die Reihenfolge zu beachten.

Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist das Erste der Autorin Talvi Johansson, dass ich gelesen habe. Doch bevor ich meinen Eindruck zur Geschichte schreibe, komme ich erst einmal …

Klick zum Buch

zum Cover … das Cover ist für mich passend zum Buchinhalt bzw den männlichen Protagonisten. Mir gefällt es ziemlich gut. 

Damit komme ich auch schon zur Geschichte … wow, es wurde direkt mal im ersten Kapitel heiß. Die Autorin hat einen super tollen Schreibstil, welchem ich gut folgen konnte. Ihre Protagonisten hat sie super beschrieben und so hatte ich das Gefühl sie klar und deutlich vor meinem inneren Auge zu sehen.

Beeindruckend fand ich, dass ich mit dem Buch nicht einfach nur wieder eine jener Geschichten bekam, in der Bad Boy Amok läuft und dennoch seinMädchen bekommt und sie so richtig durch nimmt. Nein, dies Grundgeschichte war ziemlich heftig, aber so geschrieben, dass es Spaß machte zu lesen. 

Das Buch war der Pilot einer Buchreihe und dieser hat mich überzeugt, dass ich mir auf jeden Fall die weiteren Bücher auch noch holen werde.

Meine Bewertung: 

5 Bücher
5 Bücher

Daten zum Buch

gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 398 Seiten

Herausgeber: Edition Autorenflüsterin 

Ich habe, wie ich es immer bei neuen Autoren mache, mich mal im Netz umgesehen nach Talvi:

FB

Edition Autorenflüsterin 

Amazon Autorenseite 

Wer nun auch Lust auf das Buch bekommen hat, der schaut doch unter anderem mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Liebe Talvi, Dir sage ich danke dafür, dass ich in deine Buchwelt abtauchen durfte und freue mich schon auf mehr.

Allen anderen, bis zum nächsten Buch/Beitrag hier.

Grüßle eure Ela 

„Robertos Flug: Mord auf Paleo“ von B. C. Bolt

Rezension Button


Wow, ich liebe ja solche Geschichten, Drachen sind ja so richtig mein Ding, ich liebe Drachen, aber eigentlich eher als Film. Doch die Autorin B. C. Bolt konnte mich mit ihrem Buch überzeugen, auch mal so etwas zu lesen. Aber schaut selbst mal um was es eigentlich dort geht …

Robertos Flug: Mord auf Paleo 

Inhalt: In den Straßenschluchten auf Celeste haben Mick und Kate schon so manchen Mord aufgeklärt. Umso überraschter sind sie, als sie nach Paleo gerufen werden, dem fruchtbaren Mond Celestes, in dessen Siedlungsgeschichte noch nie zuvor ein Mord verzeichnet wurde. Ausgerechnet der Konsul Graf Attley Lark ist in seiner Wohnkuppel erschossen aufgefunden worden. Die beiden Ermittler sind alles andere als begeistert, als sich ihnen auf dem Flug der geheimnisvolle C. P. King anschließt – wie sich herausstellt, ein Privatdetektiv – engagiert von einem Verdächtigen, von dem sie bisher noch nicht einmal gehört haben. Auf Celeste erwartet sie eine Welt voller urzeitlichem Zauber, überflogen von Pteros – Flugtieren, die wegen ihres Aussehens nach Sauriern der Kreidezeit benannt sind. Wie sie bald feststellen können, sind diese Tiere das Hobby der Reichen und Schönen von Paleo, die sich das Leben in den Naturreservaten leisten können. In einem dieser Reservate erwartet sie der Tatort – und Rick Settler, der Tiertrainer des Toten. Die Obduktionsergebnisse zeigen unter anderem Bisswunden – ist eins der angeblich zahmen Tiere auf den Grafen losgegangen? Hat Rick Settler daraufhin geschossen und aus Versehen seinen Arbeitgeber getroffen? Was zunächst wie ein ganz einfacher Fall aussieht, führt Kate und Mick in die kleine, ganz besondere Welt der High Society, die sich mit Jagdausflügen amüsiert und die psychoaktiven Pilze konsumiert, für die Paleo berühmt ist. 

Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist mein erstes der Autorin gewesen, doch bevor ich euch meine Eindrücke näher bringe, komme ich erst einmal …

ein Klick zum Buch

zum Cover … passend zum Buch ist ein Drache auf dem Cover, was ich richtig klasse finde. So wird gleich schon mal gezeigt, was im Bucb los ist. Mir gefällt das Cover richtig gut.

Damit komme ich auch schon zur Geschichte … eigentlich spricht mich solch ein Inhalt eher zum Film ansehen an, doch dieses mal habe ich mich davon überzeugen lassen, die Geschichte doch mal zu lesen. 

Die Detailgenauigkeit in der die Autorin B. C. Bolt ihre Geschichte in Fahrt gebracht hat, hat bei mir den inneren Film laufen lassen. Ich konnte mir ihre Welt, Paleo, super vorstellen. Auch die Pteros, die ich mir als kleine Drachen vorgestellt habe, waren super beschrieben. Auch die Story rund um einen (?) Mord, hat sie super spannend beschrieben. All ihre Charakteren, hat sie so viel Leben eingehaucht. Ich kam beim Lesen sehr gut mit. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil.

Ich bin sehr froh, dass ich mich überwunden habe und dieses Buch gelesen habe. Kann es jedem Science Fiction und Fantasy Fan und Drachenfreund einfach nur empfehlen.

Meine Bewertung:

5 Bücher
5 Bücher

Wie Ihr es von mir gewohn seid, habe ich wieder, da es ja das erste Buch der Autori war, einige im Netz zu ihr gefunden und stelle es hier mal ein:

HP der Autorin

FB Autorenseite

Amazon Autorenseite

Daten zum Buch 

gelesene Ausgabe: eBook

Seitenzahl: 328 Seiten

Herausgeber: Selfpublisher 

Wer nun Lust auf das Buch hat, der schaut doch mal bei großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela