„Fallen Agents – Clive“ von Amanda Frost

Rezension
Rezension Button

Inhalt: Fallen Agents – die gefährlichsten Spione dieser Welt. Nichts kann sie stoppen – außer vielleicht die wahre Liebe.

Als Geheimagenten gerieten sie auf die falsche Bahn, doch das Schicksal gab ihnen eine zweite Chance. Seitdem führen sie ein zurückgezogenes Dasein. Kommen sie jedoch zum Einsatz, geht es um Leben oder Tod.

Plötzlich seiner Jugendliebe gegenüberzustehen, während man den britischen Premierminister beschützen soll, ist bei Clive Finleys erstem Auftrag für die Fallen Agents alles andere als hilfreich. Vor allem, da er sich nicht gerade einvernehmlich von Amber Stuart getrennt hat.

Als er zudem herausfindet, dass die rothaarige Schönheit ebenfalls in Gefahr schwebt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Kann er diesen Kampf gewinnen oder wird das Böse am Ende dominieren? 

Mein Fazit: Und endlich beginnt die neue Buchreihe einer meiner Lieblingsautorinnen, von Amanda Frost. Doch erst stelle ich Euch das Cover vor: Wahnsinn, mir gefällt es ausgesprochen gut. Hier hat sich der Designer selbst übertroffen.

ein Klick zum Buch

Und damit komme ich zur Geschichte … den Auftakt dieser neuen Buchreihe von Amanda Frost machen Clive und Amber und eine ziemlich gefährliche Zeit für beide. 

Beginnen tut die Geschichte mit einem Rückblick von vor fünf Jahren, deren Auslöser die Trennung von Clive und Amber bedeutete. Auch verlor Clive seinen Job beim MI5, den er so sehr geliebt hatte. Fünf Jahre darauf und unzählige, meist illegale, Kämpfe, bekam er jedoch von den Fallen Agents eine neue Chance. 

Ich war total gefangen von der Schreibweise der Autorin und wusste wieder einmal, warum ich ihre Bücher so sehr liebe. Amanda Frost hat so eine wundervolle Art Geschichten zu erzählen, man ist sofort mit den Protagonisten eins und kann immer dem Verlauf super folgen. Für mich einfach immer wieder eine Freude.

Meine Bewertung:

5 Bücher
5 Bücher

Und damit Ihr auch das oben genannte Buch und damit meine Empfehlung auch sofort findet, geht doch einfach schnell mal zum großen A und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

2 Gedanken zu „„Fallen Agents – Clive“ von Amanda Frost“

    1. Hallo Karin,

      oh, da hast du aber echt noch viele verpasst. Ich habe schon etliches von Amanda Frost gelesen und liebe ihre Art zu schreiben. Musst einfach mal bei mir nach ihr suchen.

      Grüßle Ela

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: