„Fallen Agents – Dylan (Teil 3)“ von Amanda Frost

Rezension Button

Gerade habe ich ein Buch einer meiner Lieblingsautorinnen, Amanda Frost, beendet und möchte euch, natürlich gleich davon erzählen. Bevor ich das jedoch mache, komme ich doch erst einmal dazu, euch zu sagen um welches Buch es sich handelt und worum es darin geht.

„Fallen Agents – Dylan (Teil 3)“ von Amanda Frost

Inhalt: Fallen Agents – die gefährlichsten Spione dieser Welt. Nichts kann sie stoppen – außer vielleicht die wahre Liebe.

Als Geheimagenten gerieten sie auf die falsche Bahn, doch das Schicksal gab ihnen eine zweite Chance. Seitdem führen sie ein zurückgezogenes Dasein. Kommen sie jedoch zum Einsatz, geht es um Leben oder Tod.

Während der ehemalige CIA-Agent Dylan Chapman dem Verschwinden mehrerer junger Frauen in Las Vegas auf der Spur ist, begegnet er der Journalistin Jenna Thompson, die sich auf der Suche nach ihrer besten Freundin befindet.

Dass sich ausgerechnet eine wissbegierige Reporterin in die Ermittlungen einmischt, missfällt Dylan. Nicht zuletzt, da diese Frau eine gewaltige Anziehungskraft auf ihn ausübt.

Als Jenna ebenfalls in Gefahr gerät, beginnt eine verzweifelte Jagd auf skrupellose Verbrecher, bei der Dylan nicht nur sein Leben, sondern obendrein seinen Job riskiert.

Das Buch ist in sich abgeschlossen!

Teil 1: Clive => meine Rezension 

Teil 2: Lincoln => meine Rezension 

Mein Fazit: Seit kurzem ist Band 3 der wundervollen Fallen Agents-Reihe der Autorin Amanda Frost draußen und ich musste ihn natürlich lesen, habe ich doch auch schon die beiden Vorgänger gelesen bzw verschlungen. 

ein Klick zum Buch

Doch bevor ich euch nun über meinen Eindruck der Geschichte berichte, lasst uns erst einmal das Cover ansehen. Das Motiv und die Umsetzung des Covers finde ich echt schön und es fügt sich toll in die Reihe ein.

Damit komme ich zur Geschichte und die hat es in sich. Hier treffen zwei Welten aufeinander und es kracht und knistert zwischen den beiden Protagonisten. Die Autorin hat mich sehr beeindruckt mit dieser Geschichte, so hat sie hier unteranderem ein wirklich schweres Thema mit in die Geschichte genommen und trotzdem den Bogen sanft spannen können, so dass sich alles sehr flüssig liest.

Hier ist für jeden etwas dabei. Ein wenig Romantik, ein wenig Erotik und auch genau die richtige Portion Spannung. 

Vielen lieben Dank für diese tolle Story liebe Amanda.

Daten zum Buch

gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 280 Seiten 

Herausgeber: Selfpublisher 

Meine Bewertung:

Buchbewertung 5 Bücher
5 Bücher

Wer das Buch auch gerne lesen möchte, der schaut doch einfach mal beim großen A* vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela 

„Freeze to death: Eiskalte Liebe – Authorschallenge“ von Sam Winters

In Kontakt mit der Autorin Sam Winters kam ich durch Skoutz, für die ich vor einer Weile Live-Online-Lesungen organisiert habe. Die Autorin ist Herausgeberin der wundervollen „Wir schreiben für euch“ Spenden-Anthologie für die Hochwasseropfer 2021. In den Gesprächen zu dieser Anthologie-Reihe kamen wir auch darauf, dass sie selbst auch etwas veröffentlicht hat und genau das Buch habe ich nun gelesen. Doch schaut einfach mal um welche Geschichte es sich dabei handelt …

Rezension Button

Inhalt: Innerhalb eines Monats werden in den Vororten New Yorks mehrere Frauenleichen gefunden, die Spuren von häuslicher Gewalt aufweisen. Ansonsten gibt es zwischen den Opfern keine Verbindung. Erst nach und nach findet Detective Jane Lewis heraus, wie perfide der Täter tatsächlich vorgeht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, den Jane kaum gewinnen kann. Denn das Leben einer weiteren Frau ist in höchster Gefahr.

Ein Klick zum Buch!

Mein Fazit: Ich bin echt noch geflasht, doch bevor ich mehr dazu sagen, komm ich doch erst einmal zum Cover … schlicht und dennoch einfach nur passend. Ich bin begeistert.

Damit zur Geschichte … endlich mal wieder ein Thriller und was für einer. Die Autorin Sam Winters hat es geschafft mich von Wort eins bis zum Ende einzufangen. Ihr Schreibstil ist richtig, richtig klasse. In wenigen Worten kann sie genau die richtige Stimmung beim Lesen entstehen lassen. Man fühlt mit den Protagonisten und ist somit ganz in der Geschichte. Ich kann das Buch einfach nur empfehlen, es ist schnell und leicht zu lesen und dabei sehr spannungsvoll.

Meine Bewertung:

5 Bücher
5 Bücher

Daten zum Buch:

gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 74 Seiten 

Herausgeber: Selfpublisher 

Wie Ihr es ja gewohnt seid, wenn ein neuer Autor auf meinem Blog Einzug hält, suche ich im Netzt stets nach Informationen über ihn und seine Werke, also auch für die Autorin Sam Winters.

Facebook

Instagram 

Amazon-Autorenseite

Ich hoffe, ich konnte Euch nun Lust auf das Buch machen, dann schaut doch schnell mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Liebe Sam, Dir sage ich Danke für die wundervolle Geschichte und hoffe auch mehr. Du brauchst nämlich überhaupt keine Bedenken haben, dass deine Geschichten nicht ankommen würden.

Grüßle eure Ela