Buchwerbeaktion beim Blümchen, Quartal 3/2019


Ja, ihr seht richtig. Es gibt eine neue Aktion auf meinem Blog und ich hoffe, dass diese gut angenommen wird. Sowohl von Autoren, als auch von meinen Lesern. 

Wie genau ist die Aktion gedacht?

Derzeit biete ich 4 x, also jeweils in der Mitte eines Jahresquartals (15. des entsprechenden Monats), allen Autoren, die in besagtem Zeitraum eine Neuerscheinung haben, diese bei mir zu bewerben. Für diesen ersten Werbetag habe ich auf Facebook einen entsprechenden Aufruf gestartet und es haben sich auch einige Autoren bei mir gemeldet. Ja und von eben jenen stelle ich euch nun kurz die Neuerscheinungen vor.

~~~

„Blackstone Samuel – Nothing else matters“ von Sarina Louis

Erscheinungsdatum: 05.07.2019

Klappentext:

Liebe auf den ersten Blick.

Diesen Schwachsinn hat sich Sam schon vor vielen Jahren aus dem Kopf geschlagen, denn die eine Frau, für die er jemals mehr als nur Freundschaft empfunden hat, war nicht für ihn bestimmt, sondern … für seinen Bruder. 

Doch das Geheimnis um seine unerwiderten Gefühle kannte außer ihm nur eine, und die hat es mit ins Grab genommen. 17 Jahre lang musste er bei seinem Bruder mit ansehen, zu was Liebe fähig ist: Einem das Herz zu brechen und daran fast zugrunde zu gehen.

Aber was ist, wenn das Schicksal einen Scheiß darauf gibt, was man will und was nicht? Wenn da plötzlich diese Blondine vor dir steht und du es genießt, einfach nur ihre Stimme zu hören, anstatt dir Gedanken darüber zu machen, wie du sie am schnellsten ins Bett bekommst.

Link von Amazon:

https://www.amazon.de/Blackstone-Samuel-Nothing-matters-Reihe-ebook/dp/B07S7RZ6ZV/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3GV2DMLB0NFPL&keywords=sarina+louis&qid=1566291474&s=gateway&sprefix=Sarina+Lou%2Caps%2C159&sr=8-2

~~~

„Frecher Fridolin“ von Katharina Lankers

Erscheinungsdatum: 25.07.2019

Klappentext: Linus ist ein ganz normaler neunjähriger Junge, aber er hat einen besonderen besten Freund: Den Waschbären Fridolin! Seit Linus den kleinen Bären eines Nachts auf der Terrasse entdeckt hat, verwöhnt er ihn liebevoll, sodass Fridolin schon richtig zutraulich geworden ist und inzwischen regelmäßig zu Besuch kommt. Leider muss Linus mit seiner Familie über ein Wochenende wegfahren und macht sich große Sorgen, wie der Waschbär ohne ihn zurechtkommen wird. Schließlich hat er eine Idee und schmiedet heimlich einen Plan – doch ob das wohl gutgehen wird? 

Kauflink:  https://www.bod.de/buchshop/frecher-fridolin-katharina-lankers-9783748117346 

oder  https://www.amazon.de/dp/3748117345

~~~

„Traumwellenküsse“ von Sandra Pulletz

Erscheinungsdatum: voraussichtlich August/September 2019

Klappentext: Nachdem ihr Freund sie verlassen und aus der Wohnung geworfen hat, wagt Kira einen Neustart. Sie wandert Hals über Kopf nach San Diego aus, um bei einer Freundin unterzukommen. Hier will sie ihren Traum verwirklichen und in der Kunstbranche aufsteigen. Aber das Schicksal meint es anders mit ihr und sie muss sich zunächst mit Gelegenheitsjobs durchschlagen. Dabei trifft sie auf den vorlauten Surfer Jayden, der von nun an ständig ihren Weg kreuzt. Sie hat den Männern zwar längst abgeschworen, aber Jaydens ozeanblaue Augen kann sie nicht so schnell vergessen …

Jayden soll das Hotel seiner Mutter übernehmen, aber eigentlich will er das nicht und bricht sein Studium ab. Seine Leidenschaft ist das Surfen. Was er sonst noch vom Leben erwartet, weiß er nicht. Jedenfalls keine freche Frau mit lästigem Hund, auf die er pausenlos trifft. Aber wieso geht ihm Kira nicht mehr aus dem Kopf? 

Kauflink: https://www.amazon.de/Traumwellenk%C3%BCsse-Sandra-Pulletz-ebook/dp/B07TMNTRZ4

~~~

„Please Me Baby“ von Zoe Dubios

Erscheinungsdatum: 26.07.2019

Klappentext: 

Das Leben in Miami ist teuer. Das Studium erst recht. Kein Wunder also, dass so manch junge Frau, die nicht mit einem goldenen Löffel im Mund geboren wurde, ihr Glück als Stripperin versucht. Doch was geschieht, wenn eine davon unwissentlich auf einen Kunden trifft, der ihr Leben in der Vergangenheit maßgeblich auf schreckliche Weise verändert hat? 

Jane

Während ich meine Füße wieder Richtung Boden führe, fange ich den Blick eines Fremden auf. Er sitzt mit seinen Begleitern direkt vor mir. Eine Männergruppe in Schlips und Jackett. Typische Bürohengste, die sich gegenseitig anerkennend zunicken. Doch nicht dieser. Seine Augen halten die meinen fest. Sie sind so intensiv blau, dass es mir den Atem verschlägt. Es liegt weder Spott, noch Hohn oder Mitleid in seinem Blick. Auch nicht die geifernde Geilheit, die ich schon so oft auf meinem Körper gespürt habe. Für einen kurzen Moment glaube ich, ihn zu kennen. Doch ich kann nicht sagen, woher. So schnell er kam, ist der Eindruck auch schon wieder verschwunden. Ich lächle ihn an. Für den Rest des Tanzes ist er mein Bezugspunkt. Seine Augen blitzen, während ich mich vor ihm auf dem samtüberzogenen Bühnenboden räkele.

Chad

Als sie eine kunstvolle Figur direkt vor mir auf dem Bühnenboden ausführt, trifft mich plötzlich ihr Blick. Unsere Köpfe sind kaum einen Meter voneinander entfernt und ihr dunkler Augenaufschlag geht mir durch Mark und Bein. Von dieser Sekunde an tanzt sie nur noch für mich. Sie hält meinen Blick fest und zieht mich mit sich in die Tiefe. Ich kann mich keinen einzigen Wimpernschlag lang ihrem Zauber entziehen. Es ist, als führten wir für den Rest ihrer Darbietung ein Zwiegespräch, das keinerlei Worte, dafür aber umso mehr Körpersprache bedarf. Sie mustert mich neugierig aber auch wissend.

Kauflink:

https://amzn.to/2SCzs8Q

~~~

„Folgen einer Reifenpanne“ von Divina Michaelis

Erscheinungsdatum: 31.07.2019 (Neuauflage)

Klappentext:

Folgen einer Reifenpanne mit neuem Cover – in zweiter Auflage noch besser!

Vollkommen gefrustet fährt Anke mit dem Wagen ihres Freundes aus der Stadt hinaus, um einen klaren Gedanken fassen zu können. Trotz ihres schlechten Selbstbewusstseins ist für sie Ihre Rolle als Putzfrau und Fußabtreter in dieser Beziehung kaum noch tragbar. Als sie sich irgendwo weitab jeglicher Zivilisation zum Umkehren entschließt, um Schluss mit ihrem Freund zu machen, platzt ihr ein Reifen. Das Reserverad ist unbrauchbar, ein Wagenheber sowieso nicht vorhanden, das Handy liegt in der Wohnung und zu allem Unglück beginnt es noch zu regnen.

Ihre Rettung naht in Form von Holger, der sie wie ein ausgesetztes Hündchen mit zu sich nach Hause nimmt und ihr ein Zimmer zum Bleiben anbietet. Schon nach kurzer Zeit wird Anke gewahr, dass Holger und seine Frau Michaela die Besitzer eines exklusiven Swinger-Clubs sind – und dass sich beide für sie interessieren. Aufgrund ihres mangelhaften Selbstbewusstseins und Holgers Dominanz wird sie ihm schnell hörig.

Aber schon bald fallen Schatten auf das vermeintliche Paradies, die für sie alles infrage stellen. Wer meint es mit ihr ernst und wer spielt mit ihr nur Spiele?

In diesem Roman dreht es sich um Dominanz, Abhängigkeit, Hörigkeit, Selbstaufgabe und Selbstfindung, aber auch um Liebe und Intrigen.

Kauflink für das E-Book bei Amazon (bald auch bei anderen Händlern erhältlich): https://www.amazon.de/Folgen-einer-Reifenpanne-Divina-Michaelis-ebook/dp/B07VWMYGQL

Kauflink für das Taschenbuch bei Amazon: https://www.amazon.de/dp/1085974014

Ein Kauf des Taschenbuchs ist mit Signatur/Widmung auch bei der Autorin direkt möglich (Kontakt per E-Mail: divina.michaelis@freenet.de).

~~~

„Engeldieb: Wo ist meine Tochter?“ von Olivia Belise

Erscheinungsdatum: 15.08.2019

Klappentext:

Wie weit würdest du gehen, wenn das Leben deines Kindes auf dem Spiel steht?

Als ihre Tochter Lena auf dem Schulweg spurlos verschwindet, gerät die Welt von Emily Loren aus den Fugen.

Monatelang gibt es kein Lebenszeichen des Mädchens, bis ein mysteriöser Hinweis nach Istanbul führt.

Emily führt die Ermittlungen auf eigene Faust weiter, doch gerade, als sie glaubt ihre Tochter gefunden zu haben, muss sie erfahren, dass ihr bisheriges Leben eine Lüge war und ihre Familie in tödlicher Gefahr schwebt.

Kauflink: https://www.amazon.de/Engeldieb-Wo-ist-meine-Tochter-ebook/dp/B07VFX996T/

~~~

„Das #Zukunftsspiel.“ von Martin Matheo

Erscheinungsdatum: 18.08.2019

Das #Zukunftsspiel – sie spielen es längst mit dir

Hast du jemals darüber nachgedacht, welche Spuren du hinterlässt, wenn du dein Smartphone benutzt? Was alles hinter den Kulissen abläuft, wenn digitale Services immer mehr unseren Alltag bestimmen? Was es bedeutet, wenn allmählich das Handy und nicht der Mensch zum wichtigsten Bezugspunkt wird?

Verpackt in eine spannende Beziehungsgeschichte erzählt Martin Matheo eine besondere Story, wie sie aktueller nicht sein könnte. Eine Geschichte, die uns alle betrifft. Eine Bestandsaufnahme unserer heutigen Zeit und ein spannender Ausblick in die Zukunft lassen einiges erwarten.

Veronika, die eben erst von der Untreue ihres Mannes erfahren hat und sich scheiden lässt, ist auf der Suche nach dem, was das Leben noch so bieten könnte. Natürlich sucht sie, wie wir alle, im World Wide Web. Langsam aber sicher wird ihr Lebensstil immer mehr von Apps und digitalen Services durchdrungen. Eines Tages stößt Veronika auf eine App Namens Aurora. Eine wahre Super App, die, getarnt als Spiel, ihren Nutzern zu einem besseren Mindset verhilft. Doch hinter Aurora steckt mehr: die Better Life Company. Einer der großen Digital-Konzerne, der den Menschen auch sonst noch allerlei verlockende Services zu bieten hat. Allmählich drehen sich Veronikas ganzes Leben und ihre Beziehungen nur mehr um diese App. Ihr Leben ändert sich, als sie John, einen hochrangigen Manager der Company, kennen und lieben lernt. Denn nun bekommt sie Einblick hinter die Kulissen der digitalen Welt und staunt nicht schlecht. John kennt das System und seine Machenschaften gut. Dennoch spielt er mit, im Spiel der unbegrenzten Möglichkeiten. Als er eines Tages unerwartet und eiskalt von seinem Boss abserviert wird, weiß er, was zu tun ist. Was er jedoch nicht weiß, ist, welche Dimension die ganze Sache in der Zwischenzeit angenommen hat und welche internationale Krise er auslösen wird.

John kennt sie gut, die digitalen Entwickler und ihre Pläne. Jedenfalls gut genug, um sich zu fragen: „Ist wirklich all das erstrebenswert, was technisch möglich ist? Wollen wir nur mehr über Chats kommunizieren, ohne dass uns dabei ein himmlisch riechendes Parfum in die Nase steigt und unsere Fantasie beflügelt? Wollen wir das? Ohne dabei in bezaubernde Augen zu sehen und die Tiefen der Seelen zu erkunden? Wollen wir unser Schicksal wirklich immer mehr den Algorithmen überlassen? Wollen wir wirklich eines Tages das verlernt haben, was es heißt, Mensch zu sein?“

Martin Matheo liebt es Geschichten zu erzählen, die nicht nur spannend unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen. Geschichten, die das Herz berühren und sich den Fragen unserer Zeit stellen.

Link zu Amazon: https://www.amazon.de/s?i=stripbooks&rh=p_27%3AMartin+Matheo&s=relevancerank&text=Martin+Matheo&ref=dp_byline_sr_book_1

~~~

Ich hoffe, es ist das eine oder auch andere Buch für euch dabei. Den Autoren danke ich für die Möglichkeit ihre Neuerscheinung bei mir vorzustellen. Der voraussichtlich nächste Termin is dann im 4. Jahresquartal, dem 15. November 2019. Dieser wird dann Neuerscheinungen enthalten, die im Oktober, November oder Dezember 2019 erscheinen. Wenn sich ein Autor nun ebenfalls davon angesprochen fühlt, kann man sich per Mail (siehe Impressum) bei mir melden.