„Rowan – Flucht ins Sumpfland“ von Aileen O‘Grain 

Rezension
Rezension Button


Endlich habe ich es geschafft und habe die Geschichte um den Magier Rowan von Aileen O‘Grain weiter gelesen. Dieses Mal war er auf der Flucht, doch schaut einfach erst einmal hier …

Rowan – Flucht ins Sumpfland

Inhalt: Das Magierreich wird von einer unheimlichen Macht bedroht, Echsenkrieger und Drachen besetzen das Land. Deshalb soll der junge Magier Rowan seine Freunde Ottgar, Thronfolger des Magierreichs, und Mardok, Enkel des königlichen Waffenmeisters, in Sicherheit bringen, damit die zukünftigen Führer des Landes die Invasion überleben. Er selbst soll, gemäß den Wünschen seines Großvaters Obermagier Bunduar, seine Magierausbildung im Sumpfland fortsetzen.

Die Aufgabe erweist sich als schwieriger als gedacht, da die Feinde überall lauern und Ottgar mit seinem ungestümen Wesen lieber an der Seite seines Vaters kämpfen will, statt zu fliehen. Auch Rowan sorgt sich um seine Freunde im Ostreich, wo sich der Aufstand gegen König Kustin ausbreitet. Vor allem liegt Rowan die junge Heilerin Haiwa am Herzen, die ihm viel bedeutet und deren Leben in Gefahr ist.

Klick zum Buch

Mein Fazit: bevor ich Euch mehr zur Geschichte erzähle, komme ich erst einmal … zum Cover … wie schon bei den vorherigen Bänden, hat sich die Autorin hier für Brauntöne entschieden und wie ich finde, passt es hervorragend zu dieser Buchreihe.

Doch nun … zur Geschichte … Wieder durfte ich der Geschichte um den jungen Magier Rowan und seinen Freunden folgen. Dieses Mal wurde es echt spannend und aufregend zugleich. Rowan bekam die Aufgabe, den Kronprinzen Ottgar in Sicherheit zu bringen. Das war nicht so einfach für ihn, denn der Prinz machte es ihm echt nicht leicht. Wollte dieser doch lieber seinem Vater und Land helfen im Krieg gegen seinen Onkel und Bruder.  

Wie schon in den vorherigen Büchern konnte mich die Autorin Aileen O‘Grain mit ihrer unverwechselbaren Art Geschichten zu erzählen einfangen und ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen, innerhalb von knapp 1 1/2 Tagen habe ich es gelesen, nein verschlungen, und bereue es nicht, dass ich Rowan bei seiner Reise, seinem Kampf, seiner Flucht, begleitet habe. 

Nun bin ich jetzt schon sehr gespannt, wie es weiter geht. Denn es geht weiter, dass habe ich schon mitbekommen. Ich kann auf jeden Fall das tolle Buch, das viel Magie und sogar Drachen und Echsenwesen enthält, jedem nur empfehlen.

Meine Bewertung

5 Bücher
5 Bücher

Daten zum Buch 

gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 174 Seiten

Herausgeber: Selfpublisher 

Lust auf Magie? Dann schaut unbedingt schnell beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

2 Gedanken zu „„Rowan – Flucht ins Sumpfland“ von Aileen O‘Grain “

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: