„Dirty Neighbor“ von Sarah Saxx

Inhalt: Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen.

Nach kurzem Zögern lässt sich Ralph auf das prickelnde Abenteuer ein, schließlich könnte er dadurch endlich mit seiner Ex abschließen.

Was beide jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft, die sie verbindet. Und das verkompliziert alles zwischen ihnen.

Mein Fazit: Das vorliegende Buch der Autorin Sarah Saxx habe ich in der Taschenbuchversion gelesen. Doch bevor ich mehr erzählen, komme ich erst einmal…

…zum Cover…was soll ich sagen? Alle Cover der Bücher der Autorin Sarah Saxx sind absolute Hingucker. Ich liebe auch dieses einfach ❤️.

ein Klick zum Buch

Und nun zur Geschichte…wie ich es schon von allen anderen Büchern der Autorin gewohnt war, war auch dieses Buch ein wahrer Lesegenuss für mich. Wieder überzeugte mich die Autorin mit ihrer Art Geschichten zu erzählen. Ich habe mit ihren Protagonisten gelitten, gelacht und geliebt. Ach und was soll ich sagen, so einen „bösen Nachbarn“ würd ich auch gern haben wollen 🥰.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Daten zum Buch

gelesene Ausgabe: Taschenbuch

Seitenzahl: 335 Seiten

Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.

Lust auf das Buch der Autorin Sarah Saxx? Dann schaut einfach mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Bis dahin…

Grüßle eure Ela 


Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

4 Gedanken zu „„Dirty Neighbor“ von Sarah Saxx“

  1. Hallo Ela,

    hihi….bei den Cover kann ich Dir gerne recht geben….bis auf „Auf Umwegen ins Herz“ .

    Die Geschichte ist Top, aber das Cover bzw. diese küssende Ansicht…für meinen Geschmack zum Davon laufen oder?

    Bleib gesund..LG..Karin..

    1. Hallo Karin,

      Ja bei „Auf Umwegen ins Herz“ gebe ich dir recht. Die Wahl des Motives ist schon ein wenig grenzwertig. Aber alle anderen Cover sind wirklich traumhaft schön.

      Grüßle Ela

      1. Stimmt, denn die Geschichte um Jana und ihre heimliche Jugendliebe Julian war ja herzallerliebst und da mir Lust auf die Autorin gemacht…grins…

        LG..Karin..

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.