Büchertour mit Elvira Zeißler – Teil 2

Und es geht weiter, doch bevor ihr nun endgültig erfahrt, welches Buch ich für euch gelesen habe, möchte ich euch hier ganz kurz erzählen, um welche anderen sechs Bücher es die letzten Tage ging.

Sexy, humorvoll, mitreißend!


Durchtrainierter Oberkörper, strahlend blaue Augen und immer ein flotter Spruch auf den Lippen – das ist Detective Mick Buchanon vom NYPD. Und ausgerechnet er landet unvermittelt in einer fernen Zukunft, in der die Frauen das Sagen haben und die Männer sich um Haushalt und Kinder sorgen. Doch Regentin Tayra sehnt sich nach einem starken Mann, wie sie sie nur aus alten Büchern kennt, und möchte Mick als ihren Gefährten haben. Eine Rolle, mit der Mick sich so gar nicht anfreunden kann.
Als wäre das noch nicht genug, wird Tayra plötzlich entführt. Zusammen mit der taffen Sicherheitschefin Cara, die ihn ganz schön durcheinander bringt, nimmt Mick die Ermittlungen auf …

Ein harter Kerl, ein unerwarteter Zeitsprung und zwei starke Frauen sorgen für jede Menge spritziger Dialoge und gefühlvolles Knistern!

Ein himmlisches Lesevergnügen!


Was geschieht, wenn sich der Engel der Liebe einmal irren sollte?
Nach einer weiteren Enttäuschung hat Sam von Männern die Nase definitiv voll und schwört der Liebe endgültig ab. Das kann Coup – ein Engel der Liebe – ausgerechnet kurz vor Weihnachten natürlich nicht so auf sich sitzen lassen. Kurzerhand geht er eine Wette ein, dass er es schafft, bis Jahresende den Richtigen für Sam zu finden. Den passenden Kandidaten scheint er auch schon gleich parat zu haben, denn Sams schüchterner Nachbar Patrick ist ganz offensichtlich in sie verliebt.
Und doch erlebt Coup die Überraschung seines Lebens, als er feststellt, dass sein sechster Sinn ausgerechnet in diesem einen Fall versagt …

Berührend, humorvoll und durch und durch romantisch!

Der Auftakt einer spannenden Romantasy-Dilogie rund um mystische Höhlen, alte Indianerlegenden und die geheimnisvolle Macht der Steine.

Steine und Höhlen haben die 21jährige Nell seit jeher fasziniert. Als sie die Möglichkeit bekommt, den Sommer als Betreuerin im Gemstone Caverns Camp in den Rocky Mountains zu verbringen, ist sie daher mit Begeisterung dabei. Doch bald nach ihrer Ankunft geschehen merkwürdige Dinge.
Nell trifft auf Jeremy, der ihr von uralten Indianerlegenden erzählt, und auf Joseph, hinter dessen smaragdgrünen Augen sich mehr als nur ein Mysterium zu verbergen scheint.
Selbst die Höhlen, die Nell so sehr liebt, offenbaren nach und nach ein gefährliches Geheimnis …

Wie würdest du dich fühlen, wenn du dich plötzlich in einer fremden Welt wiederfindest? Einer Welt voller Geheimnisse, Magie und Gefahr?

Flos Leben wird völlig aus der Bahn geworfen, als ihm ein merkwürdiger alter Dolch in die Hände fällt und er eine schöne Unbekannte beim Stehlen erwischt. Die Spur des Dolchs führt ihn in eine fremde Welt – eine Welt der Kämpfe, Drachen und Magie, aus der es kein Entkommen für ihn zu geben scheint.
Einzig von dem Wunsch beseelt, wieder nach Hause zu kommen, muss Flo plötzlich um sein Leben fürchten, denn schon bald wird er von Soldaten des Imperators gejagt. Ohne zu wissen, in was er eigentlich hineingeraten ist, wird er zudem von eigenartigen Träumen heimgesucht, in denen er die Erinnerungen längst verstorbener Menschen durchlebt. Und der geheimnisvolle Drachenzahndolch scheint der einzige Schlüssel zu sein …

Bücher berühren die Seele. Sie erden uns und lassen uns gleichzeitig fliegen.“

Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschäftsmann Ben schnell ein Käufer gefunden. Alles könnte so einfach sein – würde der örtliche Buchclub sich nicht mit allen Mitteln gegen den Verkauf wehren. Auch Hannah erliegt bald wieder der Magie der Bücher. Rasch entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Buchladens, bei dem zwischen Hannah und Ben heftig die Funken fliegen.

Eine Geschichte über alte Wunden und neue Träume – zum Schmunzeln und Dahinschmelzen. Und eine Liebeserklärung an das Lesen.

Ein spannender und gefühlvoller Jugendliebesroman rund um die mystische Legende der Loreley.

Sein heißer Atem strich über meine Lippen und das Herz drohte in meiner Brust vor Sehnsucht, Aufregung und der bitteren Gewissheit zu zerspringen, dass es zu diesem Kuss – aus welchen Gründen auch immer – niemals kommen würde.

Im letzten Schuljahr treten gleich zwei Jungs in Caras bis dahin eher ruhiges Leben. Der charmante, zuvorkommende, fast perfekt scheinende Erik und Christian, der mit seinen langen blonden Haaren, blauen Augen und seiner atemberaubenden Stimme alle Mädchen in den Bann zieht.
Alle außer Cara. Und aus irgendeinem Grund sucht er ausgerechnet ihre Nähe.
Aber gilt sein Interesse wirklich ihr, oder der Tatsache, dass sie anders ist?
Allen Zweifeln und Geheimnissen zum Trotz fühlt sich Cara immer stärker zu Christian hingezogen. Doch auf ihm lastet ein uralter Fluch …

Der Roman ist in sich abgeschlossen.

Ja und ich habe nun folgendes Buch für euch gelesen:

Fünf magische Amulette, zwei uralte Geheimbünde und eine große Liebe …


Als die 17-jährige Erin Zeugin eines Autounfalls wird und ihr eine sterbende Frau ein silbernes Amulett in die Hand drückt, beginnt für sie ein gefährliches Abenteuer. Sie wurde auserwählt, die Trägerin eines der fünf Amulette der Macht zu sein, und gerät damit mitten in die Jahrhunderte alte Fehde zweier Geheimbünde.

Plötzlich taucht wie aus dem Nichts der mysteriöse Daniel in ihrem Leben auf und behauptet, sie beschützen zu wollen. Obwohl Erin sich immer stärker zu ihm hingezogen fühlt, weiß sie, dass sie auch ihm nicht vertrauen darf…

In „Herzensglut“ beginnt Erins Kampf um ihr Leben, ihre Freiheit und ihre Liebe. Unerwartete Wendungen, neue Herausforderungen und traumhafte Schauplätze sorgen bis zum großen Finale der Trilogie für anhaltende Spannung und knisternde Romantik.

Bleibt dran und vor allem denkt daran:

Träume sind dazu da, verwirklicht zu werden.

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.