Später…wann ist das?


Kaum hat der Tag begonnen und schon ist es sechs Uhr abends.

Kaum am Montag angekommen und es ist schon wieder Freitag.

… und der Monat ist vorbei.
… und das Jahr ist fast vorbei.
… und schon 30, 40, 50 Jahre unseres Lebens sind vergangen.

Man realisiert, wie viele Menschen wir schon verloren haben. Eltern, andere Verwandte und vielleicht Freunde und Bekannte. Ein Zurück gibt es nicht.

Also versuchen wir die Zeit zu geniessen, die uns bleibt!

Lasst uns nicht aufhören, Aktivitäten zu haben, die uns gefallen.

Lasst uns Farbe in unseren grauen Alltag bringen!

Lächeln wir über die kleinen Dinge des Lebens, die Balsam in unsere Herzen bringen.

Wir sollten die Zeit, die uns bleibt, mit Gelassenheit und Zuversicht geniessen. Versuchen wir das Wort „später“ zu eliminieren.

Ich mache es später…
Ich sage später…
Ich denke später darüber nach…
Wir lassen alles für später.
Später ist es zu spät!
Denn was man nicht versteht ist:
Später ist der Kaffee kalt…
Später ändern sich die Prioritäten…
Später ist der Charme gebrochen…
Später geht die Gesundheit vorbei…
Später werden Eltern älter…
Später werden die Versprechen vergessen…
Später wird der Tag die Nacht…
Später endet das Leben…
Und danach ist es zu spät….
Also… lassen wir nichts für später…

Denn in der Zwischenzeit können wir die besten Momente verlieren.

Die besten Erfahrungen.
Die beste Familie.
Die besten Freunde.
Der Tag ist heute…♥️
der Moment ist jetzt…♥️

Mal schauen, ob du Zeit hast, diese Nachricht zu lesen und sie auf deine Seite kopierst – oder lässt du sie vielleicht für später!? 🥰

Auf FB gefunden und euch gezeigt!

Grüßle eure Ela

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

2 Gedanken zu „Später…wann ist das?“

  1. Hallo liebe Ela,

    hmmmm, erst dachte ich O.K. ist jetzt ziemlich düster diese Aussagen/Angaben , aber wie immer steckt hinter jeder Düsterkeit auch ein Funke …Licht/Sonnen/Sonnenschein und den sollte man egal wie…..wie nutzen….denn jeder hat nur 1 Leben auf dieser Welt!!!
    Lasst uns ein schönes Leben gestalten ….

    Guten Start ins Wochenende…LG..Karin..

    1. Hallo Karin,

      genau so dachte ich anfangs auch, doch genau wie du, erkannte ich was positives darin. Deshalb genieße dein Leben in vollen Zügen und denk nicht nur an später.

      Grüßle Ela

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.