„Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen (Vancouver Island Kisses 1)“ von Sarah Saxx

Inhalt: Wenn ein unerwarteter Schneesturm neue Leidenschaft entfacht …

Dieser Auftrag hat Leanne Colton gerade noch gefehlt! Die lebhafte Redakteurin eines Outdoor-Magazins soll Easton Archer interviewen, der nicht nur erfolgreicher Tier- und Landschaftsfotograf, sondern auch ihr Ex-Freund ist. Als dieser jedoch die Zusammenarbeit mit ihr ablehnt, fährt Leanne kurz entschlossen zu seiner Hütte mitten in den winterlichen Wäldern von Vancouver Island. Dass sie nicht willkommen ist, bekommt sie sofort zu spüren, und auch Easton merkt, dass Leanne nicht mehr die ist, die er einst geliebt hat. Ein unerwartetes Schneechaos zwingt sie allerdings dazu, gegen ihren Willen Zeit miteinander zu verbringen. Ein emotionsgeladenes Wochenende steht bevor – doch dass es zwischen ihnen nicht nur kracht, sondern auch prickelt, überrascht beide …

Träume, liebe, lebe – auf Vancouver Island

Weihnachten war immer eine große Sache bei Familie Archer, doch in diesem Jahr bringen gleich mehrere Hiobsbotschaften das Fest der Liebe zum Wanken. Erschüttert von den Ereignissen, konzentrieren sich die Geschwister auf ihre eigenen Lebenswege. 

Der älteste Sohn Reed zieht sich in den Norden der Insel zurück, Eigenbrötler Easton, verschwindet in seiner Hütte in den Bergen und Nesthäkchen Nora sucht an der Westküste nach Klarheit. Nur ihr Zwillingsbruder Jared und Vater Wolf bleiben in der Hauptstadt Victoria.

Einem verspäteten Weihnachtswunder gleich, klopft bei allen Archers die Liebe an – und bringt reichlich neue Komplikationen mit. 

Zwei berührende und mitreißende Liebesgeschichten vor der atemberaubenden Kulisse Vancouver Islands aus den Federn der Bestseller-Autorinnen Sarah Saxx und Charlotte Taylor.

• Träume, als sei Weihnachten nicht verloren – zwei Vorgeschichten gratis 

• Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen – Sarah Saxx

  • Lebe, als gäbe es kein Morgen – Charlotte Taylor

Mein Fazit: Ich habe sowohl das Taschenbuch, als auch das eBook der Autorin Sarah Saxx. Doch bevor ich euch erzähle, warum, fange ich erst einmal mit dem…

klick zum Buch

…Cover an…Was soll ich da sagen? Die Cover der Autorin sind alle durchweg einfach traumhaft, so auch eben dieses. Ich liebe es einfach.

Dann mal zur Geschichte…Ich habe das Buch genoßen. Passte es doch super zur Weihnachtszeit. Die Autorin hat es, wie bei jedem ihrer Bücher, auch dieses mal wieder geschafft, mich gleich bei der ersten Seite mitzunehmen. Genau deshalb musste ich, nachdem mir die Autorin das Taschenbuch hat zukommen lassen, auch noch das eBook her. Ihre Erzählweise nimmt mich jedesmal so gefangen, dass ich mich stets zwingen muss, das Buch auch mal aus der Hand zu legen. Ihre Protagonisten sind so lebendig. Man fühlt und leidet mit ihnen, so wie man sich mit ihnen gemeinsam auch freut. In dieser Geschichte, geht es jedoch nicht direkt um Weihnachten, nein, sie beginnt lediglich mit einem Weihnachtsfest. Hier lesen wir, dass es auch nach einer Trennung möglich ist, sich wieder zu finden und sich wieder in einander zu verlieben. Eine wirklich wundervolle Geschichte und Idee. Es macht mich hungrig auf weitere Bücher.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Ich habe hier ein paar Schnispelbilder zum Buch bei der Autorin gefunden und stelle euch diese mal als Diashow hier ein.

Ich kann euch das wundervolle Buch von Sarah einfach nur empfehlen.

Grüßle eure Ela 

Weihnachts/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 17

Einen wundervollen guten Morgen und ich hoffe, es geht euch allen gut. Ich schreibe diesen Beitrag und draußen ist es noch dunkel. Doch bevor ich ganz abschweife, erzähl ich euch, von wem ich heute buchige Unterstützung bekomme. Es ist die liebe Luisa Ruthe und sie hat folgendes Buch im Gepäck:

Chaosbringer

klick zum Buch

Unstet flackern Bilder vor deinem inneren Auge auf: verbrannte Erde, der Boden schwarz von Blut. Einige Krähen, die kreischend aufsteigen. Tote, überall, pflastern deinen Weg, während du voranschreitest. Den Klang von Wehklagen und Triumph gleichsam in den Ohren. Du warst deinem HERRN immer treu ergeben. Der Loyalste von euch. Du hast all den Schmerz klaglos ertragen. Akzeptiert, dass ER dich verbannt, dich ausschließt. Doch als ER dich vor die Wahl stellt, musst du dich entscheiden. Dienst du dem, der dich unterdrückt oder denen, die deine Hilfe brauchen? Und wirst du die Konsequenzen dieser Entscheidung auch tragen können?

Link zum Buch: https://www.amazon.de/Chaosbringer-Luisa-Ruthe-ebook/dp/B082MHW2NB/

Hier findet ihr die Homepage der Autorin.

Einen kleinen Einblick gewähren euch ein paar Schnipsel.

Für meinen Kalender stellt die Autorin ein Taschenbuch zur Verfügung. Über liebe Kommentare unter diesem Beitrag freuen sich die Autorin und ich mich jetzt schon.

Den Gewinner gebe ich morgen, hier in den Kommentaren bekannt, also dran bleiben und viel Glück!

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela 

Weihnachts/Dezemberkalender beim Blümchen, Türchen 14

Und schon beginnt die dritte Adventwoche. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon alles beisammen? Oder fehlt euch noch was? Vielleicht die Plätzchen oder gar der Baum? Ja eventuell sogar noch das eine oder auch andere Geschenke? Na dann schaut mal, das ihr was schönes findet, ja und vielleicht können die heutige Autorin, die liebe Bettina Kiraly und ich euch hier was tolles anbieten. Sie hat nämlich ein super schönes weihnachtliches Buch für uns im Gepäck.

Ein Tannenbaum für Ben

klick zum Buch

Das zweite Weihnachten ohne seinen Ehemann. Für Niklas der blanke Horror, doch für seinen Sohn Ben soll es trotzdem ein schönes Fest werden. Der riesige Tannenbaum, den Ben aussucht, gefällt Niklas gar nicht. Der nette Christbaumverkäufer Jakob, der ihnen den Baum nach Hause bringt, dafür umso mehr. Dass die Anziehungskraft auf Gegenseitigkeit beruht, sollte ein Grund zur Freude sein. In wenigen Tagen wird Jakob allerdings für Monate die Stadt verlassen.

Ist zwischen Niklas und Jakob mehr als eine heiße Affäre möglich, wenn ihre Leben sich völlig unterscheiden?

Link zum Buch: https://www.amazon.de/Tannenbaum-Romance-Alliance-Love-Shots-ebook/dp/B07YY187FC/

Hier findet ihr die Homepage der Autorin.

Die liebe Bettina hat mir, für eine kleine Diashow, einige Schnipsel überlassen.

Für meinen Kalender stellt die Autorin ein Taschenbuch zur Verfügung. Über liebe Kommentare unter diesem Beitrag freuen sich die Autorin und ich mich jetzt schon.

Den Gewinner gebe ich morgen, hier in den Kommentaren bekannt, also dran bleiben und viel Glück!

Ohne Kleingedrucktes geht es leider nicht, hier ist mein Gewinnspielhinweis für euch.

Viel Glück und

Grüßle eure Ela 

„Ein Rocker für Pocahontas“ von Bärbel Muschiol

Inhalt: Philine will in New York neu anfangen und ein Job als Indianermädchen für einen Werbespot bildet einen guten Auftakt. Aber während einer Schießerei wird sie in einem Restaurant als Geisel genommen – ihr Leben scheint vorbei. Doch dann taucht John Smith, der neue Vizepräsident des Red Snake Motorcycle Clubs auf und zwischen den beiden funkt es gewaltig. Die dunkelhaarige Schönheit mit den Mandelaugen nimmt ihn ganz für sich ein. Ist sie das Mädchen, auf das der Satz zutrifft:

… nicht gesucht, sondern nur gefunden …

John nimmt sie mit in den Club und erklärt ihr, sie für immer besitzen zu wollen. Eigentlich sollte sie sich gegen die unglaublich starke Anziehungskraft des blonden Rockers mit den türkisfarbenen Augen wehren. Will sie das wirklich, oder hat sie Gefallen an dem harten Rocker gefunden? (Text (c) Amazon)

Mein Fazit: Das ich Märchen lieben, habe ich euch schon erzählt, ja und genau deshalb habe ich mich den Rockermärchen von Bärbel Muschiol gewidmet. Hier bekommt ihr nun meiner Eindrücke zur nächsten Märchenadaption, Pocahontas. Doch bevor ich mehr erzähle, erst einmal…

…das Cover…es passt gut zur Buchreihe und bedient auch eben das Märchen selbst.

ein Klick ins Märchen

Dann mal zur Geschichte…nachdem ich durch das erste Rockermärchen schon einige der Red Snakes kennenlernen durfte, ging es natürlich auch in der nächsten Märchenadaption weiter. Nun bekam also der nächster Biker sein persönliches Märchen. 

Die Autorin hat wieder super mit dem Märchen und der heutigen Zeit gespielt. Klasse fand ich, dass Pocahontas einen wirklich wundervollen Namen bekam, Philine. Sehr klangvoll, wie ich finde. Ja und ihr Rocker bekam direkt den Namen John Smith. Eben genau wie im Märchen 😉. Auch etliche andere Details finden sich wieder. Alles gut abgerundet und stimmig eingebunden. Man merkt deutlich, wie viel Freude es der Autorin bereitet hat, diese Geschichte zu schreiben. Ich liebe jedenfalls ihr Art zu schreiben.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Hier habe ich noch ein paar Schnispelbilder für euch, direkt von der Autorin.

Daten zum Buch

meine gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 100 Seiten

Verlag: Klarant Verlag (4. März 2020)

Damit auch ihr in den Genuss der Geschichte kommt, hier noch der Link zum großen A und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela 

Märchenhafte Rockertour mit Bärbel Muschiol, Tage 1/5

Bevor ich euch für heute alleine lasse, habe ich euch noch ein paar Schnipselbilder mitgebracht.

Diese sind alle aus Cinderella von Bärbel Muschiol.

Ich wünsche euch viel Spaß damit.

Ich hoffe, euch hat mein märchenhafter Tag gefallen. Dann bis zur nächsten Blogtour bei mir.

Grüßle eure Ela

Skoutz fragt Leser Challenge – Teil V

Oh nein, ich wollte doch dieses Jahr endlich mit der „Skoutz fragt Leser Challenge“ fertig werden, doch wie ich gerade erschreckend sehe, war mein letzter Teil im Januar online gegangen. 

Böse 😡 Ela, sehr böse 😡.

Okay, dann will ich doch mal weiter machen, geht ja gar nicht, dass ich als Skoutz, die Fragen nicht endlich beantwortet bekomme 🤣.

V Was sagen deine Bücher über dich aus?

  1. Was ist deine allererste Leseerinnerung?

Mh, da muss ich wirklich überlegen. Meint ihr die, die ich selbst gelesen habe, oder eher die, die mir vorgelesen wurde? Okay, das ist wohl eher eine andere Frage. Ich versuche mal diese hier zu beantworten. Meine allererste Leseerinnerung ist wohl, unter anderem, die dicken Märchenbücher. Daraus wurde mir erst vorgelesen und später habe ich sie selbst gelesen. Ich bin ein Fan von Aschenputtel 😍.

  1. Gibt es ein Buch, das dein Leben verändert hat? Wie heißt es?

Da fällt mir spontan „Die Wüstenblume“ von Waris Dirie ein.

  1. Gibt es eine Stelle in einem Buch, die dich immer wieder emotional berührt, obwohl du sie schon kennst? (z.B. zum Weinen oder zum Lachen bringt)?

Das wäre aus „Das Leben und sein hinterhältiger Plan“ von Sarah Saxx

  1. Was ist deine größte Leseenttäuschung?

Das war das Buch „Die Maßlosen“ von Michael Korda. Ein Buch, welches mich eigentlich vom Thema sehr interessiert hatte. Doch dann wurde ich richtig enttäuscht und kam nicht über die ersten Kapitel hinaus. Dies was das erste (und bisher auch das einzige) Buch, welches ich ohne schlechtes Gewissen in die Tonne geschmissen habe. Ich hatte nicht einmal Lust dazu, eine Rezension dazu zu verfassen. Wer trotzdem interessiert ist, hier mal der Amazon-Link.

  1. Brichst du ein Buch ab oder liest du diszipliniert bis zum Ende?

Bisher waren dies nur ganz wenige Bücher. Meist wühle ich mich dennoch durch das jeweilige Buch, denn letztlich hat sich der Autor ja irgendetwas bei seiner Geschichte gedacht.

  1. Hast Du ein Buch, das Du besonders gerne verschenkst?

Nein.

  1. Nenne einen Deiner Ansicht nach besonders gelungenen ersten Satz (es muss kein Lieblingsbuch sein) eines Buches!

Mh, darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Ob es so einen wirklich gibt, wage ich auch zu bezweifeln. Denn letztlich sieht jeder Leser es eh anders.

  1. Gibt es ein Werk, das Du seit Jahren immer wieder in Angriff nimmst, aber immer wieder daran scheiterst?

Ja, das ist „Herr der Ringe“. Doch ich scheitere regelmäßig nach dem ersten Kapitel, leider. Aber gut, die Geschichte kenne ich dennoch, dank der Verfilmung.

  1. Du lernst jemand Nettes kennen, der von sich sagt, “überhaupt nicht zu lesen”. Wie reagierst Du?

Ich respektiere es vollkommen, denn nicht jeder ist so eine Leseratte wie ich.

  1. Du betrittst erstmals eine fremde Wohnung. Wie lange dauert es, bis man Dich mit schräggelegtem Kopf vor dem Bücherregal im Wohnzimmer findet?

🤣 gar nicht so lange, man findet mich so, sobald ich die Bücher entdeckt habe.

Nun bin ich gespannt, wie ihr die Fragen beantworten würdet. Wer mag es denn und schreibt mir seine Antworten in die Kommentare. Bin sehr gespannt darauf.

Wer Interesse an dieser Challenge hat, der schaut doch einfach mal bei Skoutz vorbei und vielleicht lese ich eure Antworten ja auch auf euren Blogs.

Hier  findet ihr noch meine Antworten zu Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4.

Grüßle eure Ela

„Agentin 006y/2: Undercover für die Liebe“ von Kay Noa

Inhalt: Agentin 006y ist wieder unterwegs: Mit Witz, Charme und untrüglichem Taktgefühl 

Nach ihrem Ausflug in die Welt der Spione freut sich Lisa sehr auf ein paar gemütliche Tage, die sie mit Tom verbringen will. Doch daraus wird nichts, denn Tom wird in Saudi-Arabien von ein paar skrupellosen Geschäftsleuten verschleppt, die seine Erfindung haben wollen. Die einzige Spur führt zu einem hochrangigen Scheich mit zweifelhaften Kontakten. Doch zu Lisas Entsetzen findet selbst der Geheimdienst keine Möglichkeit, Tom aus dem schwer bewachten Palast zu befreien.

Eine letzte Chance ergibt sich, als ein Tanzensemble in den Palast eingeladen wird, bei dem sich Lisa undercover als Tänzerin einschmuggeln kann, um Tom zu befreien und so selbst für ihr lang ersehntes Happy-End zu sorgen. 

Aber ist dieser Plan hat ein paar Haken … 

Die Geschichte schließt zwar zeitlich an die erfolgreiche Top 10-Komödie Agentin 006y an, kann aber von dieser unabhängig und ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Das Buch ist in sich abgeschlossen und frei von Spoilern, Cliffhangern und anderen Gemeinheiten.

Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist Teil 2 der Agentenreihe der Autorin Kay Noa. Bevor ich jedoch zu meinem Eindruck komme, erst einmal…

…zum Cover…ich liebe es, zumal es meine Lieblingsfarbe Lila ist und im Zuge der Veröffentlichung von diesem Band, bekam Band 1 auch gleich ein passendes neues Cover, gehalten im selben Stil.

ein Klick zum Buch

Und nun zur Geschichte…ich habe ja bereits Band eins (während meiner Strahlentherapie) verschlungen und da stand für mich klar, dass ich auch Band zwei haben musste. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin hat wieder in ihrer spritzigen und humoristischen Art den Verlauf der Geschichte geschrieben. Wieder durfte ich mit Lisa leiden, lachen, lieben und….TANZEN. Ich kann das Buch einfach nur empfehlen, dafür muss man nicht zwingend den ersten Band gelesen haben.

Hier habe ich euch mal ein paar Schnispelbilder mitgebracht, zum Lecker machen…

Meine Bewertung:

5 Bücher

Lust auf tänzerische Lesestunden? Dann mal schnell zum großen A und viel Spaß dabei.

Blogtour mit Sandra Pulletz, Schnipselparade und Videotrailer

Schon geht es weiter. Da ihr sicherlich gesehen habt, welche Bücher, ja ihr lest richtig, Mehrzahl, ich habe mir zwei Bücher der Autorin geschnappt, genommen habe. Möchte ich euch erst einmal ein wenig lecker auf diese machen, in dem ich euch mal ein paar Schnipselbilder hier reinstelle. Gemein, ich weiß, aber das muss jetzt einfach sein.

Zu „Walpurgisnacht“…

Zu „Ye Olde Tearoom“ gibt es leider keine, deshalb zeige ich euch einfach mal das Cover. Ist das nicht wunderschön?

Dann mal zu den Videos… (leider gibt es hier auch keines für Ye Olde Tearoom)

Und konnte ich euch noch neugieriger machen? Hoffentlich, gleich kommen meine Rezensionen zu den beiden Bücher, seid gespannt darauf.

Grüßle eure Ela

Büchertour mit Aline Jipp, Tag 4/4

Soll ich euch noch ein wenig auf Lyanne machen? Kann ich 🤣🤣🤣…

Und dann bin ich mal noch etwas gemeiner 😂😂😂. Habe hier mal ein kleines Video mit den Buchcovern von Alina‘s Bücher gebastelt. Viel Spaß beim Ansehen.


Ach, bevor ich dann den Tag bei mir beende, habe ich euch ja noch versprochen, zu sagen wo die Büchertour morgen halt macht. Es geht zu Jasmin und ihrer Lesegruft (FB) bzw. Enya’s Welt.

Viel Spaß weiterhin noch auf unserer Büchertour.

Grüßle eure Ela