Buchwerbeaktion beim Blümchen, Quartal 3/2019


Ja, ihr seht richtig. Es gibt eine neue Aktion auf meinem Blog und ich hoffe, dass diese gut angenommen wird. Sowohl von Autoren, als auch von meinen Lesern. 

Wie genau ist die Aktion gedacht?

Derzeit biete ich 4 x, also jeweils in der Mitte eines Jahresquartals (15. des entsprechenden Monats), allen Autoren, die in besagtem Zeitraum eine Neuerscheinung haben, diese bei mir zu bewerben. Für diesen ersten Werbetag habe ich auf Facebook einen entsprechenden Aufruf gestartet und es haben sich auch einige Autoren bei mir gemeldet. Ja und von eben jenen stelle ich euch nun kurz die Neuerscheinungen vor.

~~~

„Blackstone Samuel – Nothing else matters“ von Sarina Louis

Erscheinungsdatum: 05.07.2019

Klappentext:

Liebe auf den ersten Blick.

Diesen Schwachsinn hat sich Sam schon vor vielen Jahren aus dem Kopf geschlagen, denn die eine Frau, für die er jemals mehr als nur Freundschaft empfunden hat, war nicht für ihn bestimmt, sondern … für seinen Bruder. 

Doch das Geheimnis um seine unerwiderten Gefühle kannte außer ihm nur eine, und die hat es mit ins Grab genommen. 17 Jahre lang musste er bei seinem Bruder mit ansehen, zu was Liebe fähig ist: Einem das Herz zu brechen und daran fast zugrunde zu gehen.

Aber was ist, wenn das Schicksal einen Scheiß darauf gibt, was man will und was nicht? Wenn da plötzlich diese Blondine vor dir steht und du es genießt, einfach nur ihre Stimme zu hören, anstatt dir Gedanken darüber zu machen, wie du sie am schnellsten ins Bett bekommst.

Link von Amazon:

https://www.amazon.de/Blackstone-Samuel-Nothing-matters-Reihe-ebook/dp/B07S7RZ6ZV/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3GV2DMLB0NFPL&keywords=sarina+louis&qid=1566291474&s=gateway&sprefix=Sarina+Lou%2Caps%2C159&sr=8-2

~~~

„Frecher Fridolin“ von Katharina Lankers

Erscheinungsdatum: 25.07.2019

Klappentext: Linus ist ein ganz normaler neunjähriger Junge, aber er hat einen besonderen besten Freund: Den Waschbären Fridolin! Seit Linus den kleinen Bären eines Nachts auf der Terrasse entdeckt hat, verwöhnt er ihn liebevoll, sodass Fridolin schon richtig zutraulich geworden ist und inzwischen regelmäßig zu Besuch kommt. Leider muss Linus mit seiner Familie über ein Wochenende wegfahren und macht sich große Sorgen, wie der Waschbär ohne ihn zurechtkommen wird. Schließlich hat er eine Idee und schmiedet heimlich einen Plan – doch ob das wohl gutgehen wird? 

Kauflink:  https://www.bod.de/buchshop/frecher-fridolin-katharina-lankers-9783748117346 

oder  https://www.amazon.de/dp/3748117345

~~~

„Traumwellenküsse“ von Sandra Pulletz

Erscheinungsdatum: voraussichtlich August/September 2019

Klappentext: Nachdem ihr Freund sie verlassen und aus der Wohnung geworfen hat, wagt Kira einen Neustart. Sie wandert Hals über Kopf nach San Diego aus, um bei einer Freundin unterzukommen. Hier will sie ihren Traum verwirklichen und in der Kunstbranche aufsteigen. Aber das Schicksal meint es anders mit ihr und sie muss sich zunächst mit Gelegenheitsjobs durchschlagen. Dabei trifft sie auf den vorlauten Surfer Jayden, der von nun an ständig ihren Weg kreuzt. Sie hat den Männern zwar längst abgeschworen, aber Jaydens ozeanblaue Augen kann sie nicht so schnell vergessen …

Jayden soll das Hotel seiner Mutter übernehmen, aber eigentlich will er das nicht und bricht sein Studium ab. Seine Leidenschaft ist das Surfen. Was er sonst noch vom Leben erwartet, weiß er nicht. Jedenfalls keine freche Frau mit lästigem Hund, auf die er pausenlos trifft. Aber wieso geht ihm Kira nicht mehr aus dem Kopf? 

Kauflink: https://www.amazon.de/Traumwellenk%C3%BCsse-Sandra-Pulletz-ebook/dp/B07TMNTRZ4

~~~

„Please Me Baby“ von Zoe Dubios

Erscheinungsdatum: 26.07.2019

Klappentext: 

Das Leben in Miami ist teuer. Das Studium erst recht. Kein Wunder also, dass so manch junge Frau, die nicht mit einem goldenen Löffel im Mund geboren wurde, ihr Glück als Stripperin versucht. Doch was geschieht, wenn eine davon unwissentlich auf einen Kunden trifft, der ihr Leben in der Vergangenheit maßgeblich auf schreckliche Weise verändert hat? 

Jane

Während ich meine Füße wieder Richtung Boden führe, fange ich den Blick eines Fremden auf. Er sitzt mit seinen Begleitern direkt vor mir. Eine Männergruppe in Schlips und Jackett. Typische Bürohengste, die sich gegenseitig anerkennend zunicken. Doch nicht dieser. Seine Augen halten die meinen fest. Sie sind so intensiv blau, dass es mir den Atem verschlägt. Es liegt weder Spott, noch Hohn oder Mitleid in seinem Blick. Auch nicht die geifernde Geilheit, die ich schon so oft auf meinem Körper gespürt habe. Für einen kurzen Moment glaube ich, ihn zu kennen. Doch ich kann nicht sagen, woher. So schnell er kam, ist der Eindruck auch schon wieder verschwunden. Ich lächle ihn an. Für den Rest des Tanzes ist er mein Bezugspunkt. Seine Augen blitzen, während ich mich vor ihm auf dem samtüberzogenen Bühnenboden räkele.

Chad

Als sie eine kunstvolle Figur direkt vor mir auf dem Bühnenboden ausführt, trifft mich plötzlich ihr Blick. Unsere Köpfe sind kaum einen Meter voneinander entfernt und ihr dunkler Augenaufschlag geht mir durch Mark und Bein. Von dieser Sekunde an tanzt sie nur noch für mich. Sie hält meinen Blick fest und zieht mich mit sich in die Tiefe. Ich kann mich keinen einzigen Wimpernschlag lang ihrem Zauber entziehen. Es ist, als führten wir für den Rest ihrer Darbietung ein Zwiegespräch, das keinerlei Worte, dafür aber umso mehr Körpersprache bedarf. Sie mustert mich neugierig aber auch wissend.

Kauflink:

https://amzn.to/2SCzs8Q

~~~

„Folgen einer Reifenpanne“ von Divina Michaelis

Erscheinungsdatum: 31.07.2019 (Neuauflage)

Klappentext:

Folgen einer Reifenpanne mit neuem Cover – in zweiter Auflage noch besser!

Vollkommen gefrustet fährt Anke mit dem Wagen ihres Freundes aus der Stadt hinaus, um einen klaren Gedanken fassen zu können. Trotz ihres schlechten Selbstbewusstseins ist für sie Ihre Rolle als Putzfrau und Fußabtreter in dieser Beziehung kaum noch tragbar. Als sie sich irgendwo weitab jeglicher Zivilisation zum Umkehren entschließt, um Schluss mit ihrem Freund zu machen, platzt ihr ein Reifen. Das Reserverad ist unbrauchbar, ein Wagenheber sowieso nicht vorhanden, das Handy liegt in der Wohnung und zu allem Unglück beginnt es noch zu regnen.

Ihre Rettung naht in Form von Holger, der sie wie ein ausgesetztes Hündchen mit zu sich nach Hause nimmt und ihr ein Zimmer zum Bleiben anbietet. Schon nach kurzer Zeit wird Anke gewahr, dass Holger und seine Frau Michaela die Besitzer eines exklusiven Swinger-Clubs sind – und dass sich beide für sie interessieren. Aufgrund ihres mangelhaften Selbstbewusstseins und Holgers Dominanz wird sie ihm schnell hörig.

Aber schon bald fallen Schatten auf das vermeintliche Paradies, die für sie alles infrage stellen. Wer meint es mit ihr ernst und wer spielt mit ihr nur Spiele?

In diesem Roman dreht es sich um Dominanz, Abhängigkeit, Hörigkeit, Selbstaufgabe und Selbstfindung, aber auch um Liebe und Intrigen.

Kauflink für das E-Book bei Amazon (bald auch bei anderen Händlern erhältlich): https://www.amazon.de/Folgen-einer-Reifenpanne-Divina-Michaelis-ebook/dp/B07VWMYGQL

Kauflink für das Taschenbuch bei Amazon: https://www.amazon.de/dp/1085974014

Ein Kauf des Taschenbuchs ist mit Signatur/Widmung auch bei der Autorin direkt möglich (Kontakt per E-Mail: divina.michaelis@freenet.de).

~~~

„Engeldieb: Wo ist meine Tochter?“ von Olivia Belise

Erscheinungsdatum: 15.08.2019

Klappentext:

Wie weit würdest du gehen, wenn das Leben deines Kindes auf dem Spiel steht?

Als ihre Tochter Lena auf dem Schulweg spurlos verschwindet, gerät die Welt von Emily Loren aus den Fugen.

Monatelang gibt es kein Lebenszeichen des Mädchens, bis ein mysteriöser Hinweis nach Istanbul führt.

Emily führt die Ermittlungen auf eigene Faust weiter, doch gerade, als sie glaubt ihre Tochter gefunden zu haben, muss sie erfahren, dass ihr bisheriges Leben eine Lüge war und ihre Familie in tödlicher Gefahr schwebt.

Kauflink: https://www.amazon.de/Engeldieb-Wo-ist-meine-Tochter-ebook/dp/B07VFX996T/

~~~

„Das #Zukunftsspiel.“ von Martin Matheo

Erscheinungsdatum: 18.08.2019

Das #Zukunftsspiel – sie spielen es längst mit dir

Hast du jemals darüber nachgedacht, welche Spuren du hinterlässt, wenn du dein Smartphone benutzt? Was alles hinter den Kulissen abläuft, wenn digitale Services immer mehr unseren Alltag bestimmen? Was es bedeutet, wenn allmählich das Handy und nicht der Mensch zum wichtigsten Bezugspunkt wird?

Verpackt in eine spannende Beziehungsgeschichte erzählt Martin Matheo eine besondere Story, wie sie aktueller nicht sein könnte. Eine Geschichte, die uns alle betrifft. Eine Bestandsaufnahme unserer heutigen Zeit und ein spannender Ausblick in die Zukunft lassen einiges erwarten.

Veronika, die eben erst von der Untreue ihres Mannes erfahren hat und sich scheiden lässt, ist auf der Suche nach dem, was das Leben noch so bieten könnte. Natürlich sucht sie, wie wir alle, im World Wide Web. Langsam aber sicher wird ihr Lebensstil immer mehr von Apps und digitalen Services durchdrungen. Eines Tages stößt Veronika auf eine App Namens Aurora. Eine wahre Super App, die, getarnt als Spiel, ihren Nutzern zu einem besseren Mindset verhilft. Doch hinter Aurora steckt mehr: die Better Life Company. Einer der großen Digital-Konzerne, der den Menschen auch sonst noch allerlei verlockende Services zu bieten hat. Allmählich drehen sich Veronikas ganzes Leben und ihre Beziehungen nur mehr um diese App. Ihr Leben ändert sich, als sie John, einen hochrangigen Manager der Company, kennen und lieben lernt. Denn nun bekommt sie Einblick hinter die Kulissen der digitalen Welt und staunt nicht schlecht. John kennt das System und seine Machenschaften gut. Dennoch spielt er mit, im Spiel der unbegrenzten Möglichkeiten. Als er eines Tages unerwartet und eiskalt von seinem Boss abserviert wird, weiß er, was zu tun ist. Was er jedoch nicht weiß, ist, welche Dimension die ganze Sache in der Zwischenzeit angenommen hat und welche internationale Krise er auslösen wird.

John kennt sie gut, die digitalen Entwickler und ihre Pläne. Jedenfalls gut genug, um sich zu fragen: „Ist wirklich all das erstrebenswert, was technisch möglich ist? Wollen wir nur mehr über Chats kommunizieren, ohne dass uns dabei ein himmlisch riechendes Parfum in die Nase steigt und unsere Fantasie beflügelt? Wollen wir das? Ohne dabei in bezaubernde Augen zu sehen und die Tiefen der Seelen zu erkunden? Wollen wir unser Schicksal wirklich immer mehr den Algorithmen überlassen? Wollen wir wirklich eines Tages das verlernt haben, was es heißt, Mensch zu sein?“

Martin Matheo liebt es Geschichten zu erzählen, die nicht nur spannend unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen. Geschichten, die das Herz berühren und sich den Fragen unserer Zeit stellen.

Link zu Amazon: https://www.amazon.de/s?i=stripbooks&rh=p_27%3AMartin+Matheo&s=relevancerank&text=Martin+Matheo&ref=dp_byline_sr_book_1

~~~

Ich hoffe, es ist das eine oder auch andere Buch für euch dabei. Den Autoren danke ich für die Möglichkeit ihre Neuerscheinung bei mir vorzustellen. Der voraussichtlich nächste Termin is dann im 4. Jahresquartal, dem 15. November 2019. Dieser wird dann Neuerscheinungen enthalten, die im Oktober, November oder Dezember 2019 erscheinen. Wenn sich ein Autor nun ebenfalls davon angesprochen fühlt, kann man sich per Mail (siehe Impressum) bei mir melden.

Projekt „mein Bullet Journal 2019“ Teil 2

Und ich bin schon ein Stückchen weiter mit meinem Bullet Journal. Der Monat Januar ist fertig, auch die ersten allgemeinen Seiten im Buch.  Diese Woche werde ich dann mit den nächsten Monaten auch schon beginnen. Möchte mein Buch schnell fertig bekommen, damit ich es mit all meinen „wichtigen“ Terminen und Unternehmungen füllen kann *lach.

Bevor ich das jedoch mache, habe ich euch hier eine kleine Collage erstellt. So könnt ihr einen kleinen Einblick bekommen von dem, was ich bisher so gezaubert habe.

Ich bin noch viel am Probieren, doch der erste Monat gefällt mir schon. Aber ich denke, ich werde bestimmt in den nächsten Monaten noch so einiges ändern und anpassen. Damit wird mein Bullet Journal bestimmt auch sehr individuell.

Bis dahin, werde ich einfach weiter basteln.

eure Ela

Projekt „mein Bullet Journal 2019“

Wer hat nicht auch schon mal davon gehört? Es geistert ja schon ein Weilchen im Netz herum und da ich die Idee super fand und auch für mich ein neues Projekt haben wollte, stürze ich mich nun (mit ein wenig Verspätung) auf einen selbstgestalteten Kalender in Din A 5 Größe. Dafür habe ich mir extra ein tolles Buch besorgt. Ja und heute endlich die ersten Bilder dafür über mein Pixelprogramm erstellt. Am Wochenende werde ich dann auch damit beginnen, meinem Kalender Leben einzuhauchen. Bin mal gespannt wie es dann aussieht. Ich werde euch hier immer mal wieder meine Monate zeigen. So könnt ihr verfolgen, was ich dort so alles mache. Vorerst bekommt ihr hier mal mein Buch zu sehen und die Monatsbilder.

https://amzn.to/2BWMYwi

Wenn ich den ersten Monat, also Januar, fertig gestaltet habe, zeige ich euch diesen natürlich auch. Seit also gespannt und vielleicht animiere ich ja noch jemanden sich auch so ein Bullet Journal zu erstellen oder komme mit anderen, die ebenfalls eines erstellen, ins Gespräch.

da von mir erstellt, darf es gerne kopiert werden

Buchlesung beim Blümchen mit Tonia S. Kostrzewa


Ja ihr seht richtig, ich habe mir wieder einmal etwas einfallen lassen und hoffe, dass diese neue Rubrik bei euch und vor allem bei den Autoren Anklang findet. Ich möchte euch hier, hin und wieder mal Buchlesungen in Videoformat einstellen. Vielleicht habt ihr ja daran ein wenig Freude und entdeckt dadurch noch weitere tolle neue Kopfkinos für euch. Ja und damit es auch gleich losgehen kann, habe ich euch auch gleich mal eine Lesung mitgebracht. Auf meine Anfrage diesbezüglich über FB hat sich die Autorin Tonia S. Kostrzewa bei mir gemeldet und hier bekommt ihr also ihre Video-Buch-Lesung zu ihrem Buch…
 Die Magie der Geschwister
Inhalt: Auf dem Weg, seinen Vater aus den Fängen des Grafen zu befreien, begreift Ebony, das er auf Hilfe angewiesen ist. So begibt er sich auf die Suche nach seiner Zwillingsschwester. Diese gefunden, muss er ihr erklären, wer sie wirklich ist, und was es mit ihren Kräften auf sich hat, von denen sie immer annahm, es wären nur Träume. Obwohl Calandis an seiner Geschichte zweifelt, vertraut sie ihm doch. Und so machen sich beide auf, durch den scheinbar unendlichen Wald. Schnell wird ihnen klar, dass sie es nicht alleine schaffen können. Auf der Suche nach Hilfe, lernen sie die Wesen aus dem Wald kennen. Gemeinsam machen sich Calandis, Ebony und die Wesen auf den Weg, ihren Vater zu befreien. Doch so manch Böses ist ihnen auf den Fersen. Aber auch Gutes widerfährt ihnen. So erscheint ihre tot geglaubte Mutter, und gibt ihnen die Kraft, ihren Weg bis zum Ende zu gehen. Als ob das alles nicht schon aufregend genug wäre, lernen sie zum ersten Mal in ihrem Leben, was Liebe heißt! (Text © Amazon.de)

Viel Spaß euch dabei und dir, liebe Tonia, Danke dass du dabei bist.


Wenn auch andere Autoren eine Video-Buchlesung gerne auch meinem Blog finden möchten, dann meldet euch einfach bei mir.

 

Autorentag mit Lucia Vaughan – Leseprobe und Gewinnspiel


Ach ja und nun kommen wir doch leider schon zum letzten Beitrag des Autorentages mit meiner süßen Lucia Vaughan. Wir, Lucia und ich, hoffen, dass wir euch ihre Werke etwas näher bringen konnten und ihr die Autorin ein wenig kennengelernt habt. 
Ja und wie ihr es ja gewohnt seid, kommt hier nun noch eine kleine Leseprobe für euch. Viel Spaß dabei!
ڰۣڰۣ
Leseprobe aus „Full of Hope“
»Bei allem Respekt, Gordon, ich werde vor einer laufender Fernsehkamera ganz sicher keinen Sex haben!«, empöre ich mich, wenn auch nicht ganz so vehement, wie ich gerne würde.

Gordon seufzt übertrieben. »Sie nehmen das zu persönlich, Hope.« Er sieht mich an, als wäre ich zwölf und nicht sechsundzwanzig. 
»Mit jemandem zu schlafen ist persönlich!«
»Neil Wyler ist nicht irgendjemand!«

Nein, irgendjemand ist er bestimmt nicht. Verstohlen spähe ich nach rechts zur Fensterfront, wo Neil mit vor der Brust verschränkten Armen neben seinem Manager Scott Abbot steht und mich intensiv mustert. Seine große Statur scheint nur aus Muskeln zu bestehen. Sehnige Muskeln, die weder die lässige Bikerjacke noch die abgewetzte Jeans verbergen können. Schwarzbraune Locken umrahmen seine gemeißelten Züge. Er ist schön wie ein Gott. Trotzdem funkelt eine Glut in seinen moosgrünen Augen, als wäre er der Teufel persönlich. Dass er noch kein Wort gesprochen hat, seit ich das Büro betreten habe, macht ihn nicht weniger einschüchternd. 

»Das mag schon sein, aber ich werde es dennoch nicht tun.« Mit vorgetäuschter Ruhe schlage ich ein Bein über und lege meine verschränkten Hände auf dem Knie ab. 

Gordon Silver lehnt sich in seinem ledernen Bürostuhl vor, stützt die Ellenbogen auf den ausladenden Mahagonischreibtisch und legt die gefalteten Hände an die gespitzten Lippen. »Sie mimen ein Liebespaar, Hope, und dazu gehören auch entsprechende Szenen, sonst kaufen die Zuschauer ihnen die Nummer nicht ab. Die Show muss authentisch wirken, sonst können wir uns den Aufwand gleich sparen.«
ڰۣڰۣ
Ich hoffe, die Leseprobe hat euch gefallen. Ja? Dann kommen wir doch gleich noch zu unserem kleinen Gewinnspiel. Ja und was soll ich sagen, die liebe Lucia hat für den Gewinner ein Taschenbuch ihres neuen Buchbaby „Full of Hope“. Ich habe auch gleich nach eine kleine Widmung für den Gewinner gefragt. Die kommt auf jedenfall auch mit ins Buch.


Was müsst ihr dafür tun? Nicht viel, lasst mir bitte nur einen lieben Kommentar da, in dem ihr mir erzählt, ob ihr schon mal ein Buch der Autorin Lucia Vaughan gelesen habt und welches das war. Ja und vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar liebe Worte für sie.


Teilnahmeschluss ist der 5. September 2017 um 23:59 Uhr.


ڰۣڰۣ


Gewinnspielhinweis


Wichtiges!!!

> teilnehmen könnt ihr hier auf meinem Blog und auf meiner FB-Seite Sonnenblümchens Rezensionen
 
> ein kleiner Like für die Autorenseiten von Lucia Vaughan (https://de-de.facebook.com/AutorinLuciaVaughan/)

> ein kleiner Like für das Gewinnspiel


> hinterlasst einen freundlichen Kommentar, der bitte mehr enthält als „Hüpf in den Los Topf“ (ich denke ihr versteht was ich meine)


> ein kleiner Like für meine Seite


> gerne dürft ihr teilen und Freunde markieren



Alles natürlich völlig freiwillig, ich zwingen niemanden zu irgendetwas. Ein Gewinnspiel soll ja Spaß machen und kein Zwang sein.



> Teilnahme ab 18

> Versand nur innerhalb Deutschland (Porto fürs Ausland ist einfach zu teuer, sorry)


> Blogspot/Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun


> Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall einverstanden, dass ihre Namen öffentlich auf meiner FB-Seite Sonnenblümchens Rezensionen und meinem Blog


> Die Gewinner erklären sich einverstanden, dass ich ihre Daten zwecks Gewinnzustellung an den Autoren übermittle.


> Für Verlust oder Beschädigung der Gewinne auf dem Versandweg wird keine Haftung übernommen.

> Barauszahlung ist nicht möglich

Autorentag mit Lucia Vaughan – das Interview


Und schon sind wir bei unserem Autoreninterview und ich freue mich riesig, dass meine süße Lucia mir da nun Rede und Antwort steht. Doch wollen wir einfach mal anfangen…
Ich: Erst einmal herzlich Willkommen auf meinem Blog Süße. Ich hoffe, dir hat dein Tag bisher gut gefallen.
Lucia: Sehr! Danke, dass ich dabei sein darf.
Ich: Bevor ich anfange dir Löcher in deinen Bauch zu fragen, möchtest du etwas zu trinken haben? Kaffee, Tee oder Wasser?
Lucia: Einen Kaffee mit viel Milch, bitte. 
*schnellKaffeehingestellt
Ich: So, dann frage ich doch einfach mal los. Eine Frage, die ich immer wieder gerne stelle lautet – was war der Auslöser, dass du mit dem Schreiben begonnen hast und wie kam es zu deiner ersten Veröffentlichung?
Lucia: Kreativ war ich schon immer, habe aber nicht, wie viele Autoren, schon in meiner Jugend Geschichten geschrieben, sondern erst vor 10 Jahren, nach der Geburt meiner Tochter, damit begonnen.
Ich: Ich durfte nun schon einige deiner wundervollen Werke lesen und mache dies auch stets mit Begeisterung. Nun hast du ja gerade erst ein neues Buchbaby für uns Leser auf den Markt gestellt. Dies ist der Beginn deiner zweiten Buchreihe. Wie kam es dazu? 
Lucia: Die Idee um drei Schwestern, denen das Schicksal übel mitgespielt hat und die jetzt versuchen, ihre inneren Dämonen zu bekämpfen (und dabei die große Liebe finden), kreist schon lange in meinem Kopf. Allerdings kann ich immer nur eine Buchidee zur Zeit aufs Papier bringen, daher habe ich erste die Feelings-Reihe beendet.
Ich: Nun noch eine kleine Frage und ich hoffe, dass ich damit nicht zu weit gehe, wie viel von Lucia steckt in deinen Protagonisten? Und wieviel selbst erlebtes verarbeitest du in deinen Geschichten?
Lucia: In meinem Protas steckt immer auch ein Stück von mir selbst. Ich fühle, liebe und leide mit ihnen. 
Ich: Nun habe ich noch so ein kleines Stichwort-Interview (entweder oder) für dich und hoffe, du beantwortest mir auch diese:
Lucia:
Kaffee oder Tee – Kaffee
Schwarz oder weiß –  schwarz
Sommer oder Winter –  Sommer
Glück oder Liebe –  Oh, das ist fies, denn mir ist beides wichtig! Okay, ich entscheide mich für Liebe.
Große oder klein –  kommt darauf an
Hoffnung oder Leid –  Hoffnung!
Sekt oder Selters –  Sekt natürlich
Ich: Ja und schon sind wir durch, ich höre mal auf dich auszufragen, sonst fällt dir nachher nichts mehr für deine Romane ein *lach. Als letztes möchte ich dir hier noch einmal das Wort übergeben und bin mal gespannt, was du deinen (und auch meinen) Lesern (und natürlich auch den zukünftigen) noch gerne mitteilen möchtest. Ich sage jetzt schon einmal ganz lieb Danke für dieses Interview und freue mich schon heute auf weitere wundervolle Geschichten aus deiner Feder.
Lucia:  Vielen Danke, liebe Ela und all denen, die dieses Interview lesen und mich somit unterstützen!

Autorentag mit Lucia Vaughan – Rezension zu „Full of Hope: Schatten der Vergangenheit“


Und damit kommen wir auch schon zu meiner Rezension für Lucias neuestem Buchbaby. Viel Spaß dabei!
 „Full of Hope: Schatten der Vergangenheit“ von Lucia Vaughan

 

Inhalt: »Seine Stimme klingt dunkel und rau und sie passt zu dem Mann, der nur so strotzt vor Sex-Appeal, unterschwelliger Energie und ja, auch vor Aggressivität, die irgendwo unter der muskulösen, gebräunten Oberfläche schwelt.«

 

Hope Kendall hat weiß Gott genug Probleme. Als sie das lukrative Angebot erhält, in einer Realityshow mitzuwirken, kann sie nicht ablehnen, denn so lösen sich zumindest ihre Geldsorgen in Luft auf. Allerdings soll sie die Freundin des Playboys Neil Wyler spielen, der nicht nur als furchtbar arrogant, sondern auch als äußerst schwierig gilt. Mit seinen moosgrünen Augen und einem Körper zum Niederknien wirbelt er ihre Hormone dennoch gehörig durcheinander. Leider kann er Hope nicht ausstehen, und der Vertrag mit SilverStar Entertainment droht zu platzen. Doch Hope will kämpfen: Entschlossen setzt sie alles auf eine Karte – weiß dabei jedoch nicht, dass Neil das schon vor Jahren getan hat. 

*****

Full of Hope ist Liebe, Spannung und erotisches Knistern, gepaart mit einem guten Schuss Drama und spritzigen Dialogen. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen. Die Printversion entspricht 340 Seiten. (Text @ Amazon.de)

 

Mein Fazit: Und hier bringe ich euch nun das neueste Buchbaby der süßen Lucia Vaughan mit. Es ist erst am 15. Juli 2017 erschienen.

 

Zum Cover…ich liebe es einfach. Es ist einfach faszinierend, sexy und ansprechend.

 

Zur Geschichte…das vorliegende Buch habe ich während meines Urlaubes gelesen und wenn ich nicht immer wieder durch wundervolle Wanderungen unterbrochen worden wäre, wäre ich wohl in einem Rutsch damit durch gewesen. Wieder hat mich die Autorin Lucia Vaughan mit ihrer Art zu schreiben total für sich eingenommen. Sehr ansprechend fand ich, dass sie es wieder geschafft hat, ihre Charaktere so realistisch rüber kommen zu lassen und dabei aber nicht in Absurdität verfallen ist. Gerade mit der Protagonistin Hope konnte ich mich zeitweise sehr gut identifizieren. Auch ihr Protagonist Neil ist mir ans Herz gewachsen. *schwärmalarman ‚was für ein sexy Mann‘ *schwärmalarmaus

 

Ich für meinen Teil, kann euch dieses Buch einfach nur empfehlen.

 

Meine Bewertung:

 

5 Bücher

 

 

 

 

Lust darauf? Dann schnell mal zum großen A und viel Spaß bei diesem wundervollen Kopfkino.

Autorentag mit Lucia Vaughan – Buchliste


Jetzt kommen wir doch erst einmal zu den bisherigen Erscheinungen von Lucia. Also viel Spaß beim Stöbern.
Close up – so nah (TB erschienen am 25. Juni 2015)
Inhalt: Summer Evans steht vor einer schwierigen Aufgabe: Um ihre Familie aus einer finanziellen Notlage zu retten, muss sie einen Deal abwickeln, der nicht nur gefährlich, sondern auch illegal ist. Ihr Plan scheint perfekt. Bis der ebenso attraktive, wie ehrgeizige Detective Jacob Crawford auf der Bildfläche erscheint und Summers Vorhaben vereitelt. Eine Niederlage? Davon will Summer nichts wissen. Kurzerhand überredet sie Jacob zu einem Tauschhandel, der so reizvoll erscheint, dass er nicht widerstehen kann. Mit drastischen Folgen, denn Jacob verfolgt eigene Pläne und das Letzte, was Summer im Sinn hat, ist in Handschellen auf einer Hochzeit zu landen. Mit einem viel zu heißen Detective an ihrer Seite, der ihrem Herzen viel zu gefährlich wird.
Meine Rezension dazu findet ihr hier.
Sammelband erschienen am 11. Januar 2016!
ڰۣڰۣ
Close up – einmal mehr (TB erschienen am 25. Juni 2015)
Inhalt: Endlich scheint Summer jemanden gefunden zu haben, bei dem sie sich fallen lassen kann. Der Cop und die Diebin – damit hat wohl keiner der beiden gerechnet. Doch als sie ihm ihr dunkelstes Geheimnis anvertrauen will, taucht ein Fremder auf, der ihr Leben bedroht. Schweren Herzens muss Summer Boston verlassen und ihr Familie zurücklassen, um sich selbst zu schützen. Natürlich weicht Jacob ihr nicht von der Seite. Doch ihre Gegner sind ihnen schon auf den Fersen …
Meine Rezension dazu findet ihr hier.
ڰۣڰۣ
Vicky who? Glücksmomente (Feelings-Reihe 1) (erschienen am 16. September 2015)
Inhalt: Vicky hat die Nase voll! Die Zeiten, in denen sie sich von ihrem Vater wie ein willenloser Roboter hat herumschubsen lassen, sind endgültig vorbei. Als sie heiraten soll, um seiner Maklerfirma eine äußert lukrative Fusion einzubringen, ergreift sie die Flucht – Hals über Kopf und ohne einen Cent in der Tasche – und läuft prompt dem attraktiven Künstler Luces vors Auto, der ihre Beine schlagartig in Pudding verwandelt und ihre Gefühle Achterbahn fahren lässt. Auf seiner Ranch erfährt sie zum ersten Mal ein Gefühl von Zusammenhalt und Geborgenheit und findet in seiner Schwester Henna eine aufrichtige Freundin. Doch statt des ersehnten Liebestaumels wird der smarte Bildhauer plötzlich kalt und abweisend. Das Fortbestehen der Ranch ist in Gefahr. Und auch Vickys Vergangenheit droht, sie einzuholen …

Abgeschlossener Roman mit gefühlvoll beschriebenen Liebesszenen. Es kommen Personen vor, die in Sexy unplugged eine Rolle spielen.

Meine Rezension dazu findet ihr hier.
ڰۣڰۣ
In Lust vereint (Kurzgeschichtensammlung diverser Autoren) (TB erschienen am 15. November 2015)
Inhalt: “In Lust vereint” … haben sich acht Autorinnen und Autoren, um Ihnen kurze pikante Geschichten über Liebe und Sex zu präsentieren. Ob hetero oder gay – das spielt hier keine Rolle. Denn Liebe ist immer Liebe, egal, ob gleich- oder gegengeschlechtlich. Das Anliegen von ELR ist, wie schon bekannt, höchste Ästhetik, gepflegter Ausdruck und die Vermittlung einer dichten, angenehmen und sinnlichen Atmosphäre. Die hier vertretenen Autorinnen und Autoren wurden mit viel Liebe und großer Sorgfalt ausgewählt. Lisa Torberg (Pseudonym: Monica Bellini) freut sich, sie Ihnen präsentieren zu dürfen. ELR ist es ein Herzensanliegen, den Leserinnen und Lesern verschiedene Erotikautoren höchsten Niveaus vorzustellen, und dabei die scharfe Grenze zwischen Hetero- und Gay-Literatur zu verwischen. Dieses Buch ist der Beitrag von ELR im Kampf gegen die Homophobie und Vorurteile. Mitwirkende Autorinnen und Autoren: Lucia Vaughan, Violetta Stern, J.R. König, Moritz Hohenberg, Aaron B. Gold (Jobst Mahrenholz), Monica Bellini (Lisa Torberg), Sarah Banks, Davide Alessi (Laura Gambrinus). Herausgeber: E L R (Lisa Torberg) Webseite: www.eliro.it
ڰۣڰۣ

Inhalt: Knisternd, bewegend – sexy unplugged!


Das Leben ist kein Ponyhof. Das muss die 29-jährige Henna erfahren, als sie während eines Traineeprogramms der berühmten McNamara Riding Ranch auf Owen, ihren Trainer und Sohn der Familie stößt. Owen ist nicht nur verdammt sexy, sondern auch verdammt arrogant und treibt sie damit schier in den Wahnsinn.

Doch starrköpfig wie Henna ist, bietet sie dem unnahbaren Cowboy Paroli und erfährt von einer bitteren Episode aus seiner Vergangenheit, die ihren Blick auf ihn verändert. Als die beiden wegen eines ausgerissenen Pferdes eine Nacht zu zweit verbringen müssen, lässt sie sich entgegen aller Vernunft auf eine Affäre ein, wohlwissend, dass Owen kein Interesse an einer romantischen Beziehung hat.

Immer tiefer verstrickt Henna sich in ihre Gefühle für ihn und gerät seinetwegen in tödliche Gefahr, denn die Schatten aus Owens Vergangenheit ruhen nicht.

Schauplatz ist eine berühmte Ridingranch. Man muss aber kein Pferdenarr sein, um das Buch zu mögen. Im Vordergrund steht die spannende Liebesgeschichte um Henna & Owen. 


Abgeschlossener Roman mit dramatischen, humorvollen und romantischen Elementen, sowie gefühlvoll beschriebenen Liebesszenen.
Meine Rezension dazu findet ihr hier.
ڰۣڰۣ
In Lust vereint (2) (erschienen am 20. Mai 2016)
Inhalt: Die größte erogene Zone des Menschen ist das Gehirn. Daher haben sich sieben Autorinnen und Autoren zusammengetan und wunderbar prickelnde „Kopfkino“-Episoden zu Papier gebracht. Auf völlig unterschiedlichen Wegen knistern ihre Geschichten zwischen den Zeilen und auf jeder Seite. Wie immer bei ELR passiert das auf subtil sinnliche Weise und in gepflegtem Ausdruck — mal mehr, mal weniger explizit, aber immer voller Eleganz, Fantasie und Sinnlichkeit.

ELR ist es auch in der zweiten „In Lust vereint“-Anthologie ein Herzensanliegen, den Leserinnen und Lesern verschiedene Erotikautoren höchsten Niveaus vorzustellen und sie mit sieben prickelnden Häppchen literarisch zu verführen.

Mitwirkende Autorinnen und Autoren:


Candice Fleur, Charlotte Taylor, Davide Alessi, Leon von Winterstein, Lucia Vaughan, Monica Bellini, Sarah Banks

Herausgeber: E L R (Lisa Torberg) – www.eliro.it

ڰۣڰۣ

Purple Sky : Bittersüßes Spiel (Feelings Reihe 3) (erschienen am 7. September 2016)

Inhalt: Ein fesselnder Roman über die Macht der Liebe.
 

Zane McNamara hat das, wovon viele nur träumen: Eine glänzende Karriere, Geld im Überfluss und ein blendendes Aussehen. Doch hinter der schillernden Fassade lauern Dämonen, die ihn seit einem schweren Unfall verfolgen. 


Nie hätte er geglaubt, sich wieder einer Frau öffnen zu können, bis er der reizvollen Trish begegnet. Die charismatische Krankenschwester mit den türkisblauen Augen geht ihm sofort unter die Haut. 

Gleichzeitig ist sie ihm ein einziges Rätsel. Was steckt hinter ihrer Panikattacke, über die sie partout nicht sprechen will, und warum ist sie mit einem Mann liiert, den sie offenkundig nicht liebt? 

Als Trish nur knapp einer Entführung entgeht und um ihr Leben fürchten muss, legt Zane sich mit einem der mächtigsten Männer von Baltimore an – wohlwissend, auf welch gefährliches Terrain er sich begibt.

Purple Sky – bittersüßes Spiel ist ein abgeschlossener Roman mit spannenden, dramatischen und romantischen Elementen, sowie gefühlvoll beschriebenen Liebesszenen. Es kommen Personen vor, die in Sexy unplugged – Schicksalspfadeine Rolle spielen. Das Buch kann unabhängig gelesen werden.

Meine Rezension dazu findet ihr hier.
ڰۣڰۣ

Beautiful Lies: Trügerische Wahrheit (Feelings Reihe 4) (erschienen am 18. Februar 2017)

„Hatte ich ernsthaft angenommen, seiner dunklen Anziehungskraft widerstehen zu können? Ich kann seine Nähe unmöglich ertragen, ohne dass sich der Wunsch verstärkt, ihn für mich zu haben. Ich dachte, ich könnte ihm Gleichgültigkeit vorspielen, um ihn auf Abstand zu halten. Ich habe mich geirrt.“

Paige Cunningham hat ihren eigenen Kopf. Die begabte Pianistin trotzt den Plänen ihrer einflussreichen Familie und wählt einen Weg fernab von Ruhm und Reichtum. Ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, ist ihr sehnlichster Wunsch. Doch ein körperlicher Zusammenbruch ruft ihren ehemaligen Verlobten Cade Bennett – breitschultrig und von zweifelhaftem Ruf – auf den Plan. Allerdings ist er der Letzte, den Paige sehen will. Am liebsten würde sie ihn zum Teufel schicken. Nur denkt der erfolgreiche Broker nicht im Traum daran, sich ihrem Dickkopf zu beugen. Je hartnäckiger Cade wird, desto mehr schmilzt Paiges Widerstand. Erste Risse entstehen in ihrer Fassade und das ist fatal, denn die Sünden ihrer Vergangenheit wären deutlich einfacher zu verheimlichen, wenn da nicht diese verflixte Anziehungskraft wäre. Cade lässt Paige nämlich nicht annähernd so kalt, wie er es sollte.

Beautiful Lies – Trügerische Wahrheitist ein abgeschlossener Roman mit dramatischen, humorvollen und romantischen Elementen, sowie gefühlvoll beschriebenen Liebesszenen. Es kommen Personen vor, die in Purple Sky – Bittersüßes Spiel eine Rolle spielen. Das Buch kann unabhängig gelesen werden.

Meine Rezension dazu findet ihr hier.
ڰۣڰۣ
Und damit kommen wir zu ihrem jüngsten Buchbaby:

Full of Hope: Schatten der Vergangenheit (erschienen am 15. Juni 2017)

Inhalt: »Seine Stimme klingt dunkel und rau und sie passt zu dem Mann, der nur so strotzt vor Sex-Appeal, unterschwelliger Energie und ja, auch vor Aggressivität, die irgendwo unter der muskulösen, gebräunten Oberfläche schwelt.«
 

Hope Kendall hat weiß Gott genug Probleme. Als sie das lukrative Angebot erhält, in einer Realityshow mitzuwirken, kann sie nicht ablehnen, denn so lösen sich zumindest ihre Geldsorgen in Luft auf. Allerdings soll sie die Freundin des Playboys Neil Wyler spielen, der nicht nur als furchtbar arrogant, sondern auch als äußerst schwierig gilt. Mit seinen moosgrünen Augen und einem Körper zum Niederknien wirbelt er ihre Hormone dennoch gehörig durcheinander. Leider kann er Hope nicht ausstehen, und der Vertrag mit SilverStar Entertainment droht zu platzen. Doch Hope will kämpfen: Entschlossen setzt sie alles auf eine Karte – weiß dabei jedoch nicht, dass Neil das schon vor Jahren getan hat. 

*****

Full of Hope ist Liebe, Spannung und erotisches Knistern, gepaart mit einem guten Schuss Drama und spritzigen Dialogen. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen.

Meine Rezension dazu folgt später!!!
ڰۣڰۣ

Na, habt ihr darunter schon einen Favoriten gefunden? Bin gespannt, welches ihrer wundervollen Bücher ihr euch als erstes greifen werdet. 
Dann erst einmal bis nachher ihr Lieben.

 

Autorentag mit Lucia Vaughan


Endlich, hat ja auch echt lange gedauert, aber endlich findet mal wieder ein Autorentag auf meinem Blog statt. Ich konnte für uns die süßen 
Lucia Vaughan
gewinnen und hoffe, ihr habt genau so viel Spaß dabei, wie ich es schon beim Vorbereiten hatte.
Schon ein kleines Weilchen sind wir über Facebook verbunden und in dieser Zeit durfte ich schon einige ihrer wundervollen Kopfkinos lesen. Nun hat sie gerade erst vor kurzem ein neues Buchbaby auf uns Leser los gelassen und in dem Zuge habe ich sie einfach mal gefragt, ob sie nicht Lust hätte, bei mir einen Autorentag mitzumachen. Ja und nun ist es also soweit.
Dann will ich euch doch mal meine Süße ein wenig näher bringen.
Lucia Vaughan wurde in den 70er Jahren geboren. Neben ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, gilt ihre Aufmerksamkeit ihrer Familie, mit der sie im Norden von Deutschland lebt. Mit ihren ‚CLOSE UP‘ – Bänden gab sie 2014 ihr Debüt als Selfpublisherin. Die Romane sind Auftakt zu weiteren spannenden Liebesgeschichten.
Hier einige Eckdaten direkt von der Autorin für euch:
Geboren in: einer norddeutschen Kleinstadt
Familienstand: verheiratet
Pseudonym: Lucia Vaughan
Debuetroman:  Close Up – so nah
Internetpräsenz:


Das wären dann erst einmal die ersten Eckdaten zur süßen Lucia. Später geht es weiter, also bleibt dran und seid gespannt.

Strickwahn: Der nächste Winter kommt bestimmt


Ja, ich habe mal wieder, endlich, etwas fertig gestellt. Okay, es liegt schon etwas länger fertig hier rum, doch ich kam noch nicht dazu es euch auch mal zu zeigen. Aber nun…
…hier ein bunter, ziemlich langer Schal (knapp über zwei Meter und wenn ich nicht aufgehört hätte, dann wäre er wohl noch länger geworden *lol).


Und dann lag hier noch dieses Mützen/Schal-Set rum. Das habe ich nun auch endlich fertig gestellt. Es fehlten ja nur noch die Zöpfe daran und das ich die losen Fäden vernäht habe.


Und nun bin ich gerade dabei einen Türkranz zu erstellen. Wenn der fertig ist, dann zeige ich ihn euch natürlich auch. Bis dahin, bin ich mal weiter machen und wünsche euch allen ein wundervolles Wochenende.