Büchertour mit Eyrisha Summers – Coverauflösung und Gewinnerbekanntgabe

Hallo ihr Lieben, was für eine tolle Büchertour war das denn? So viele von euch haben daran teilgenommen. Unsere Dorthe (Beara) hatte echt eine Menge Lose zum Auszählen und der Gewinner steht fest. Doch bevor wir diesen bekannt geben, lösen wir dich erst einmal die Coverfrage auf.

Na? Wer hat sie alle erraten? War doch gar nicht so schwer 😂.

So, dann wollen wir doch mal…

Über 650 Lose wurden gesammelt und einer von euch hat die meisten für sich gebunkert. Unser Gewinner dieser Büchertour ist…

Stefanie Aden

Herzlichen Glückwunsch liebe Stefanie, bitte melde dich bei der Autorin Eyrisha Summers. 

Alle anderen, seid nicht traurig, die nächste Büchertour ist schon in Planung. Bis dahin, bleibt uns gewogen.

Oktober = Pinktober

Und es ist wieder Oktober. Dieser Monat steht im Zeichen des Brustkrebses und wird deshalb auch Pinktober genannt. Da ich selbst betroffen bin davon, ist es für mich ein Bedürfnis immer wieder an alle Mädels da draußen zu appellieren. Bitte geht zur Vorsorge, geht zur Mammographie. Diese fünf Minuten kurzes Gequetschte und dann zu wissen, es ist alles gut, ist besser, als wenn man zu spät bemerkt, dass da was in der Brust ist, was nicht hin gehört. Auch wenn mein Tumor nicht zu fühlen, nur durch die Mammographie sichtbar wurde, bin ich dennoch froh, dass es diese Möglichkeit der Vorsorge gibt. Deshalb, liebe Mädels, gebt acht auf euch und geht zur Vorsorge.

Das Bild darf gerne mitgenommen, aber nicht verändert werden.

Büchertour mit Eyrisha Summers – Tag 8.7

Und schon kommt das letzte Cover, Cover Nr. 5, für euch zum Erraten.

Wer weiß, welches es ist? Einfach euren Tipp in die Kommentare schreiben und dann viel Glück.

Auch möchte ich euch allen und natürlich auch allen Beteiligten danken für diese wundervolle Büchertour und ich freue mich schon heute auf eine Neue, ihr euch auch?

Büchertour mit Eyrisha Summers – Tag 8.2

Ja und wie vorhin angekündigt, mache ich nun der Autorin Eyrisha Summers einfach mal Platz, denn sie hat da etwas Tolles für uns.

Dann mal los meine Liebe…

●¸.•*¨Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¨*•.¸●

Hallo, meine Lieben

Heute möchte ich euch ein bisschen was über die Geschichte des Schneekönigs erzählen.

Es gibt Bücher, die berühren einen und es gibt solche, die krallen sich regelrecht fest und wollen nicht mehr loslassen. Der Schneekönig ist so eine Geschichte.

Als ich zu Schreiben begann, hatte ich eine nette, eine harmlose Märchenadaption im Kopf – so ein bisschen Erholung von den beiden letzten, doch recht aufreibenden Büchern – doch wie so oft, habe die Protas einen Weg eingeschlagen, den ich so nicht erwartet hatte.

Die Geschichte, die sich um Ethan und seinen Werdegang zum Schneekönig rankt, die war auf einmal in meinem Kopf – von ganz alleine und damit nahm das Buch eine Wendung, mit der ich nicht gerechnet habe. Emotional aufwühlend und ergreifend, so nannten es meine Testleser – ich selber finde es noch immer unfassbar, wie sehr dieser Mann die Geschichte beeinflusste – mit einer Lebensgeschichte, die so dunkel und bitter ist, dass sie mich selbst nach beenden der Geschichte nicht wieder losgelassen hat.

Demgegenüber steht die Lichtgestalt Eona. Eine mutige, entschlossene Frau, die gelernt hat, dass man kämpfen muss, um seine Ziele zu erreichen. Auch hinter ihr verbirgt sich eine dunkle Vergangenheit, aber genau das hat aus ihr werden lassen, was sie zu Beginn der Geschichte ist – eine sehr taffe, junge Frau, die sich kaum einschüchtern lässt. Und gerade dieser Mut, die klare Reinheit ihrer Persönlichkeit, ist es, die Ethan mehr und mehr anzieht, bis er schließlich vollkommen in ihren Bann gerät …

Mehr möchte ich eigentlich über das Buch nicht preisgeben, denn eigentlich sollt ihr dem Zauber dieser Geschichte selber verfallen und so ende ich mit den Worten:

Es war einmal …

Ist das nicht ein hammermäßiges Cover? Ich bin jedenfalls schwer verliebt (Ela)

Klappentext:

„Willkommen im Reich des Schneekönigs, Prinzessin! Erwarte keine Rettung, erwarte keinen Prinzen, denn es wird nur Dunkelheit sein, die du empfangen wirst.“

Im hohen Norden, so sagen es alte Geschichten und Fabeln, lebt eine wunderschöne Frau, deren Herz so eisig ist, dass alles Lebendige in ihrer Nähe erfriert. Es ist die Schneekönigin, deren kaltes Reich dort liegt, wo Eis und Schnee die Macht haben …

Doch ihr, die ihr dieses Buch in Händen haltet, euch sei kundgetan, dass sich hinter der Maske aus Kälte und Eis in Wahrheit ein Mann verbirgt. Und dieser will nur eines: Rache! Seine Feinde schickt er in den Käfig, um einen Kampf auf Leben und Tod zu bestreiten und genau dieses Schicksal droht auch Eona und ihrem Zwillingsbruder Derek. Nur einer der beiden wird nach dem Willen des Schneekönigs die Arena lebend wieder verlassen. Doch warum schafft die junge Frau es nicht, ihren Entführer und Peiniger zu hassen? Warum schlägt ihr Herz in seiner Nähe so viel schneller? Und aus welchem Grund spürt sie hinter der frostigen Fassade dieses Mannes eine unglaubliche Wärme, die sie nicht mehr loslässt?

Lasst euch entführen in eine Welt, in der die Kälte regiert und verzaubern von einer Geschichte voller Magie und Liebe …

●¸.•*¨Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¨*•.¸●

Und? Habe ich zu viel versprochen? Das ist eine tolle Neuigkeit.

Danke liebe Eyrisha für diese wundervolle Ankündigung.

●¸.•*¨Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¨*•.¸●

Na und nun seid ihr bestimmt schon ganz gespannt welche Cover wir verunstaltet haben *lach, aber bevor es soweit ist, habe ich noch eine Kleinigkeit. Denn die liebe Eyrisha hat noch zwei gespaltene Persönlichkeiten und unter denen hat sie auch noch geschrieben. Ja und diese Bücher möchte ich euch nicht vorenthalten, aber schaut doch selbst einmal.

mit einem Klick zu Emilia Swan

Und nun dauert es wirklich nicht mehr lange *lol…

Büchertour mit Eyrisha Summers – Tag 8.1

Hallöchen ihr Lieben, heute ist also der allerletzte Tag unserer Büchertour mit der lieben Eyrisha Summers. Doch bevor es wirklich vorbei ist, haben wir euch ja versprochen, dass es noch das Gewinnspiel gibt und wie angekündigt, findet es nun auf meinem Blog statt. Bevor wir richtig loslegen, nochmals ein paar Kleinigkeiten. Lest euch bitte gut unsere Regeln durch, damit ist nachher keinen Ärger gibt und auch jeder wirklich bescheid weiß.

●¸.•*¨Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¨*•.¸●

Gewinnspielregeln

Wie könnt ihr teilnehmen?

Ganz einfach: MACHT MIT!

Ob auf unseren Blogs, Seiten und/oder bei der Facebook-Veranstaltung. Jeder Kommentar zählt. Ob ihr was schreibt, einen Sticker postet oder ein Gif,…. Für alles, was mehr ist als liken und für uns euch zuzuordnen ist, bekommt ihr ein Los. Am letzten Tag der Tour könnt ihr dann noch Extra-Lose sammeln, da gibt es bei bestimmten Postings 2 Lose statt eins. Es sind 5, aber um was es dabei geht verraten wir noch nicht 😉

Das Gewinnspiel beginnt mit dem ersten Beitrag der Tour (bei Rina am 20.09.2019) und endet am 28.09.2019 um 23:59 Uhr. Und es wird nur einen Gewinner geben 😉

Dazu die üblichen Bedingungen:


Ihr müsst volljährig sein, aus Deutschland kommen und erklärt euch mit eurer Teilnahme damit einverstanden, dass wir euch auf der Facebook-Veranstaltung und auf unseren Seiten/Blogs öffentlich nennen. Für Verlust oder Schäden auf dem Postweg wird weder von uns, noch von der Autorin Haftung übernommen. Da heißt es dann für alle Seiten Pech gehabt. Eure Daten werden vertraulich behandelt und nach dem Versand gelöscht. Oh und Facebook und unsere Bloganbieter haben damit nichts zu tun.

●¸.•*¨Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¨*•.¸●

Damit ihr euch nochmal vor Augen führt, was uns die liebe Eyrisha da zusammengestellt hat, hier nochmal das Foto des Gewinns.

●¸.•*¨Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¨*•.¸●

So und bevor es dann richtig losgeht ihr Lieben, möchte ich euch kurz sagen, was ihr erwarten könnt. Also ich werde euch heute, in fünf Beiträgen, je ein Buchcover, sehr stark verzerrte zeigen und ihr könnt dann unter dem jeweiligen Beitrag euren Tipp abgeben, um welches Buch es sich handelt. Damit sammelt ihr heute pro Tipp gleich zwei Lose. Also seid fleißig und ganz viel Spaß dabei. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht noch davor erst einmal die liebe Eyrisha zu Wort kommen lassen würde. Denn sie hat da noch was für uns, aber schaut einfach im nächsten Beitrag rein…

Projekt „Wohnzimmer“

Ja, wir habe noch eine weitere Baustelle bei uns.

Aber mal von vorne 🤣. Da ich ein wenig Geld geerbt habe, können wir nun früher als gedacht unser Wohnzimmer neu gestalten. Das bedeutet für meinen Seebären zwar gaaaaaaaaanz viel arbeit, aber er macht es gerne.

Nun haben wir also unsere Möbel schnell verkaufen können. Die neue Wohnlandschaft wartet schon zur Abholung auf uns und die neuen Schränke werden wohl in knapp sechs Wochen auch da sein. Derzeit machen wir erst mal Offshore Camping in Wohnzimmer 🤣🤣🤣.

Nur leider haben wir ein kleines Problem. Vorgestern hat mein Seebär die Wände für die Tapete mit Haftgrund vorbereitet, doch der muss umgekippt sein. Denn nach dem Streichen stank das Zimmer bestialisch. Wir also gleich unseren Bekannten, der Malermeister ist, gefragt, ob das so sein muss. Seine Antwort, auf keinen Fall. Der Eimer muss schlecht gewesen sein. So mussten wir also schnellstens mit der Firma, wo wir den Haftgrund her hatten, Kontakt aufnehmen. Gott sei dank waren die so kulant und haben den Resteimer zurück genommen. Wir bekamen sogar den kompletten Kaufpreis davon wieder. Sowas ist ja heutzutage auch nicht üblich. Nun, so langsam verzieht sich der Geruch doch wieder. Im schlimmsten Fall, wenn es bis Freitag nicht weg gegangen wäre, hätte uns die Firma Dickschichtfarbe und neuen Tiefengrund spendiert. Nur selbst malern hätte Seebär es. Da sind wir nun drum rum gekommen. Heute haben wir die Decke noch mal gestrichen und den Wänden noch einen neuen Tiefengrundanstrich verpasst. Diesen habe ich bei der selben Firma noch heute früh geholt und vor Ort öffnen lassen. Nicht das der auch wieder stinkt 😷.

So, nun warten wir, bis alles trocken ist und morgen kommen dann die Tapeten dran. Ja und wenn ich ganz viel Glück habe, holen wir dann Samstag unsere Wohnlandschaft schon mal. Das wäre so toll, denn dann würden wenigstens nur noch die Schränke fehlen, aber wir könnten wieder deutlich bequemer sitzen 😂😂😂.

Also ihr seht, immer was los beim Blümchen 🤣🤣🤣.