„Sonnenblumensonntag – First Kiss : Authorschallenge“ von Alizée Korte

Rezension
Rezension Button


Sonne, Sommer, der erste Kuss und meine Lieblingsblume, die Sonnenblume. All das vereint die Autorin Alizée Korte in dem folgenden Buch und auch noch den ersten Kuss.

Inhalt: Mit dreizehn kann das Leben ganz schön kompliziert sein. Ben hat versäumt, beizeiten mit den coolen Jungs abzuhängen. Nun steht er als Mobbingopfer da. Ausgerechnet jetzt, wo erste Schmetterlinge zwischen ihm und Lia flattern.

Sein neuer französischer Mitschüler Etienne hat andere Sorgen. Zum Beispiel wie er »Hallo« richtig ausspricht. Und wie er seine Eltern davon überzeugt, dass Karate für ihn mehr ist als nur ein Hobby.

Das spätsommerliche Straßenfest am »Sonnenblumensonntag« wird für beide Jungen zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Diese Kurzgeschichte entstand im Rahmen der Authorschallenge von Lima Strysa. Nominiert wurde ich von Sarah Fender (»Ein Toyboy für eine Nacht – Der Hotelgast ist tabu«) mit dem Stichwort »Sonnenblume«. 

Der in »Sonnenblumensonntag« als Dreizehnjähriger vorgestellte Etienne Jeancour ist knapp siebzehn Jahre später Protagonist meiner Romane »Dein Weg, meine Liebe« und »Zum Horizont führt keine Treppe«. 

Das eBook »Sonnenblumensonntag« umfasst die titelgebende Kurzgeschichte (ca. 50%). sowie drei Leseproben aus den Büchern »Dein Weg, meine Liebe«, »Zum Horizont führt keine Treppe« und »Das Echo der Farben«.

ein Klick zum Buch

Mein Fazit: Ein Zufall auf FB brachte mich mit der Autorin Alizée Korte zusammen, dabei stellten wir fest, dass es da was gibt, was uns verbindet, die Sonnenblume 🌻.

Bevor ich euch jedoch erzähle, wie mir ihr Buch gefiel, schauen wir uns erst einmal das Cover an … das Motiv des Covers ist einfach ein Hingucker, sonnengelb und fröhlich. Es lädt direkt ein, sich das Buch genauer anzuschauen.

Damit komme ich zur Geschichte … Wow, auf knapp 25 Seiten hat die Autorin es geschafft so viel Liebe und Gefühl zu packen, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Es macht einfach Lust auf mehr.

Die Hingabe des Aufbaus ihrer Protagonisten mit so wenigen, aber deutlichen Worten, ist einfach klasse. Hier merkt man deutlich die Liebe zum Schreiben. 

Wir durften mit erleben, wie es zu den ersten Küssen der Protagonisten kam. Diese waren unterschiedlicher, wie es nicht hätte sein können. Man erinnert sich beim Lesen selbst an seinen ersten Kuss. Unschuldig und auch ungeduldig, denn so war er doch auch.

Ich kann dieses kurze Buch wirklich nur empfehlen, gerade als Einstieg bzw erstes Buch der Autorin Alizée Korte. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass ich mir weitere ihrer Bücher holen werde.

Meine Bewertung:

Buchbewertung 5 Bücher
5 Bücher

Daten zum Buch 

gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 25 Seiten

Herausgeber: Selfpublisher 

Wie ich ja oben schon geschrieben habe, war dies mein erstes Buch der Autorin Alizée Korte und wie ihr es gewohnt seid, bin ich mal auf Netzsuche über sie gegangen.

Homepage

Amazon

Facebook

Instagram

Twitter

Und habt ihr nun auch Lust bekommen das sonnige Buch zu lesen? Dann schaut unbedingt beim großen A vorbei und habt viel Spaß beim Lesen.

Grüßle eure Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: