Besser informieren und nicht alles glauben

Gedanken
Smilie Spritze

Das es im Social Media hoch her geht, dass wissen wir. Auch das dort immer wieder „Bild-Propaganda“ betrieben wird auch. Was mich jedoch immer wieder erschreckend ist, dass scheinbar sich niemand die Mühe macht, sich an offiziellen Stellen, die richtigen Informationen zu holen. Genau deshalb muss ich mal meine Gedanken loswerden.

Meine Gedanken zu Impfungen

Eigentlich wollte ich dazu keinen Kommentar abgeben, dennoch scheinen es etliche nicht begriffen zu haben, oder wollen es nicht begreifen, oder deren Ärzte haben sie für …. (das schreibe ich hier jetzt mal lieber nicht).

Wie kommen hier nur etliche darauf, dass man, da man ja nun geimpft ist, kein Corona bekommen würde? Für mich zeigt dieser Gedanke nur, dass diejenigen den Sinn einer Impfung nicht verstanden haben.

Leute, ich bin zwar kein Mediziner, dennoch weiß ich, dass mich eine Impfung, egal wofür oder wogegen, nicht gänzlich davor schütz die besagte Krankheit trotzdem zu bekommen. Lediglich einen milderen Krankheitsverlauf ist dem Geimpften sicherer, als dem Ungeimpften. 

Bitte lasst Euch von Eurem Arzt diesbezüglich richtig aufklären!!!

Mit diesem Beitrag möchte ich niemandem für oder gegen eine Impfung, egal welcher, bekehren. Jeder soll es so handhaben, wie er/sie es für sich richtig erachtet. 

Und nun bin ich mal gespannt, wer den ersten Stein nach mir wirft.

Seid mir dennoch gewogen.

Grüßle eure Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

3 Gedanken zu „Besser informieren und nicht alles glauben“

  1. Hallo Ela,

    also ich werfe keinen Stein nach Dir……denn letztendlich ist jeder für sein Leben verantwortlich…..wer raucht muss, auch mit den möglichen Folgen leben….
    So weit, so gut…
    Bei Impfungen schaut es, finde ich etwas anderster aus….denn hier geht es auch um die Gesundheit meiner Familie/Mitmenschen/Freunden/Nachbarn/Arbeitskollegen usw.
    Und ich finde, mein Eigenschutz/nicht impfen lassen….hört da auf wo ich die Gesundheit/Leben anderer möglicherweise bedrohe/gefährde .
    Und wer mit alten Leuten z.B. zutun hat sollte sich halt bitte impfen lassen.

    Ich bin geboostert….und weiß trotzdem auch mich kann es erwischen….bei dem ganzen Zurückfahren habe ich ein total schlechtes Gefühl…..

    Ich werde für mich persönlich trotzdem immer noch Abstand waren und Maske tragen.

    in diesem Sinne bleibt gesund….LG…Karin..

    1. Hallo Karin,

      so wie Du auch, bin ich gespalten, was das bald wieder geltende Zurückfahren aller bzw vieler Maßnahmen angeht. Auch ich werde weiterhin Abstand halten und meine FFP2-Maske tragen.

      Bleib gesund, Grüßle Ela

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: