„Nicht ganz dicht: Hemmungslos Zusammengereimtes“ von Katharina Lankers

Rezension Button

Inhalt: Lust auf schräge Gedichte?

Wenn in deines Hirnes Tiefen

sich die Wörter, die dort schliefen,

wild zu wüsten Reimen ballen

und im Schädelinnern hallen,

hilft nur eines – kurz und schlicht:

Banne sie in ein Gedicht!

Für alle, die den Ungereimtheiten des Lebens mal kurz entfliehen wollen.

Mein Fazit: Das vorliegende Buch der Autorin Katharina Lankers ist zeitlos, doch bevor ich etwas mehr dazu sagen, komme ich erst einmal …

Ein Klick zum Buch

zum Cover … das Cover ist sehr schmuckvoll und spricht mich total an. 

Damit komme ich zum Inhalt … ein Gedichtband zum Entspannen, auch wenn der Titel etwas anders klingt. Dennoch war es für mich ein Spaß, all die tollen Gedicht zu lesen. Ja und genau wie im Buchinneren beschrieben wird, findet man dort für, so gut wie, jede Lebenslage ein Gedicht. Ich habe es, seid dem ersten Lesen, stets in meiner Nähe und blätter immer wieder darin herum. 

Meine Bewertung:

5 Bücher
5 Bücher

Wer ebenfalls gerne Gedichte liest, der schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Grüßle Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: