„Annas Blut: Mit dem Wind segeln kann doch jeder“ von Annette Mertens

Rezension
Rezension Button

Inhalt: Was ist, wenn nur Alleinsein Dein Leben rettet? Sie ist erfolgreich, beliebt und Mittelpunkt jeder Party. Anna, die lebenslustige Wettermoderatorin, träumt von einer Segelreise mit ihrem Mann über den Atlantik. Als sie die Diagnose Blutkrebs erhält, muss sie für mehrere Wochen ins Krankenhaus. Anna überlebt die lebensnotwendige Transplantation ihres Knochenmarks, doch danach ist alles anders. Ihr zerstörtes Immunsystem macht ihr einen Strich durch ihr Leben. Anna muss sich von anderen Menschen isolieren. Sie kann nicht mehr arbeiten und die geplante Segelreise findet nicht statt. Doch Anna gibt nicht auf und sucht ihren Weg in ihr neues Leben. Emotional und Mut machend – eine Geschichte, die den Leser bewegt und zum Nachdenken anregt.

Mein Fazit: Das vorliegende Buch der Autorin (und Krebskämpferin) Annette Mertens bekam ich direkt als Taschenbuch von ihr gesandt. Meine Bewertung ist davon nicht beeinflusst. Bevor ich jedoch zur Geschichte bzw dem Inhalt komme, erst einmal…

klick zum Buch

…zum Cover…Das Cover an sich ist ziemlich neutral gehalten und schließt nicht auf den Inhalt, was in diesem speziellen Fall auch gar nicht muss. Ich finde es nett, es gefällt mir.

Dann komme ich zur Geschichte…die Autorin Annette Mertens hat eine tolle Art zu schreiben. Man kann sich wirklich wundervoll in die Protagonistin hinein versetzen und der Geschichte gut folgen. Da sie sich hier einem sehr speziellen Thema angenommen hat, nämlich dem Blutkrebs, an dem sie selbst erkrankt war, nimmt man ihr auch all die Details ab, von denen sie dort schreibt. Trotzdem, so versicherte mir die Autorin, ist das Buch nicht ihre Biografie. 

Ich musste stellenweise wirklich schlucken, was die Protagonisten Anna so alles über sich ergehen lassen musste. Doch der Weg, den sie eingeschlagen hat, hat mich wirklich mitgenommen. Für mich ist das Buch eines meiner Highlight im Jahr 2021. ich kann es wirklich nur empfehlen.

Meine Bewertung:

5 Bücher
5 Bücher (es müssten eigentlich deutlich mehr sein 😍)

~~~

Daten zum Buch

meine gelesene Version: Taschenbuch

Seitenzahl: 304 Seiten

Verlag: Simon Verlag für Bibliothekswissen

~~~

Wie ihr es gewohnt seid, bekommt ihr noch einige Informationen zur Autorin. Ja und da sie als, ebenfalls, Krebsi, mir vor einer kleinen Weile für ein Interview zu meinem Herzensprojekt „Krebs fragt Krebsi“, Rede und Antwort stand, verlinke ich euch diesen Beitrag hier ebenfalls nochmals.

Homepage der Autorin

Interview zu „Krebsi fragt Krebsi“

Wer nun neugierig geworden ist, der findet das Buch unter anderem beim große A. Viel Spaß beim Lesen.

😍😍😍

Liebe Annette, ich danke dir ganz herzlichen für dein wundervolles Buch und deine Freundschaft. Ich wünsche dir alles, alles Liebe und Gute weiterhin und möge der miese Beifahrer niemals wieder kommen.

Grüßle eure Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.