Welttag der Erde

Gedanken
ein Klick

Heute ist ein besonderer Tag, an dem wir uns alle doch mal daran erinnern sollten, dass wir lediglich Besucher auf Mutter Erde sind. Lasst uns gemeinsam daran besinnen, dass wir nicht noch mehr Raubbau in unserem Planeten machen. 

Wie für viele andere Dinge, gibt es auch hierfür eine Seite im Netz. 

Hier wird uns auch die Geschichte hinter earthday erzählt. Denn, wie vieles andere auch, ist diese tolle Aktion irgendwann mal gestartet.

Wir alle sollten uns immer wieder überlegen, was wir für unsere Erde tun können, damit diese noch lange erhalten bleibt. Auch im Kleinen kann dies geschehen, egal wie, Hauptsache wir tun es.

In diesem Sinne – denkt alle an unsere Erde 🌍 

Grüßle eure Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

2 Gedanken zu „Welttag der Erde“

  1. Hallo liebe Ela,

    gerade in Corona-Zeit sollte jeder sich seiner Verantwortung bewusst sein…….augenzwickern..und werft benutze Masken in die Mülleimer statt in die Umwelt..Natur…Wiese….Rasen…

    LG..Karin..

    1. Hallo Karin,

      ja, da sagst du was. Wenn ich so durch die Straße laufe, scheinen einige Zeitgenossen es echt schwer zu finden, ihre benutze Maske in den Müll zu werfen. Ist ja so schön bequem sie einfach in den nächsten Busch zu schmeißen.

      Grüßle Ela

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: