„Ein Bär zum Verlieben“ von Lisa Skydla

Rezension

Inhalt: Irland, Urlaub und ein Bär 

Völlig verzweifelt sitzt Paula inmitten eines Unwetters auf einem Berg in Irland. Sie hat sich den Knöchel verletzt und ihr verdammtes Handy bekommt keinen Empfang. Dabei wollte sie in diesem Urlaub doch nur den Kopf freibekommen! 

Brendon plagt seit einiger Zeit eine seltsame Nervosität, die angeblich seine große Liebe ankündigt. Allerdings glaubt er nicht daran. 

Seelengefährtinnen fallen schließlich nicht vom Himmel. Um seiner inneren Unruhe zu entgehen, fährt er in die Wicklow Mountains, wo er sich in einen Bären verwandelt.

Der dominant-sadistische Schafzüchter traut jedoch seinen Augen kaum, als er tatsächlich auf seine Gefährtin trifft. 

Nur gehen die Probleme jetzt erst richtig los, weil Paula sich zwischen Gestaltwandlern, Dämonen und anderen magischen Wesen erst zurechtfinden muss. Trotzdem knistert es gewaltig zwischen ihnen, aber hat ihre Beziehung überhaupt eine Chance?

Mein Fazit: Und wieder durfte ich ein Buch der Autorin Lisa Skydla lesen, doch bevor ich euch meine Eindrücke beschreiben, komme ich erst einmal…

…zum Cover…ein liebevoll gestaltetes Cover, Respekt.

klick zum Buch

Damit kommen wir zu meinem Eindruck…

…der Geschichte…Paula will endlich aus ihrer Trauerzeit heraus, die sie schon seid etlichen Jahren gefangen hält und deshalb macht sie endlich spontan Urlaub in Irland. Das sie dort auf ihre große Liebe trifft, welche nicht nur ihre spezielle sexuellen Vorlieben teilt, sondern auch noch ein Gestaltenwandler ist. Von denen sie dachte, sie seien lediglich die fantasievollen Welten der Bücher entsprungen.

Die Autorin Lisa Skydla hat es wieder geschafft mich in ihre fantastische Welt ihrer Bücher zu entführen. Ihr Art des Schreibens finde ich sehr klasse. Wer gerne in fantastische Welten abtauchen möchte und dabei nicht abgeneigt ist auch ein wenig BDSM zu lesen, der ist hier genau richtig. 

Meine Bewertung:

5 Bücher

Vor einiger Zeit habe ich zu diesem Buch ein kleines Video gebastelt, aber schaut doch einfach selbst mal rein…

Daten zum Buch:

gelesene Version: eBook

Seitenzahl: 346 Seiten

Verlag: Merlins Bookshop

Hier hätte ich noch den Link zum Buch, für all jene, die nun durch meine Rezension ein wenig neugierig geworden sind.

Grüßle eure Ela 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

3 Gedanken zu „„Ein Bär zum Verlieben“ von Lisa Skydla“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.