Klopapier, schiefe Blicke und die Unvernunft mancher

Ja, auch ich komme nun mit diesem miesen Thema, was uns leider alle doch stark belastet.

Eigentlich wollte ich mich nicht dazu äußern, doch wenn ich mir so etliche Mitmenschen ansehe und auch anhöre, dann bin ich wirklich am Rande der Verzweiflung.

Mal ehrlich? Wieso werden so viele Unwahrheiten und dermaßen viel Blödsinn in Bezug auf den Corona Virus und seiner Auswirkung verbreitet?

Warum informieren sich anscheinend die wenigsten auf den richtigen und hochoffiziellen Seiten dazu?

Genau deshalb verbreitet sich der Virus so unkontrolliert und an manchen Orten ebenso schnell. Leute, verfallt doch bitte nicht in totale Panik. Damit gewinnen wir überhaupt nichts.

Wenn sich jeder einfach mal an die simpelsten Regeln halten würde, wie das Einhalten von Hygienevorschriften (welche auch ohne den Virus einzuhalten wäre).

Ja auch der Abstand zu anderen Personen, und eben nicht nur zu den gefährdeten Personenkreisen, da wäre uns allen schon sehr geholfen.

Und wenn dann auch alle sich einfach mal an die jetzigen Vorschriften der Regierung halten würden, könnten wir den Verlauf der Ausbreitung zumindest ein wenig verlangsamen.

Mir ist schon klar, dass wir ihn damit nicht eliminiert bekommen. Doch es hat schon seinen Sinn, dass das Robert-Koch-Institut und die Charité diese Empfehlung ausspricht. 

Auch finde ich es echt bedenklich, dass nun alle zu Hamsterkäufen aufrufen. Leute, denkt doch auch mal an eure Mitmenschen und kauft nicht Palettenweise Klopapier (war bei uns auch ausverkauft, scheinbar wurde es Palettenweise aus den Geschäften gekarrt), Mundschutz und Desinfektion. Gerade Mundschutz und Desinfektion wird in der Pflege dringend benötigt. Ja und als gesunder mit Mundschutz rumzulaufen, macht nun überhaupt keinen Sinn.

Was mich auch wurmt, ist die Tatsache, dass nun jeder schief angesehen wird, der nur mal eben hustet. Das muss jetzt auch nicht sein. Nicht jeder der hustet, hat auch gleich den Virus (mir widerfahren; ich selbst habe neben meiner Krebserkrankung auch noch Bronchial-Asthma). Also immer vorsichtig sein, mit Anschuldigungen.

Was ich auch nicht wirklich mag und da komme ich wieder auf die Hygiene, man sollte einfach mehr darauf achten, nicht in die Richtung andere zu husten oder zu niesen. Aber das sollte eigentlich jedem klar sein, egal wann und unter welchen Umständen. Auch braucht man nicht jedem gleich auf die Pelle rücken, wie z. B. an der Kasse im Supermarkt (meinen Männern passiert).

Deshalb mein Appell an alle:

Haltet euch unbedingt an die Regeln und dann bekommen wir das gemeinsam auch wieder hin.

In diesem Sinne, bleibt gesund!

Eure Ela

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

4 Gedanken zu „Klopapier, schiefe Blicke und die Unvernunft mancher“

  1. ❤️ Wahre Worte. ❤️ Ich hatte diese Woche Husten. 🙈 Das war die Hölle in der Arztpraxis. Als sei ich ein böser Mensch. Dabei habe ich allergisches Asthma und COPD. So gesehen bin ich froh, dass mein Arbeitgeber den Aussendienst gestrichen hat. Ich habe keine Angst, noch Panik, doch mit einer bereits immunschwächenden Viruserkrankung in mir, sehe ich mich als Mama in der Verantwortung mich ein bisschen zu schützen. Meine Medikamente wurden nicht geliefert. 😞 Also heisst es nun ausharren. Bleib schön gesund. Herzlich Alva

  2. Hallo Ela,

    Panik nicht, aber ein ungutes Gefühl ….
    Bei uns läuft es im Moment noch ziemlich normal, weil bei uns in Franken/Bayern „Wahlen“ sind.

    Aber ab Morgen ist keine Schule, Uni oder Kita mehr..auch mein Sportverein stellt alle Aktivitäten ein usw. und der regional Verkehr der Bahn wird ausgedünnt was immer das für Berufstätige/Pendler heißen soll…..

    Sonst einfach die normalen Regel mit anderen Personen egal ob fremd oder bekannt einhalten. ..die vom Robert-Koch-Institut aufgestellt wurden..
    Dann geht ein Hände schütteln oder Küsschen geben halt mal nicht…ein freundliches Hallo..Größ Gott ..passt doch auch…

    LG..Karin..

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.