LandZeit: Neujahrsempfang mit einem Reisebericht von Michi Münzberg

Mit einem Klick bist du bei uns.

Ich hatte euch ja erzählt, dass ich in diesem Jahr auch mal von unserem Ortsverein etwas mehr erzähle. Ja und das mache ich hiermit nun das erste Mal. Doch bevor ich zu unserer ersten Veranstaltung des Jahres komme, möchte ich euch ein wenig den Verein vorstellen. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass andere Orte so einen Verein auch haben.

Also, wer sind wir? Wir, das ist LandZeit e. V. Rövershagen. Gegründet 2016.

Was machen wir? Wir wollen unser Dorfgefühl fördern und veranstalten deshalb, übers Jahr verteilt, immer wieder mal z. B. Bücherlesungen, Rommé und Dartturniere, Reiseberichte oder auch mal plattdeutsches Theater. Also eigentlich für jeden etwas.

Doch nun zu unserer ersten Veranstaltung 2020.

Dies war ein Reisebericht über Nepal von Michi Münzberg (Travel for soul). Sie war bereits 2018 das erste Mal bei uns und hat uns da über ihre Reise nach Indien und in den Tibet erzählt. Dort habe ich sie dann auch persönlich kennen gelernt. Wir kamen sehr schnell ins Gespräch, zumal ja eben Indien mich sehr interessiert *lach. Ja und nun konnten wir sie ein weiteres Mal bei uns begrüßen.

Am Donnerstag, den 16. Januar 2020, um 19 Uhr war es also wieder soweit und wir konnten Michi im vollen Pfarrhaus begrüßen. Und es ging auch gleich wirklich wundervoll los. Nachdem wir sie erst einmal herzlich willkommen hießen, war Michi dran. Ja und obwohl sie gerade erst eine heftige Erkältung hinter sich gebracht hatte, wurde es ein wundervoller Abend. Sie erzählte uns von ihren Erlebnissen auf der Reise durch Nepal. Immer mal wieder lies sie kleine Anekdoten einfließen und wir mussten hin und wieder lachen.

Hier ein kleiner Einblick in Bildern, viel Spaß dabei.

Auch wenn ich anfangs nun nicht unbedingt Nepal sehen wollte, so habe ich mich dennoch eines Besseren belehren lassen und bin nun auch von diesem Land sehr angetan.

Ich bin froh, dabei gewesen zu sein und freue mich schon auf das nächste Mal mit Michi.

An dieser Stelle auch vielen lieben Dank für deinen tollen Reisebericht und das du mir deine Bilder für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt hast. Denn all die wundervollen Bilder (und es sind nur einige wenige die ich rausgesuchte habe) hat Michi auf ihren Reisen erstellt.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick über eine unserer Veranstaltungen geben und euch vielleicht auch ein wenig inspirieren. Ach und bucht die liebe Michi doch mal für eine eurer Veranstaltungen, es lohnt sich.

Bis zum nächsten Veranstaltungsbericht

eure Ela

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

2 Gedanken zu „LandZeit: Neujahrsempfang mit einem Reisebericht von Michi Münzberg“

  1. Hallo liebe Ela,

    nun ich lebe in einer Kleinstadt mit dörflichen Strukturen …da gibt es z.B. auch Ortverein „Altstadtfreunde“ …Naturschutzbund…Kunstverein…Kinoverein..bei uns teilt sich das halt alles etwas mehr auf ..da wir doch etwas größer sind…..
    Aber ich finde, die Angebote auch sehr gut.

    LG..Karin..

    1. Guten Morgen Karin,

      naja, wir sind ein recht kleines Dorf und da wäre es wohl kontraproduktiv, wenn wir für jedes Anliegen einen eigenen Verein hätten 😄.

      Grüßle Ela

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.