„Selbstbestimmt ins Alter: Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Digitale-Vollmacht Checklisten für Bevollmächtigte“ von Alexandra Gebauer

Inhalt: Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können das Leben verändern – nicht nur gesundheitlich. Von einem Tag auf den anderen kann ein Mensch so seine Selbstbestimmung verlieren. Sein Wille kann nur berücksichtigt werden, wenn er ihn schriftlich rechtswirksam formuliert hat: Mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Digitaler Vollmacht.


Dieser Ratgeber hilft durch den Dschungel dieser Begrifflichkeiten. Er ist für Menschen gedacht, die Vorkehrungen für ihr eigenes Alter treffen wollen. Aber auch Menschen, die sich plötzlich um die Angelegenheiten eines anderen kümmern müssen – indem sie etwa zu Bevollmächtigten oder zu rechtlichen Betreuern für ein Elternteil werden – gibt dieses Buch wertvolle Ratschläge und umfangreiche Checklisten mit auf den Weg.


Ein Sperrvermerk auf dem Girokonto, Zwang zu Rücksprache bei Geschenken und anderen alltäglichen Ausgaben, Offenlegung des Vermögens – in eine solche Situation kommen viele Menschen, die nicht vorgesorgt haben: Sie bekommen einen rechtlichen Betreuer zugewiesen. Einen womöglich Unbekannten, der über ihre Ausgaben verfügt, darüber, ob lebensverlängernde Maßnahmen eingeleitet werden oder nicht oder ob sie weiterhin zuhause leben können oder in ein Pflegeheim müssen. Und die eigene Familie darf nicht mitreden. Dieses Buch hilft Ihnen, eine solche gesetzliche Betreuung zu vermeiden und Ihre Selbstbestimmung zu erhalten. Treffen Sie Entscheidungen, solange Sie die Wahl haben! (Text ©Amazon.de)

Mein Fazit: Das vorliegende Buch war dieses Mal ein Sachbuch, welches ich als Rezensionsexemplar direkt von der Autorin bekam. Meine Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst worden.

…zum Cover…Sehr stimmungsvoller Sonnenuntergang mit einem älteren Paar. Ich finde die Motivauswahl sehr gut.

…zum Buch…wie soll man ein Sachbuch bewerten? Okay im allgemeinen einmal auf Richtigkeit, doch da die Autorin Alexandra Gebauer hier immer wieder darauf hinweist, dass es nur ein Helfer ist und keine Rechtsberatung, muss ich erst einmal davon ausgehen, dass sie gut recheriert hat. Ja und so wie es sich liest, hat sie es auch. Sie hat viel Fachchinesisch in verständliche Worte gefasst, so dass man dem ganzen sehr gut folgen kann. Was es für mich, als ein sehr gutes Mittel zum besseren Verständnis der Thematik macht.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Wer also Fragen zu genau diesem Thema hat, der schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und wird bestimmt fündig.

Liebe Alexandra, vielen Dank für dein Vertrauen und das ich das Buch lesen durfte.

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.