„Laura – Reise zu Robin Hood“ von Amalia Hope

Inhalt: In welcher Zeit lebt dein Seelenverwandter?

Dr. Laura Brown könnte nicht glücklicher sein, sie steht kurz vor der Hochzeit mit dem Chefarzt Adam Hall. Doch ein Picknick am Stonehenge verändert ihr Leben. Ein Sturm und ein mysteriöser Rabe schicken Laura auf eine weite Reise durch die Zeit. Kaum im Jahr 1190 angekommen, wird Laura als Hexe bezichtigt und landet im Kerker von Guy of Gisbourne.

Kann ihr Held Robin Hood sie retten? Oder ist sein Herz längst an Lady Marian vergeben? (Text © twentysix.de)

Mein Fazit: Das vorliegende Buch schrieb eine liebe Freundin von mir. Meine Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst worden.

…zum Cover…da ich es erstellen durfte, enthalte ich mich jeglichen Kommentares *lol.

…zur Geschichte…Die Autorin Amalia Hope hat sich hier des Robin Hood – Themas verschrieben und das so wundervoll, dass ich ihr Buch in einem Rutsch gelesen habe. Ich liebe ja Fantasy und hier hat sie es geschafft, die Neuzeit mit dem Mittelalter zu wundervoll zu verknüpfen. Man merkt sehr deutlich, dass die Autorin sich mit diesem Zeitalter gut auseinander gesetzt hat. Ein kleiner Wehmutstropfen ist dennoch da, sie muss nun unbedingt den nächsten Teil schreiben *lach.

Meine Bewertung:

5 Bücher

Wer nun auch gerne das Buch lesen möchte, der schaut doch bitte bei twentysix vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.