„Ratte Prinz im Weihnachtsbaum“ von Annette Paul


Inhalt: Die sprechende Ratte Prinz ist seiner Retterin Rapunzel dankbar, aber dennoch versteht sie ihre Menschen nicht wirklich, auch wenn sie sie doch versteht, aber manchmal sind sie doch recht komisch und ihre Namen erst…

Mein Fazit: Das vorliegende Buch bekam ich direkt von der Autorin Annette Paul als E-Book zum Lesen. Es ist eine Kinderkurzgeschichte und so liebevoll geschrieben. Am meisten hat mich fasziniert, wie sie ihren menschlichen Protagonisten in der Geschichte keinen alltäglichen Namen gegeben hat, sondern jeder bekam einen Kosenamen, ob nun aus dem Welt der Märchen oder sogar aus der Künstlerwelt. Da wären die Eltern, Mama Nachtigall, da sie Sängerin ist, Papa Picasso, er ist Maler. Und dann wären da noch sechs Kinder, Zorro, Winnetou, Rosenrot und Schneeweißen, Cäsar und natürlich Rapunzel die Retterin der Ratte Prinz. Ich finde dieses Buch so liebevoll geschrieben, einfach ein Muss. Denn mal ehrlich, wer mag nicht gerne seinem Kind mal eine solche Geschichte vorlesen? Unser Zwerg ist nun zwar für dieses Buch schon zu alt, aber Kids bis zur ersten Klasse, genau für die ist es perfekt. Im Buch befinden sich außerdem noch wirklich wunderschöne Zeichnungen von Krisi Sz.-Pöhls, ich finde diese wirklich schön und sehr kindgerecht. Endlich sind es mal Zeichnungen auf denen man auch etwas erkennt und nicht irgendwelches gekrakel. 

Meine Bewertung:

5 Bücher


Nun habe ich mich auch noch mal auf die Suche nach mehr Info zur Autorin Annette Paul, hier wäre ihr Blog . Auch von der Zeichnerin Krisi Sz.-Pöhls habe ich im Netz etwas gefunden, schaut doch einfach mal hier.

Nochmals vielen Dank für die Möglichkeit das Buch lesen zu dürfen liebe Annette.

 

Autor: ela

Ich denke, träume, knipse, lache, lese, schreibe und dabei vergess ich nie meine Lieben. Vielleicht unterhalten wir uns ja hier, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen und wünsche viel Spaß hier auf meinem Blog.

Ein Gedanke zu „„Ratte Prinz im Weihnachtsbaum“ von Annette Paul“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.